Russischer Militärblogger Andrej Morosow begeht Selbstmord
Russischer Militärblogger Andrej Morosow begeht Selbstmord

„Murs“ veröffentlichte OpferzahlenRussischer Militärblogger Andrej Morosow begeht Selbstmord

Ein nach der Veröffentlichung von Zahlen zu Verlusten Russlands in der Ukraine in heftige Kritik geratener russischer Militärblogger hat sich nach Angaben eines Anwalts selbst getötet.

Bundestag vor Abstimmung über Marineeinsatz am Roten Meer
Bundestag vor Abstimmung über Marineeinsatz am Roten Meer

LIVE Nahostkonflikt im Newsblog Bundestag vor Abstimmung über Marineeinsatz am Roten Meer

Soll sich die Bundeswehr an der EU-Mission zum Schutz von Handelsschiffen vor Angriffen der Huthi-Miliz aus dem Jemen beteiligen? Darüber stimmt der Bundestag am Freitag ab. Und: Im UN-Sicherheitsrat ist eine Resolution für eine sofortige Waffenruhe im Gazastreifen gescheitert. Alle Entwicklungen im Newsblog.

Russland schließt Kriegsgegner von Wahl aus
Russland schließt Kriegsgegner von Wahl aus

LIVE Ukraine-Liveblog Russland schließt Kriegsgegner von Wahl aus

Der russische Kriegsgegner Boris Nadeschdin ist mit einer Berufung gegen seinen Ausschluss von der Präsidentenwahl in Russland gescheitert. Dadurch hat Putin keine ernsthaften Herausforderer. Und: Olaf Scholz lehnt trotz wachsenden Drucks die Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern ab. Alle News im Blog.

Pistorius vermeidet Nennung von Taurus in Bundestags-Debatte
Pistorius vermeidet Nennung von Taurus in Bundestags-Debatte

Antrag abgelehnt Pistorius vermeidet Nennung von Taurus in Bundestags-Debatte

Der Bundestag hat die Lieferung von Taurus-Marschflugkörpern an die Ukraine abgelehnt. Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius will das Land aber dennoch mit Waffen unterstützen.

Keine Mehrheit im Bundestag für Taurus-Lieferung an Ukraine
Keine Mehrheit im Bundestag für Taurus-Lieferung an Ukraine

Antrag abgelehnt Keine Mehrheit im Bundestag für Taurus-Lieferung an Ukraine

CDU-Chef Merz wirbt im Bundestag vehement für die Lieferung deutscher Taurus-Marschflugkörper an die Ukraine. Doch die Abgeordneten der Koalition folgen ihm nicht.

Bilder aus der Politik
Sperre von über 20 EU-Milliarden tut Orbán nicht weh
Sperre von über 20 EU-Milliarden tut Orbán nicht weh

Europäischer Rechnungshof Sperre von über 20 EU-Milliarden tut Orbán nicht weh

Es gehört zu den schärfsten Schwertern der EU, Mittel einzelnen Mitgliedern wie Ungarn dann vorzuenthalten, wenn sie gegen Rechtsstaatsprinzipien verstoßen. Das Verfahren hat sich der Europäische Rechnungshof nun genau angesehen - mit verblüffenden Erkenntnissen.

Von Gregor Mayntz
Massive Kritik an Unionsblockade beim Wachstumspaket
Massive Kritik an Unionsblockade beim Wachstumspaket

Steuererleichterungen für Firmen gescheitert Massive Kritik an Unionsblockade beim Wachstumspaket

Steuererleichterungen für Unternehmen sind am Widerstand der Union im Vermittlungsverfahren von Bundestag und Bundesrat vorerst gescheitert. Die Ampel will das Wachstumschancengesetz aber Ende März unbedingt doch noch über die parlamentarischen Hürden bringen.

Von Antje Höning, Birgit Marschall und Jana Wolf