Nuri Sahin

Borussen Kramer und Stindl nehmen an DFB-Pilotprojekt teil

Für die Zeit nach der SpielerkarriereBorussen Kramer und Stindl nehmen an DFB-Pilotprojekt teil

Christoph Kramer und Lars Stindl bereiten sich mit Hilfe des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bereits jetzt auf die Zeit nach ihrer aktiven Karriere vor. Dabei geht es nicht nur um den Erwerb einer Trainerlizenz. Neben den beiden Borussen gibt es weitere prominente Teilnehmer.

Nuri Sahin bei Antalyaspor zum Trainer befördert

Überraschung in der TürkeiNuri Sahin bei Antalyaspor zum Trainer befördert

Der türkische Erstligist Antalyaspor hat überraschend Nuri Sahin zum neuen Trainer befördert. Der 33-Jährige wird wahrscheinlich sogar in eine Doppelrolle schlüpfen.

Dortmunds Moukoko für Champions League nachgemeldet

Chance auf nächtse BestmarkeDortmunds Moukoko für Champions League nachgemeldet

Nur wenige Tage nach seinem ersten Bundesliga-Einsatz könnte Youssoufa Moukoko auch sein Debüt in der Champions League feiern. Er würde so zum jüngsten Spieler der Königsklassen-Historie werden. Dortmund hat den 16-Jährigen nachgemeldet.

Top-Talent Moukoko reist mit BVB nach Berlin

Am 16. GeburtstagTop-Talent Moukoko reist mit BVB nach Berlin

Youssoufa Moukoko steht im Kader von Borussia Dortmund für das Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Samstagabend. Damit könnte der gerade 16-Jährige zum jüngsten Spieler der Bundesliga-Geschichte werden.

„Die U19 ist zu einfach für Moukoko“

Ex-BVB-Star Sahin lobt Supertalent„Die U19 ist zu einfach für Moukoko“

Am Freitag wird BVB-Talent Youssoufa Moukoko 16 Jahre alt. Dann darf er offiziell in der Bundesliga spielen - und könnte Nuri Sahin den Rekord als jüngster Bundesligaspieler aller Zeiten abjagen. Der ehemalige Dortmunder traut ihm den nächsten Schritt zu.

Moukoko startet mit den BVB-Profis in die Vorbereitung

Mit 15 JahrenMoukoko startet mit den BVB-Profis in die Vorbereitung

Youssoufa Moukoko ist bei den Profis von Borussia Dortmund angekommen - und das mit gerade einmal 15 Jahren. Der unausweichliche Weg in die Bundesliga könnte schon im November Realität werden.

Hoffnungsträger mit Kölner Wurzeln

Bayer-Zugang Florian Wirtz im CheckHoffnungsträger mit Kölner Wurzeln

In unserer Serie werfen wir einen genauen Blick auf Bayers Zugänge in dieser Saison. Teil 4: Florian Wirtz, der im Januar mit 16 Jahren aus der Jugend des 1. FC Köln zu Bayer kam und im Juni zum jüngsten Torschützen der Bundesligageschichte geworden ist.

Mallorcas Romero jüngster Spieler der Ligageschichte in Spanien

Mit 15 JahrenMallorcas Romero jüngster Spieler der Ligageschichte in Spanien

Mittelfeldspieler Luka Romero von Real Mallorca hat am Mittwochabend in der ersten spanischen Liga Geschichte geschrieben. Mit seiner Einwechslung gegen Rekordmeister Real Madrid stieg der Mexikaner im Alter von 15 Jahren und 219 Tagen zum jüngsten Spieler der Ligageschichte auf.

Youssoufa Moukoko zwischen Rekorden und Zweifeln

Dortmunds 15-jähriges WunderkindYoussoufa Moukoko zwischen Rekorden und Zweifeln

Youssoufa Moukoko hat schon zahlreiche Rekorde aufgestellt, auch wenn die von ständigen Zweifeln begleitet werden. Im November könnte das 15 Jahre alte Wunderkind sein Debüt in der Bundesliga feiern und den Hype wohl noch vergrößern.

Bundesliga plant Herabsetzung der Altersgrenze

Laut MedienberichtenBundesliga plant Herabsetzung der Altersgrenze

Junge Fußball-Talente sollen zukünftig schon mit 16 Jahren bei den Profis mitspielen dürfen. Bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) gibt es entsprechende Pläne.

Werder-Coach will Konsequenzen für Profis

Werder kämpft um KohfeldtWerder-Coach will Konsequenzen für Profis

Lange ging es für Florian Kohfeldt in Bremen nur bergauf. Nun steckt der Werder-Coach mit seinem Team in einer tiefen Krise. Das Vertrauen in den Trainer ist nach wie vor da. Das in die Spieler schwindet dagegen. Nun soll es Konsequenzen geben.

Werder schlittert gegen Mainz noch tiefer in die Krise

0:5-HeimniederlageWerder schlittert gegen Mainz noch tiefer in die Krise

Die Lage von Werder Bremen im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga wird immer prekärer. Das Spiel gegen den direkten Konkurrenten Mainz 05 wurde für die Bremer schon in der ersten Halbzeit zu einem Debakel - inklusive Slapstick-Einlage.

Kramer und Bénes zurück im Borussia-Training

Noch mehr Optionen für RoseKramer und Bénes zurück im Borussia-Training

Christoph Kramer und Laszlo Bénes sind nach ihren Verletzungen am Dienstag wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen. Breel Embolo machte große Teil der Übungen mit. So war es auch bei Julio Villalba und Keanan Bennetts.

Benes und Kramer nur leicht verletzt

Borussia-Profis geben EntwarnungBenes und Kramer nur leicht verletzt

Trainer Marco Rose muss wohl nicht lange auf Laszlo Benes und Christoph Kramer verzichten. Vor allem bei Benes befürchteten viele eine schwerwiegende Verletzung, nun konnten die Borussen jedoch Entwarnung geben.

Bremens Osako fällt mit Oberschenkelverletzung aus

Elf verletzte ProfisBremens Osako fällt mit Oberschenkelverletzung aus

Das Verletzungspech von Werder Bremen reißt nicht ab. Der Japaner Yuya Osako hat sich im Training eine schwere Oberschenkelverletzung zugezogen. Damit muss der Bundesligist auf elf verletzte Profis verzichten.

Massive Kritik an Schiedsrichter Welz nach Bremens Sieg in Berlin

„Muss mich leider kaputtlachen“Massive Kritik an Schiedsrichter Welz nach Bremens Sieg in Berlin

Die Diskussion um die Schiedsrichter-Leistung hat Werder Bremens Sieg bei Union Berlin überlagert. Für Referee Tobias Welz hagelte es nach einem schwierigen Spiel Kritik von allen Seiten.

Videobeweis-Chaos bei Bremer Sieg gegen Union

Drei Elfmeter und zwei Rote KartenVideobeweis-Chaos bei Bremer Sieg gegen Union

Gleich dreimal entschieden die Schiedsrichter in der Partie zwischen Werder Bremen und Union Berlin auf Elfmeter. Zweimal gab er Rot. Bremen setzte sich am Ende der chaotischen Partie durch.

Werder feiert gegen Augsburg ersten Dreier

3:2-HeimsiegWerder feiert gegen Augsburg ersten Dreier

Drittes Spiel, erster Dreier: Werder Bremen pustet kräftig durch. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt gewann gegen den FC Augsburg in einem turbulenten Spiel mit 3:2 (2:1) und feierte die ersten Punkte der Saison.

Werder versucht, die Nerven zu behalten

Trotz FehlstartsWerder versucht, die Nerven zu behalten

Das hatten sich die Verantwortlichen von Werder Bremen ganz anders vorgestellt. Null Punkte nach zwei Partien machen dem ambitionierten Fußball-Bundesligisten zu schaffen.

Hoffenheim macht Bremer Fehlstart perfekt

Hoffenheim - Bremen 3:2Hoffenheim macht Bremer Fehlstart perfekt

Der Fehlstart von Werder Bremen in die neue Saison ist perfekt. Die ambitionierten Hanseaten unterlagen trotz Führung mit 2:3 (1:0) bei der TSG Hoffenheim und stehen nach zwei Spieltagen mit null Punkten da.

Dortmund lässt an der Weser zwei Punkte liegen

Titel immer unwahrscheinlicherDortmund lässt an der Weser zwei Punkte liegen

Borussia Dortmund hat im Rennen um die Meisterschaft schwer gepatzt. Der Abstand auf Spitzenreiter Bayern München ist auf vier Punkte angewachsen und der Rekordmeister könnte schon am nächsten Spieltag den Titel holen.

Funkel lobt Kohfeldts Umgang mit Kruse

Fortunas Trainer zollt RespektFunkel lobt Kohfeldts Umgang mit Kruse

Fortunas Trainer ist von den Schachzügen seines Bremer Kollegen angetan und prophezeit ihm eine erfolgreiche Zukunft. Für das Spiel am Samstag warnt Funkel vor der Kreativität von Max Kruse.

Werder bangt um Einsatz von Max Kruse

DFB-Pokal-Halbfinale gegen den FC BayernWerder bangt um Einsatz von Max Kruse

Werder Bremen muss im Halbfinale des DFB-Pokals möglicherweise auf seinen wichtigsten Spieler verzichten. Max Kruse zog sich im Bundesliga-Spiel gegen den FCB eine schwere Oberschenkel-Prellung zu.

Nürnberg holt Hoffnungspunkt gegen Bremen

1:1 gegen WerderNürnberg holt Hoffnungspunkt gegen Bremen

Der 1. FC Nürnberg hat in der Bundesliga zumindest wieder einmal gepunktet und den letzten Tabellenplatz verlassen. Das 1:1 (0:0) gegen Werder Bremen war aber dennoch das inzwischen 14. Spiel in Folge ohne Sieg.

Bremen lässt große Chancen aus

Nur 1:1 gegen HoffenheimBremen lässt große Chancen aus

Werder Bremen hat im Duell mit 1899 Hoffenheim eine bessere Position im Kampf um die Plätze im Fußball-Europapokal verpasst.