Ukraine hofft auf technische Hilfe aus dem Westen

LIVE Ukraine-NewsblogUkraine hofft auf technische Hilfe aus dem Westen

Die Ukraine hofft vor dem Kriegswinter wegen der eingeschränkten Energieversorgung auf technische Hilfe aus dem Westen. Und: Der ukrainische Präsident stimmt seine Landsleute auf einen schwierigen Winter ein und mahnt zu Zusammenhalt. Alle News im Blog.

Massive Polizeipräsenz soll in China neue Proteste verhindern

Unmut wegen Null-Covid-StrategieMassive Polizeipräsenz soll in China neue Proteste verhindern

Der Unmut in China wächst. Anlass sind die rigorosen Beschränkungen gegen die schlimmste Corona-Welle seit Beginn der Pandemie. Solche Demonstrationen hat das Land seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen. Berlin befürchtet „harte Reaktionen“ der Sicherheitskräfte.

Regierung in Teheran bestellt deutschen Botschafter erneut ein

Wegen Kritik an Irans VorgehenRegierung in Teheran bestellt deutschen Botschafter erneut ein

Wieder bestellt der Iran den deutschen Botschafter in Teheran ein. Kritik an ihrem gewaltsamen Vorgehen gegen Demonstranten lässt die Regierung nicht gelten. Stattdessen verweist sie auf eine deutsche Rolle beim einstigen Einsatz von Giftgas durch Saddam Hussein.

Bilder aus der Politik
Belgien im Doppel-Schock

Niederlage in Katar, Ausschreitungen in BrüsselBelgien im Doppel-Schock

Die Aufräumarbeiten nach den Ausschreitungen in der belgischen Hauptstadt verliefen zügig. Viel schneller als das Aufarbeiten der WM-Niederlage gegen Marokko und der Hintergründe einer Eskalation von Gewalt und Zerstörungswut von Marokkanern an mehreren Orten.

Von Gregor Mayntz
Ein Drittel der Anbaufläche von NRW wird zum „Roten Gebiet“

Schärfere Regeln für Dünger-EinsatzEin Drittel der Anbaufläche von NRW wird zum „Roten Gebiet“

Am 1. Dezember tritt in NRW die neue Düngeverordnung in Kraft. Dann dürfen viele Bauern erheblich weniger düngen, Ernten werden geringer ausfallen. Was Landwirte, Umweltschützer und die Landesregierung zu der Neuerung sagen.

Von Sina Zehrfeld