Prinz Philip (Archivbild) bei einem Poloturnier