Winter-Transfer-Ticker 2019/20: Wechsel von Benedikt Höwedes zum 1. FC Köln geplatzt

Transfers und Gerüchte : Wechsel von Höwedes zum 1. FC Köln wohl geplatzt

Die Bundesliga ist aus der Winterpause zurück, das Transferfenster schließt am 31. Januar. Das nutzen die Vereine, um bei ihren Teams nochmal nachzurüsten. Wechsel und Gerüchte im Überblick.

  • Winter-Transfers 2019/20


    In unserem Transfer-Ticker halten wir euch auf dem Laufenden zu allen Transfers und Gerüchten.
  • 1/23/20 6:48 PM

    Inter leiht Victor Moses vom FC Chelsea aus



    Inter Mailand hat den nigerianischen Fußball-Profi Victor Moses vom FC Chelsea bis zum Saisonende ausgeliehen. Der italienische Serie-A-Zweite besitzt zudem eine Kaufoption für den 29-jährigen Mittelfeldspieler. Moses war von Chelsea zuletzt an Fenerbahce Istanbul ausgeliehen. Seine beste Zeit bei den Blues hatte Moses zwischen 2016 und 2018 unter Trainer Antonio Conte, der jetzt bei Inter unter Vertrag steht. (Quelle: dpa)
  • 1/23/20 6:13 PM

    Benedikt Höwedes sagt dem 1. FC Köln ab



    Der Wechsel von Benedikt Höwedes zum 1. FC Köln ist wohl geplatzt. „Benni hat echt für die Aufgabe in Köln gebrannt und wäre bereit gewesen, auf einiges zu verzichten. Aber letztlich haben wir uns in diesem entscheidenden Punkt nicht einigen können“, sagte Höwedes-Berater Volker Struth dem „Kölner Express“ am Donnerstag. Höwedes habe eine endgültige Lösung angestrebt. „Er wollte eine Option über den Sommer hinaus. Dazu war der FC nicht bereit“, sagte Struth.

    Die Rheinländer wollten den ehemaligen Schalker zunächst nur ausleihen, sein Club Lokomotive Moskau spekulierte wohl auf eine anschließende Kaufoption. „Wir müssen uns weiterhin in Geduld üben. Aber so langsam wird es wichtig, Klarheit zu bekommen“, hatte Kölns Sport-Geschäftsführer Horst Heldt am Mittwoch gesagt und zudem betont, dass man weitere Kandidaten im Auge habe. (Quelle: dpa/ Express)
  • 1/23/20 5:38 PM

    Zagreb-Trainer bestätigt Wechsel von Olmo nach Leipzig



    Der Trainer von Dinamo Zagreb hat den Transfer von Mittelfeld-Talent Dani Olmo zu Fußball-Bundesligist RB Leipzig bestätigt. „Unter allen Angeboten hat er sich für Leipzig entschieden. Ich denke, dass er sich dort am besten weiterentwickeln wird“, sagte der frühere Bremen-Profi Nenad Bjelica mehreren kroatischen Medien am Donnerstag. Am Donnerstagmorgen hatte Olmo das Trainingslager von Zagreb in Rovinj verlassen. Über die kroatische Hauptstadt reiste der spanische U21-Nationalspieler nach Leipzig.

    Zuvor hatte Olmo noch versucht, sich mit einigen Worten von seinen Mitspielern zu verabdschieden. „Das ist ihm aber nicht gelungen. Es war sehr emotional von ihm“, sagte Bjelica. Leipzig zahlt dem Vernehmen nach eine Ablöse von etwa 20 Millionen Euro, die durch Bonuszahlungen auf über 30 Millionen steigen kann. Olmo soll einen Vertrag bis 2024 unterschreiben. (Quelle: dpa)
  • 1/23/20 3:05 PM

    Podolski kehrt in die Türkei zurück



    Lukas Podolski (34) spielt künftig beim Süper-Lig-Klub Antalyaspor und wechselt damit zum zweiten Mal in seiner Karriere in die Türkei. Dies gab der Klub am Donnerstag bekannt. Am Sonntag hatte der Kölner Express bereits Videos von der Ankunft des langjährigen Kölner und Münchner Bundesliga-Profis in Antalya gezeigt.

    Von 2015 bis 2017 spielte Podolski schon für Rekordmeister Galatasaray Istanbul und gehörte beim Renommierklub vom Bosporus zu den Publikumslieblingen. Antalyaspor ist derzeit mit nur drei Saisonsiegen Tabellen-16. in der 18 Klubs umfassenden Süper Lig und verlor am Sonntag ohne Podolski gegen Göztepe Izmir mit 0:3. Podolskis Vertrag beim japanischen Klub Vissel Kobe war am vergangenen Samstag ausgelaufen. (Quelle: sid)
  • 1/23/20 3:01 PM

    Stürmt Bayer-Angreifer Pohjanpalo bald für den HSV?



    Der Hamburger SV rüstet sich für den schwierigen Aufstiegskampf offenbar mit einem weiteren bundesligaerfahrenen Profi: Wie mehrere Medien in der Hansestadt übereinstimmend berichten, will der Zweitligist Joel Pohjanpalo ausleihen. Der 25 Jahre alte Stürmer von Bayer Leverkusen soll schon am Donnerstag den Medizincheck absolvieren.

    Pohjanpalo wäre nach Louis Schaub (1. FC Köln) und Jordan Beyer (Borussia Mönchengladbach) der dritte Spieler aus der ersten Liga, der sich in diesem Winter dem HSV anschließt. Vor dem Rückrundenstart am kommenden Donnerstag gegen den 1. FC Nürnberg sind die Hanseaten Zweiter hinter Arminia Bielefeld. (Quelle: sid)
  • 1/23/20 2:59 PM

    Hertha und Lyon vor Einigung über Tousart-Transfer



    Eine Verpflichtung des französischen Mittelfeldspielers Lucas Tousart durch Fußball-Bundesligist Hertha BSC rückt einem Medienbericht zufolge näher. Die Berliner und Olympique Lyon seien dabei, eine Einigung zu erzielen, berichtete die Sport-Tageszeitung „L'Équipe“ am Donnerstag auf ihrer Internetseite. Die Ablösesumme solle demnach um 24 Millionen Euro ohne Boni betragen.

    Tousart könnte aber noch bis zum Saisonende beim Tabellensiebten der französischen Ligue 1 bleiben. Der 22-Jährige hatte in der vergangenen Saison seinen Vertrag bis Juni 2023 bei Lyon verlängert. Tousart ist bereits seit längerem beim Team von Trainer Jürgen Klinsmann als zweiter Neuzugang dieser Wechselperiode nach Santiago Ascacibar vom VfB Stuttgart im Gespräch. (Quelle: dpa)
  • 1/23/20 11:48 AM

    Can bevorzugt wohl den BVB



    Seit Wochen wird über einen Abschied des deutschen Nationalspielers Emre Can bei Juventus Turin spekuliert - nun ist angeblich auch Borussia Dortmund im Rennen. Im Vergleich zwischen Dortmund und dem Premier-League-Club FC Everton bevorzuge Can den BVB, berichtete die italienische Zeitung „Gazzetta dello Sport“ am Donnerstag. Juve wolle die Aktion möglichst schnell zu einem Ende bringen. Der BVB und Juventus äußerten sich zu den Gerüchten bisher nicht.

    Can spielt seit 2018 beim italienischen Rekordmeister und hat dort noch einen Vertrag bis 2022. Allerdings läuft es für den Deutschen nicht rund. Für die Champions League wurde der Mittelfeldspieler nicht nominiert. Und in der Serie A kam der 26-Jährige diese Saison bisher nur acht Mal zum Einsatz. Juve-Trainer Maurizio Sarri hatte laut italienischen Medien zuletzt gesagt, er wisse nichts von einem anstehenden Wechsel. (dpa)
  • 1/22/20 4:25 PM

    Verteidiger Lennart Czyborra wechselt nach Bergamo



    Der deutsche Fußballprofi Lennart Czyborra wechselt mit sofortiger Wirkung vom niederländischen Club Heracles Almelo zum Champions-League-Teilnehmer Atalanta Bergamo. Das teilten die Italiener am Mittwoch mit. Der 20-jährige Linksverteidiger erhält einen Vertrag bis 2024. Nach Angaben der „Bild“-Zeitung liegt die Ablösesumme bei fünf Millionen Euro, knapp eine Million bekommt Ex-Club Schalke 04. Czyborra stammt aus Berlin und spielte unter abnderem beim 1. FC Union, bei Hertha BSC, Energie Cottbus, bevor er im Sommer 2018 nach Almelo wechselte.

    Im Deutschen Fußball-Bund durchlief er die Auswahlmannschaften U18, U19 und U20. Czyborra sehe sein Engagement in dem norditalienischen Club der Serie A als Herausforderung, schrieb der Verein im Internet. „Dank der Leute hier bin ich in kurzer Zeit ein besserer Fußballer geworden“, sagte Czyborra auf der Heracles-Website. Der Verteidiger wählte damit einen ähnlichen Weg wie sein neuer Teamkollege Robin Gosens, der ebenfalls über Almelo nach Bergamo kam. (Quelle: dpa)
  • 1/22/20 3:27 PM
    Mit der Verpflichtung von Alvaro Odriozola hat der FC Bayern Trainer Hansi Flick einen großen Winter-Wunsch erfüllt.
Tickaroo Liveblog Software
(dpa/sid)