Attentat auf Hitler – welche Fragen der 20. Juli heute aufwirft
Attentat auf Hitler – welche Fragen der 20. Juli heute aufwirft
80 Jahre danachAttentat auf Hitler – welche Fragen der 20. Juli heute aufwirft

Analyse · Am 20. Juli 1944 scheiterte der Versuch deutscher Widerstandskämpfer, Adolf Hitler zu töten, um das NS-Regime zu stürzen. Die Bewertung der Ereignisse hat in Deutschland zu immer neuen Debatten geführt. Was aktuell für Streit sorgt.

Von Dorothee Krings
Matthias Helferich aus AfD ausgeschlossen
Matthias Helferich aus AfD ausgeschlossen

Bundestagsabgeordneter aus Dortmund Matthias Helferich aus AfD ausgeschlossen

Einem Medienbericht zufolge ist der Dortmunder Bundestagsabgeordnete Matthias Helferich aus der AfD ausgeschlossen worden. Ein AfD-Schiedsgericht in Düsseldorf hat demnach dem Landesvorstand der Rechtsaußenpartei in NRW im Verfahren gegen den 35-Jährigen Recht gegeben.

Was wäre, wenn Biden aus dem US-Wahlkampf aussteigt?
Was wäre, wenn Biden aus dem US-Wahlkampf aussteigt?

US-Wahlkampf Was wäre, wenn Biden aus dem US-Wahlkampf aussteigt?

Die Anzeichen, dass sich der US-Präsident Joe Biden aus dem Rennen um die Präsidentschaft zurückziehen könnte, mehren sich. Seiner Partei stünden dann turbulente Wochen bevor.

„Da geht’s um Gebiets- und Machtansprüche“
„Da geht’s um Gebiets- und Machtansprüche“

NRW-Innenminister Reul über die Mocro-Mafia„Da geht’s um Gebiets- und Machtansprüche“

Interview · Explosionen, Geiselnahmen und Folter: Die marokkanische Mafia versucht offenbar in NRW Fuß zu fassen. NRW-Innenminister Herbert Reul spricht über die neue Gefahr für die innere Sicherheit des Landes und gewährt exklusive Einblicke in die Ermittlungen.

Von Christian Schwerdtfeger
Israel fliegt Angriffe auf von Huthis kontrollierte Stadt im Jemen
Israel fliegt Angriffe auf von Huthis kontrollierte Stadt im Jemen

Hafenstadt Hodeida Israel fliegt Angriffe auf von Huthis kontrollierte Stadt im Jemen

Israel hat die von der Huthi-Miliz kontrollierte Hafenstadt Hodeida im Jemen aus der Luft angegriffen. Die Kampfjets haben „militärische Ziele des Huthi-Terrorregimes im Gebiet des Hafens von Hodeida“ ins Visier genommen.

Deutschem droht in Belarus Tod durch Genickschuss
Deutschem droht in Belarus Tod durch Genickschuss

Ex-Rettungshelfer zum Tode verurteilt Deutschem droht in Belarus Tod durch Genickschuss

Einem Deutschen droht in Belarus die Todesstrafe. Nach Bekanntwerden des Todesurteils gegen einen früheren Rettungshelfer hat das Außenministerium in Minsk den Fall offiziell bestätigt.

Fotos und Videos
Israel fliegt Angriffe auf Huthi-Stadt im Jemen
Israel fliegt Angriffe auf Huthi-Stadt im Jemen
LIVE Nahostkonflikt im Newsblog Israel fliegt Angriffe auf Huthi-Stadt im Jemen
Union in neuer Insa-Umfrage vom 20. Juli vorne - Grüne bei 11 Prozent
Union in neuer Insa-Umfrage vom 20. Juli vorne - Grüne bei 11 Prozent
Interaktiv | Bundestagswahl-Umfrage Union in neuer Insa-Umfrage vom 20. Juli vorne - Grüne bei 11 Prozent
Auch nach 50 Jahren Teilung ist keine Lösung für Zypern in Sicht
Auch nach 50 Jahren Teilung ist keine Lösung für Zypern in Sicht
Mittelmeerinsel Auch nach 50 Jahren Teilung ist keine Lösung für Zypern in Sicht
So ist der Stand zu den US-Wahlen im Herbst 2024
So ist der Stand zu den US-Wahlen im Herbst 2024
Update | Kandidaten, Termine, News So ist der Stand zu den US-Wahlen im Herbst 2024
Prominente Politikerin in Westukraine durch Kopfschuss getötet
Prominente Politikerin in Westukraine durch Kopfschuss getötet
Krieg in der Ukraine Prominente Politikerin in Westukraine durch Kopfschuss getötet
Ukrainische Politikerin durch Kopfschuss getötet
Ukrainische Politikerin durch Kopfschuss getötet
LIVE Ukraine-Liveblog Ukrainische Politikerin durch Kopfschuss getötet
16 Jahre Haft für US-Reporter Gershkovich
16 Jahre Haft für US-Reporter Gershkovich
Update | Urteil in umstrittenem Prozess 16 Jahre Haft für US-Reporter Gershkovich
Streaming Taylor – posten statt genießen für 400 Euro
Streaming Taylor – posten statt genießen für 400 Euro
Meinung | Überlastete Handynetze in Gelsenkirchen Streaming Taylor – posten statt genießen für 400 Euro
Julia Rathcke
Von Julia Rathcke
Meistgelesen
Die neuesten Karikaturen aus der Rheinischen Post
31 Bilder

Die neuesten Karikaturen aus der Rheinischen Post

31 Bilder
Foto: Klaus Stuttmann/Klaus Stuttmann
NRW-Arbeitsminister Laumann will eigenes Tariftreuegesetz
NRW-Arbeitsminister Laumann will eigenes Tariftreuegesetz

Für Vergabe öffentlicher Aufträge NRW-Arbeitsminister Laumann will eigenes Tariftreuegesetz

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) kündigt ein neues Gesetz zur Tarifbindung in Nordrhein-Westfalen an. Dieses Gesetz soll sicherstellen, dass Auftragnehmer des Landes ihre Beschäftigten nach Tarif bezahlen.

Unter dem Schleier der Diskriminierung
Unter dem Schleier der Diskriminierung

Kopftuchverbot für französische Athletinnen bei Olympia Unter dem Schleier der Diskriminierung

Meinung · Ausgerechnet das Gastgeberland erlaubt seinen französischen Athletinnen bei den Olympischen Spielen nicht, ein Kopftuch zu tragen. Warum das diskriminierend ist und nicht einfach mit dem Prinzip der strengen Trennung zwischen Religion und Staat begründet werden kann.

Pardis Shafein
Von Pardis Shafein
„Ich habe noch keinen getroffen, der aufgeben möchte“
„Ich habe noch keinen getroffen, der aufgeben möchte“

Botschafter in der Ukraine „Ich habe noch keinen getroffen, der aufgeben möchte“

Der deutsche Botschafter in der Ukraine, Martin Jäger, spricht über den russischen Angriff auf eine Kinderklinik in Kyjiw und die Lage der Kinder in der Ukraine, über Arbeitsaufnahme in den Fluchtländern und Kriegsmüdigkeit.

Von Laura Vorberg und Jana Wolf