Lucien Favre - News und aktuelle Informationen zum Trainer

Lucien Favre - News und aktuelle Informationen zum Trainer

Foto: dpa, rwe hak kno

Lucien Favre

Wer ist Lucien Favre?

Wann wurde Lucien Favre geboren?

Wo lebt Lucien Favre?

Wie viele Sprachen spricht Lucien Favre?

Wen trainiert Lucien Favre aktuell?

Jordan hat unterschätztes Potenzial für Seoane
Jordan hat unterschätztes Potenzial für Seoane

Borussias Sturm-„Kante“Jordan hat unterschätztes Potenzial für Seoane

Gladbachs Trainer Gerardo Seoane sieht einige Anführer in seinem Team. Darunter ist einer, den viele nicht ad hoc auf der Liste der real existierenden Borussia-Bosse haben werden: Mittelstürmer Jordan Siebatcheu. Was ihn ausmacht, wo ein Problem liegt und wer vor ihm eine ähnliche Rolle hatte.

Borussia in der Verletzungstabelle deutlich abgerutscht
Borussia in der Verletzungstabelle deutlich abgerutscht

Liga-VergleichBorussia in der Verletzungstabelle deutlich abgerutscht

Mit personeller Kontinuität ist Borussia Mönchengladbach in dieser Saison bislang nicht gesegnet, das macht sich auch an den Ausfalltagen bemerkbar. Welchen Platz die Gladbacher in der Verletzungstabelle belegen und was Hoffnung für die Rückrunde macht.

Borussia reist spät wie nie zur Saisonvorbereitung an den Tegernsee
Borussia reist spät wie nie zur Saisonvorbereitung an den Tegernsee

Trainingslager-TerminBorussia reist spät wie nie zur Saisonvorbereitung an den Tegernsee

Zum elften Mal wird sich Borussia Mönchengladbach im kommenden Sommer am Tegernsee auf die neue Saison vorbereiten. Den genauen Termin hat der Klub am Freitag veröffentlicht. Fehlen könnte dann noch der eine oder andere EM-Fahrer.

Was Gladbach einst von Grifo erhoffte, aber nicht bekam
Was Gladbach einst von Grifo erhoffte, aber nicht bekam

Ex-Borusse in FreiburgWas Gladbach einst von Grifo erhoffte, aber nicht bekam

Vincenzo Grifo ist einer der Leader bei Borussias Gegner am Samstag, dem SC Freiburg. 2017 kam er an den Niederrhein. Doch es passte nicht mit dem spielfreudigen Italiener und den Gladbachern. Die Gründe.

Der ewige Dante leitet die beste Abwehr Europas an
Der ewige Dante leitet die beste Abwehr Europas an

Ex-Borusse wird 40 Jahre altDer ewige Dante leitet die beste Abwehr Europas an

Mit 40 Jahren schwingt sich Dante noch einmal zu neuen Höhen auf. Beim OGC Nizza ist die Defensive die Grundlage für den aktuellen Erfolg – so wie einst bei Borussia. Mit seinem Abgang 2012 machte sich Dante keine Freunde, doch der Schritt hat sich eben auch voll ausgezahlt.

Was zwischen Lucien Favre und Borussia läuft
Was zwischen Lucien Favre und Borussia läuft

Schweizer besucht Borussia-ParkWas zwischen Lucien Favre und Borussia läuft

Gladbachs Ex-Trainer Lucien Favre war zuletzt zweimal zu Gast im Borussia-Park. Welche Verbindung der Schweizer zu seinem Ex-Verein und zum neuen Coach Gerardo Seoane hat.

Jubelt am Samstag der nächste Gladbach-Schreck in Augsburg?
Jubelt am Samstag der nächste Gladbach-Schreck in Augsburg?

Siegtorschützen gegen den Ex-KlubJubelt am Samstag der nächste Gladbach-Schreck in Augsburg?

Schon viermal steuerten Ex-Borussen entscheidende Tore für den FC Augsburg zu Heimsiegen gegen die Gladbacher bei. Am Samstag ruhen die Hoffnungen deshalb auf einem Sommer-Zugang des FCA, der bereits weiß, wie Borussia geärgert werden kann.

Warum Borussia die vier Hoffnungsträger vorne so guttun
Warum Borussia die vier Hoffnungsträger vorne so guttun

Noch ist nicht alles im LotWarum Borussia die vier Hoffnungsträger vorne so guttun

Meinung · Als Borussia vor zwölf Jahren überraschend durchstartete, wurde sie neben einer starken Defensive von den „Fantastischen Vier“ getragen. Alassane Plea, Franck Honorat, Nathan Ngoumou und Tomas Cvancara haben nun wieder besonderes Potenzial, findet unser Autor. Gladbach fehlt aber noch etwas.

Amin Younes für Gladbachs U23 im Einsatz
Amin Younes für Gladbachs U23 im Einsatz

„Waschechter Borusse“Amin Younes für Gladbachs U23 im Einsatz

Nach neun Jahren lief Amin Younes am Sonntag noch einmal für Borussia Mönchengladbach auf und stand für die U23 gegen den KFC Uerdingen 90 Minuten auf dem Platz. Was dahintersteckt und was Trainer Eugen Polanski zu der Personalie sagt.

Was den Tegernsee für Borussia besonders macht
Was den Tegernsee für Borussia besonders macht

Jubiläums-TrainingslagerWas den Tegernsee für Borussia besonders macht

Die Gladbacher sind zum zehnten Mal im Trainingslager in Rottach-Egern. Sportdirektor Nils Schmadtke und Profi Patrick Herrmann sehen in der Wiederholung Vorteile. Alle zum Umfeld, zu den Testspielen und zum „Kult“ im Lager am Tegernsee.

Borussias Umbruch wird noch kräftezehrend – aber es führt kein Weg daran vorbei
Borussias Umbruch wird noch kräftezehrend – aber es führt kein Weg daran vorbei

Ausmaß bietet eine ChanceBorussias Umbruch wird noch kräftezehrend – aber es führt kein Weg daran vorbei

Meinung · Erst wollte der Verein, aber konnte nicht. Dann konnte er, wählte aber einen anderen Weg. In diesem Sommer fällt der Umbruch bei Borussia Mönchengladbach nun umso radikaler aus. Warum das gut ist, auch wenn der Ausgang so ungewiss ist, kommentiert unser Autor.

Darum braucht Seoane bei Borussia einen hohen Favre-Faktor
Darum braucht Seoane bei Borussia einen hohen Favre-Faktor

Gladbachs Schweizer TrainerDarum braucht Seoane bei Borussia einen hohen Favre-Faktor

Analyse · Der Schweizer Trainer Gerardo Seoane übernimmt in Gladbach ein Team im Wandel nach zwei schwierigen Spielzeiten. Er muss darum vieles umsetzen, was sein Landsmann Lucien Favre zu Beginn seiner Zeit am Niederrhein vor zwölf Jahren tat.

Wie Gerardo Seoane die großen Aufgaben bei Borussia angeht
Wie Gerardo Seoane die großen Aufgaben bei Borussia angeht

Gladbachs TrainerWie Gerardo Seoane die großen Aufgaben bei Borussia angeht

Gerardo Seoane legt los bei Borussia Mönchengladbach. Die wichtigsten Zutaten: Realismus und Pragmatismus. Welche Eindrücke der Trainer beim Start der Vorbereitung hinterlassen hat - und was anders ist als bei seinen beiden Vorgängern.

Darum ist Flexibilität wichtig für Gladbachs Trainer Seoane
Darum ist Flexibilität wichtig für Gladbachs Trainer Seoane

Borussias SituationDarum ist Flexibilität wichtig für Gladbachs Trainer Seoane

Gladbachs neuer Trainer Gerardo Seoane hat gesagt, dass er sich in Sachen Grundformation am vorhandenen Kader ausrichtet. Das ist gerade in der aktuellen Phase des Klubs enorm wichtig – wie nicht zuletzt eine Personalie in der laufenden Woche gezeigt hat.

So viel Polyvalenz steckt in Borussias Kader
So viel Polyvalenz steckt in Borussias Kader

Von Hofmann bis FriedrichSo viel Polyvalenz steckt in Borussias Kader

Analyse · Auf der Suche nach Verstärkung hält Manager Roland Virkus auch Ausschau nach vielseitig einsetzbaren Spielern. Die sind nicht nur in Gladbach sehr begehrt, wo Lucien Favre das Wort „polyvalent“ prägte. Wer im aktuellen Borussia-Kader besonders flexibel ist und wer eher nicht.

Wem Robin Hack in Gladbach nacheifern kann
Wem Robin Hack in Gladbach nacheifern kann

Zugang für die OffensiveWem Robin Hack in Gladbach nacheifern kann

Noch hat sich Borussias Zugang Robin Hack in der Bundesliga nicht nachhaltig durchsetzen können. Wenn dies nun in Gladbach gelingen sollte, würde der 24-Jährige an den Werdegang einiger Profis des Klubs in den vergangenen Jahren erinnern.

Borussias Schweizer setzen zum Überholmanöver an
Borussias Schweizer setzen zum Überholmanöver an

Dänen jahrzehntelang vorneBorussias Schweizer setzen zum Überholmanöver an

Borussias Schweizer könnten in der kommenden Saison in einem Ranking die Dänen überholen und zur Nummer eins unter den größten Import-Nationen in Gladbach werden. Dazu muss allerdings eine Voraussetzung im Kader erfüllt sein.

Warum Raffael einst nicht zu Tuchel nach Dortmund wechselte
Warum Raffael einst nicht zu Tuchel nach Dortmund wechselte

Ex-Gladbacher spielt für Weisweiler ElfWarum Raffael einst nicht zu Tuchel nach Dortmund wechselte

Sieben Jahre spielte Raffael für Borussia Mönchengladbach, beinahe wäre er mal zur anderen Borussia nach Dortmund gewechselt. In einem Interview hat der Brasilianer nun erzählt, warum er blieb - und erinnert sich an ein typisches Erlebnis mit Lucien Favre.

Warum Elvedi Gladbach nach acht Jahren verlassen könnte
Warum Elvedi Gladbach nach acht Jahren verlassen könnte

Keine Vertragsverlängerung?Warum Elvedi Gladbach nach acht Jahren verlassen könnte

Der Bezahlsender "Sky" meldet, dass der Schweizer Verteidiger Nico Elvedi seinen im Sommer 2024 auslaufenden Vertrag bei Borussia Mönchengladbach nicht verlängern will. Was das für den Verteidiger und den Klub bedeutet und wie die Alternativen für Borussia aussehen können.

Diese Parallelen gibt es bei Gerardo Seoane und Lucien Favre
Diese Parallelen gibt es bei Gerardo Seoane und Lucien Favre

Borussias Schweizer TrainerDiese Parallelen gibt es bei Gerardo Seoane und Lucien Favre

Mönchengladbachs neuer Trainer Gerardo Seoane ist nach Lucien Favre der zweite Schweizer Coach bei Borussia. Werdegang, Titel und mehr – welche Gemeinsamkeiten es gibt zwischen beiden.

Gerardo Seoane ist neuer Cheftrainer - Nils Schmadtke wird Sportdirektor
Gerardo Seoane ist neuer Cheftrainer - Nils Schmadtke wird Sportdirektor

Borussia MönchengladbachGerardo Seoane ist neuer Cheftrainer - Nils Schmadtke wird Sportdirektor

Der Schweizer Gerardo Seoane ist neuer Cheftrainer von Borussia Mönchengladbach. Das teilte der Bundesligist am Dienstag mit. Neuer Sportdirektor ist Nils Schmadtke. Welche personellen Veränderungen es noch darüber hinaus gibt.

Borussia ist eine Herausforderung für Seoane
Borussia ist eine Herausforderung für Seoane

Gladbachs neuer TrainerBorussia ist eine Herausforderung für Seoane

Meinung · Borussia hat nach Lucien Favre den zweiten Cheftrainer aus der Schweiz. Gerardo Seoanes Auftrag in Mönchengladbach ist weit weniger dramatisch als damals, aber ebenso elementar, findet unser Autor.

Julian Korb ist wieder Borusse
Julian Korb ist wieder Borusse

Rückkehr nach sechs JahrenJulian Korb ist wieder Borusse

Mit 14 Jahren kam Julian Korb zu Borussia, 2012 feierte er sein Profi-Debüt und kam auf 101 Pflichtspiele. 2017 zog es ihn zu Hannover 96 und dann zu Holstein Kiel. Nun kehrt er zurück – in einer Doppelrolle als Chef und Ausbilder.

Darum braucht Borussia einen neuen Geideck
Darum braucht Borussia einen neuen Geideck

Neben Farke auch die Co-Trainer wegDarum braucht Borussia einen neuen Geideck

13 Jahre war Frank Geideck der rote Faden in Gladbachs Trainerteams. 2022 war unter Daniel Farke kein Platz mehr für ihn, er ging zu RB Leipzig. Warum es für Borussia wichtig wäre, wieder einen „Vereins“-Co-Trainer zu haben.

Gladbachs schwarze Serie beim BVB dauert schon neun Jahre
Gladbachs schwarze Serie beim BVB dauert schon neun Jahre

Selbst Tore sind rarGladbachs schwarze Serie beim BVB dauert schon neun Jahre

0:1, 1:2, 0:2, 1:3, 0:3, 1:4, 0:4, 0:5, 1:6, 0:6 - all diese Ergebnisse gab es in den vergangenen 25 Jahren, wenn Gladbach in Dortmund zu Gast war. Nur ein Sieg gelang in der Zeit. Lediglich zwei der aktuellen Profis waren im März 2014 dabei.

Bei welchen Vereinen war Lucien Favre bereits Trainer?

Seine Trainerkarriere begann der ehemalige Schweizer Nationalspieler als Assistent der C-Junioren beim FC Echallens im Schweizer Kanton Waadt. Wenig später übernahm er die B-Jugend und trainierte anschließend die erste Mannschaft. Der Verein stieg unter Favre sogar in die Nationalliga B auf. Es folgten Stationen bei Neuchâtel Xamax, Yverdon-Sports und Servette Genf. Er gewann den Schweizer Cup und wechselte 2003 zum FC Zürich. Nach Erfolgen als Cupsieger 2005 und Meister in den Jahren 2006 und 2007 wurde Favre zweimal in Folge zum Schweizer Trainer des Jahres gewählt.

Im Herbst 2007 ging Favre nach Deutschland und erhielt einen Drei-Jahres-Vertrag beim Bundesligisten Hertha BSC. Während er die Hertha 2008/2009 noch auf den vierten Tabellenplatz führte, wurde Favre im Herbst 2009 nach einem schlechten Start mit sechs Niederlagen freigestellt und nach negativen Äußerungen über die Transferpolitik des Vereins entlassen. Im Frühjahr 2011 verpflichtete Borussia Mönchengladbach Favre als Cheftrainer, der diesen Posten bis 2015 innehatte. Anschließend trainierte er den französischen Erstligisten OGC Nizza in den Jahren 2016 bis 2018. Im Herbst 2018 kehrte Lucien Favre nach Deutschland zurück und wurde mit seiner neuen Mannschaft Borussia Dortmund zweimal in Folge Vizemeister der Bundesliga. Im Dezember 2020 trennte sich der BVB von Favre, der nach zwei Jahren Vereinslosigkeit 2022 zum OGC Nizza zurückkehrte.

Wie lange war Lucien Favre bei Gladbach?

Favre trainierte den Verein Borussia Mönchengladbach zwischen 2011 und 2015. Seine Erfolgsgeschichte begann am 14. Februar 2011, als er die Mannschaft von Michael Frontzeck übernahm. Zu diesem Zeitpunkt war Borussia Mönchengladbach Tabellenletzter und hatte mit sieben Punkten einen großen Rückstand auf den Relegationsplatz. Unter Favre schaffte der Verein den Klassenerhalt und konnte sich in der Relegation gegen den Vfl Bochum behaupten.

In der folgenden Saison startete Favre mit seinem Verein voll durch. Er zog mit seiner Mannschaft ins Halbfinale des DFB-Pokals ein und verlor im Elfmeterschießen gegen Erzrivalen Bayern München. Darüber hinaus erreichte das Team am Ende der Saison 2011 / 2012 den vierten Tabellenplatz und konnte damit erstmals an den Play-offs zur Champions League teilnehmen. Für seinen Erfolg wurde Lucien Favre ausgezeichnet und belegte bei der Wahl zum Trainer des Jahres 2012 einen guten zweiten Platz hinter Jürgen Klopp.

Mit Tabellenplatz 8 verpassten Favre und seine Mannschaft in der Folgesaison den Einzug in den europäischen Wettbewerb, besser lief es ein Jahr später in der Bundesligasaison 2013/2014. Mit dem Tabellenplatz 6 und zwei Siegen in den Play-offs qualifizierte sich Borussia Mönchengladbach für die UEFA Champions League 2014/2015. Diese Saison beendete die Borussia mit dem dritten Tabellenplatz und konnte sich damit über die direkte Teilnahme an der Champions League freuen. Obwohl sein Vertrag offiziell bis Juni 2017 verlängert wurde, bot Favre nach sechs Niederlagen im Herbst 2015 seinen Rücktritt an, der zunächst abgelehnt wurde. Wenig später gab er seinen sofortigen Rücktritt bekannt.

Ist Lucien Favre verheiratet?

Der Schweizer Fußballtrainer mit dem Spitznamen „Lulu“ ist seit fast 40 Jahren verheiratet. Seine Frau Chantal lernte er bereits in seiner Jugend auf einer Schweizer Kirchweih kennen.

Hat Lucien Favre Kinder?

Gemeinsam mit seiner Frau Chantal hat Lucien Favre zwei Kinder. Sein Sohn Loïc (Jahrgang 1983) trat in die Fußstapfen des Vaters und war bis 2004 aktiver Fußballspieler. Heute ist er Sportdirektor beim FK Pohronie in der Slowakei. Neben dem Sohn hat das Paar eine Tochter namens Virginie.