Joshua Kimmich: Aktuelle News zum Fußball-Profi vom FC Bayern

Joshua Kimmich: Aktuelle News zum Fußball-Profi vom FC Bayern

Foto: dpa/Martin Meissner

Joshua Kimmich

Kimmich beklagt fehlende Rückendeckung während Bayern-Schwächeln
Kimmich beklagt fehlende Rückendeckung während Bayern-Schwächeln

Nach WeiterkommenKimmich beklagt fehlende Rückendeckung während Bayern-Schwächeln

Joshua Kimmich hat schwere Zeiten hinter sich. Nach seinem Siegtor gegen Arsenal kritisiert er auch seine Bosse: „Ich habe sehr, sehr wenig Rückendeckung bekommen.“

Erster Dortmunder Sieg in München seit zehn Jahren
Erster Dortmunder Sieg in München seit zehn Jahren

Der BVB feiert seine „Wand“Erster Dortmunder Sieg in München seit zehn Jahren

Borussia Dortmund hat seine schwarze Serie in München beendet. Der FC Bayern kann den Meistertitel bei nun 13 Punkten Rückstand auf Bayer Leverkusen abhaken.

FC Bayern spielt zum Eberl-Einstand 2:2 in Freiburg
FC Bayern spielt zum Eberl-Einstand 2:2 in Freiburg

Traumtore der Youngster zu wenigFC Bayern spielt zum Eberl-Einstand 2:2 in Freiburg

Die Münchner drehen die Partie in Freiburg und gewinnen am Ende doch nicht. Damit kann Tabellenführer Leverkusen weiter davonziehen.

Doppelpacker Kane schießt Bayern zum Sieg über Leipzig
Doppelpacker Kane schießt Bayern zum Sieg über Leipzig

Spiel eins nach Tuchel-EntscheidungDoppelpacker Kane schießt Bayern zum Sieg über Leipzig

Im ersten Spiel nach der Entscheidung, dass Thomas Tuchel die Bayern im Sommer verlassen wird, gewinnt der Rekordmeister mit 2:1 gegen RB Leipzig. Harry Kane trifft doppelt, das Siegtor fällt in der Nachspielzeit.

Das sagt Bayerns Vorstandschef Dreesen über Tuchels Zukunft
Das sagt Bayerns Vorstandschef Dreesen über Tuchels Zukunft

Nach Bochum-BlamageDas sagt Bayerns Vorstandschef Dreesen über Tuchels Zukunft

Hat die dritte Niederlage in Folge Konsequenzen für Bayern Münchens Thomas Tuchel? Vorstandschef Jan-Christian Dreesen spricht nach der Blamage in Bochum über die Zukunft des Trainers. EIn gefrusteter Kimmich leistet sich ein hitziges Worgefecht

Nach Upamecano-Rot – Bayern unterliegt Lazio Rom
Nach Upamecano-Rot – Bayern unterliegt Lazio Rom

Champions LeagueNach Upamecano-Rot – Bayern unterliegt Lazio Rom

Der FC Bayern München unterliegt nur wenige Tage nach dem 0:3 im Top-Spiel bei Bayer Leverkusen auch Lazio Rom in der Champions League mit 0:1. Entscheidender Knackpunkt: die Rote Karte gegen Dayot Upamecano.

Lena Oberdorf vor Transfer-Hammer mit pikanter Toten-Hosen-Note
Lena Oberdorf vor Transfer-Hammer mit pikanter Toten-Hosen-Note

Wechsel zum FC Bayern?Lena Oberdorf vor Transfer-Hammer mit pikanter Toten-Hosen-Note

Ein Transfer-Hammer bahnt sich an: Lena Oberdorf soll für eine Rekordablöse von Wolfsburg nach München wechseln. Dabei war das für sie als Schalke-Fan einst undenkbar.

Bayerns Sinnkrise nach der Demütigung
Bayerns Sinnkrise nach der Demütigung

„Eier“ dringend gesuchtBayerns Sinnkrise nach der Demütigung

Das Spiel in Leverkusen war für den FC Bayern ein Augenöffner. Plötzlich steht einiges in Frage. Thomas Müller redete sich nach dem Spiel nahezu in Rage.

Borussia verliert nach Nicolas-Patzer in München
Borussia verliert nach Nicolas-Patzer in München

Elvedis Treffer reicht nichtBorussia verliert nach Nicolas-Patzer in München

Trotz zwischenzeitlicher Führung fährt Borussia Mönchengladbach ohne Punkte aus München nach Hause. Keeper Moritz Nicolas patzt beim 3:1-Sieg der Bayern.

Welche historische Auszeichnung Fortuna gewinnen kann
Welche historische Auszeichnung Fortuna gewinnen kann

Bewegende Geschichte dahinterWelche historische Auszeichnung Fortuna gewinnen kann

Es ist einer der prestigeträchtigsten Titel im deutschen Fußball: Das „Tor des Jahres“. Nun winkt einem Spieler von Fortuna Düsseldorf jene ruhmreiche Auszeichnung dank eines spektakulären Fallrückziehertores. Die Geschichte dahinter. Wie es nun weitergeht.

Kimmich rechtzeitig Papa vor Bremen-Spiel
Kimmich rechtzeitig Papa vor Bremen-Spiel

Tuchel frohKimmich rechtzeitig Papa vor Bremen-Spiel

Das Trainingslager der Bayern in Portugal fand ohne Nationalspieler Kimmich statt - aus gutem Grund. Gegen Bremen ist der nun vierfache Vater aber zurück. Sein Trainer hat ein Ziel.

So reagiert Völler auf die Kritik des DFB-Vize
So reagiert Völler auf die Kritik des DFB-Vize

“Art und Weise geht nicht“So reagiert Völler auf die Kritik des DFB-Vize

Die Reaktion lässt nicht lange auf sich warten. Für Rudi Völler ist die Kritik von Ralph-Uwe Schaffert aus dem DFB-Präsidium überzogen. Auch er findet klare Worte.

DFB-Vize Schaffert kritisiert Nationalspieler erneut
DFB-Vize Schaffert kritisiert Nationalspieler erneut

„Radikal wechseln“DFB-Vize Schaffert kritisiert Nationalspieler erneut

Ralph-Uwe Schaffert ist Mitglied des DFB-Präsidiums und der mächtigste Fußball-Funktionär Norddeutschlands. Ein halbes Jahr vor der EM kritisiert er massiv das Nationalteam - nicht zum ersten Mal.

Diese DFB-Entscheidungen hat Nagelsmann bereits verkündet
Diese DFB-Entscheidungen hat Nagelsmann bereits verkündet

Torwartfrage, Kimmich-Position, Kross-ComebackDiese DFB-Entscheidungen hat Nagelsmann bereits verkündet

Am Samstagabend war DFB-Bundestrainer Julian Nagelsmann zu Gast im ZDF-Sportstudio und hat ausführlich über seine EM-Pläne gesprochen. Dabei ging es unter anderem um die Rolle von Joshua Kimmich, die Torwartfrage und Toni Kroos.

Bayern bestehen Charaktertest in Manchester
Bayern bestehen Charaktertest in Manchester

Coman trifft zum SiegBayern bestehen Charaktertest in Manchester

Der FC Bayern hat zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase bei Manchester United gewonnen. Die Red Devils sind damit als Letzter ausgeschieden.

Zeitstrafen, Motz-Stopp und mehr VAR sollen den Fußball verändern
Zeitstrafen, Motz-Stopp und mehr VAR sollen den Fußball verändern

Erneute RegelrevolutionZeitstrafen, Motz-Stopp und mehr VAR sollen den Fußball verändern

Zeitstrafen, weniger Proteste und eine Ausweitung der VAR-Kompetenzen - der Fußball steht vor einer weiteren Regelrevolution. Die Ideen stoßen zunächst auf ein geteiltes Echo.

Nagelsmann verzichtet gegen Österreich auf Kimmich
Nagelsmann verzichtet gegen Österreich auf Kimmich

Testspiel in WienNagelsmann verzichtet gegen Österreich auf Kimmich

Bundestrainer Julian Nagelsmann setzt beim Testspiel der DFB-Elf in Österreich nicht auf Joshua Kimmich im Mittelfeld und stellt stattdessen einen Bayern-Kollegen auf.

Nagelsmann muss die EM-Stimmung retten
Nagelsmann muss die EM-Stimmung retten

Testspiel in ÖsterreichNagelsmann muss die EM-Stimmung retten

Im Klassiker gegen Österreich steht Julian Nagelsmann an der ersten Weggabelung seiner Amtszeit, die Stimmung vor der EM droht wieder zu kippen. Im Mittelfeld muss der Bundestrainer eine schwierige Entscheidung treffen.

Spätzünder Groß würde sich „klaglos auf die Bank setzen“
Spätzünder Groß würde sich „klaglos auf die Bank setzen“

Konkurrenzkampf im DFB-MittelfeldSpätzünder Groß würde sich „klaglos auf die Bank setzen“

Mit 32 Jahren wurde Pascal Groß erstmals für die deutsche Nationalmannschaft nominiert. Der Mittelfeldspieler betont, dass er trotz seiner Startelf-Einsätze zuletzt keine Ansprüche stellt. Seine Person wird bei der Rückkehr von Joshua Kimmich ins DFB-Team dennoch eine Rolle spielen.

Nagelsmann nominiert zwei überraschende Debütanten
Nagelsmann nominiert zwei überraschende Debütanten

Ohne Musiala und GosensNagelsmann nominiert zwei überraschende Debütanten

Update · Bundestrainer Julian Nagelsmann hat seinen Kader für die Spiele gegen die Türkei und in Österreich bekannt gegeben. Jamal Musiala und Robin Gosens fehlen, dafür sind zwei Neue dabei.

Bayern gehen mit Wut, Risiko und Personalnot ins Topspiel
Bayern gehen mit Wut, Risiko und Personalnot ins Topspiel

Duell bei Borussia DortmundBayern gehen mit Wut, Risiko und Personalnot ins Topspiel

Der FC Bayern und Trainer Thomas Tuchel stehen vor dem prestigeträchtigen Liga-Kracher bei Borussia Dortmund gewaltig unter Druck – auch aufgrund der Personalprobleme. Der BVB will sich von der Pokalblamage der Bayern in Saarbrücken nicht blenden lassen.

Pokal-Wahnsinn in Saarbrücken – Bayern scheitert beim Drittligisten
Pokal-Wahnsinn in Saarbrücken – Bayern scheitert beim Drittligisten

Siegtor in der 96. MinutePokal-Wahnsinn in Saarbrücken – Bayern scheitert beim Drittligisten

Der 1. FC Saarbrücken hat in der 2. Runde des DFB-Pokals sensationell den FC Bayern München aus dem Wettbewerb geworfen. Nach einem Gegentor in der 96. Spielminute verlieren die Münchener mit 1:2.

FC Bayern bleibt an Leverkusen und Stuttgart dran
FC Bayern bleibt an Leverkusen und Stuttgart dran

3:1 in MainzFC Bayern bleibt an Leverkusen und Stuttgart dran

Nach Siegen von Leverkusen und Stuttgart ist der FC Bayern in Mainz gefordert. Das Team von Trainer Thomas Tuchel gibt die passende Antwort.

Gündogan behält Kapitänsamt auch bei Neuer-Rückkehr
Gündogan behält Kapitänsamt auch bei Neuer-Rückkehr

Nagelsmann legt sich festGündogan behält Kapitänsamt auch bei Neuer-Rückkehr

Am Kapitänsamt beim DFB wird Bundestrainer Julian Nagelsmann nichts ändern. Ilkay Gündogan behält die Kapitänsbinde der deutschen Nationalmannschaft, auch wenn der langjährige Spielführer Manuel Neuer ins Tor zurückkehren sollte.

Wer ist Joshua Kimmich?

Joshua Kimmich ist ein deutscher Fußballspieler, der für den FC Bayern München und die deutsche Nationalmannschaft spielt. Er wird entweder im defensiven Mittelfeld oder als rechter Außenverteidiger eingesetzt.

Wann und wo wurde Joshua Kimmich geboren?

Kimmich wurde am 8. Februar 1995 im baden-württembergischen Rottweil geboren.

Wo wohnt Joshua Kimmich?

Joshua Kimmich lebt gemeinsam mit seiner Freundin Lina Meyer in München.

Bei welchem Verein spielt Johua Kimmich?

Kimmich spielt seit der Saison 2015/16 beim FC Bayern München.

Wie ist Joshua Kimmichs Vereinskarriere verlaufen?

Bis zu seinem zwölften Lebensjahr spielte Kimmich beim Landesligisten VfB Bösingen in Baden-Württemberg. Dort wurde er von Scouts des VfB Stuttgart entdeckt und begann in der Saison 2007/08 im Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten. Beim Nachwuchs des VfB Stuttgart durchlief er alle Teams und wurde in der U19 insgesamt 21 Mal in der A-Jugend-Bundesliga eingesetzt. Seine erste Seniorenstation hieß RB Leipzig. Dort wurde er zur Saison 2013/14 in der 1. Mannschaft eingesetzt, die soeben in die 3. Liga aufgestiegen war. Sein erstes Tor für den von Brauseproduzent Red Bull finanzierten Verein erzielte er am 30. November 2013 gegen den 1. FC Saarbrücken. Mit RB Leipzig stieg Joshua Kimmich 2014 als Tabellenzweiter in die 2. Bundesliga auf. 2015/16 wechselte er zum FC Bayern München. Den Großteil der Transfersumme erhielt der VfB Stuttgart über eine vertragliche Vereinbarung, die im Zusammenhang mit dem Transfer zu RB Leipzig getroffen worden war.

In der Rückschau verriet Kimmich gegenüber "Goal.com" wie er seinen Karriereverlauf bis dahin selbst gesehen hat: "In der Jugend habe ich mir überhaupt keine Gedanken gemacht, wie mein Weg verlaufen könnte. Ich habe nicht direkt den Sprung zu den Profis geschafft, sondern bin nach dem ersten Jahr A-Jugend nach Leipzig gewechselt, habe dort in der 3. Liga Erfahrungen gesammelt. Das war ein guter Schritt, weil ich mich dort an den Erwachsenenfußball gewöhnen konnte. Wir sind direkt aufgestiegen, und danach habe ich dann den nächsten Sprung gewagt. Bei mir ging es eben Schritt für Schritt, während es andere Spieler direkt aus der A-Jugend zu den Profis schaffen. Jeder geht seinen individuellen Weg. Deshalb kann man als Jugendspieler auch keinen Karriereplan aufstellen. Wenn mir jemand gesagt hätte, wie es bei mir sein würde, hätte ich damit auch nicht gerechnet."

In seiner allerersten Saison unter Trainer Pep Guardiola gewann Kimmich mit dem FC Bayern bereits das Double aus Meisterschaft und DFB-Pokal. Er spielte nicht nur auf seinen Lieblingspositionen, sondern auch schon mal als Innenverteidiger. Gegenüber "Goal.com" erklärte er: "Als ich beim VfB Stuttgart in die U13 gekommen bin, habe ich ein halbes Jahr in der Innenverteidigung ausgeholfen. Danach habe ich dort in der Jugend nie wieder gespielt. Auch weil ich von den Gleichaltrigen körperlich eingeholt wurde. Ich war nie der Größte. Glücklicherweise kommt es im Fußball aber nicht auf die Körpergröße an. Mittlerweile fühle ich mich auch in der Innenverteidigung wohl - obwohl die Sechs weiterhin meine Lieblingsposition ist."

Beim 4:3 im DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund konnte der Sieger erst im Elfmeterschießen ermittelt werden. Joshua Kimmich war der einzige Schütze des FC Bayern, der nicht traf. In vielen wichtigen Spielen in Liga, Pokal oder Champions League kam Kimmich aber nicht zum Einsatz. Das blieb auch in der Saison 2016/17 unter Trainer Carlo Ancelotti so. Auf Kimmichs Position wurde Routinier Philipp Lahm ihm bei den Bayern meistens vorgezogen. Das änderte sich nach Lahms Abschied von den Bayern. Zur Saison 2017/18 wurde Kimmich endlich Stammspieler beim FC Bayern und stand plötzlich mit Bayern-Stars wie Robert Lewandowski, Manuel Neuer oder Mats Hummels auf einer Stufe. Er erzielte Tore in der Champions League, was aber das Ausscheiden der Bayern gegen Real Madrid nicht verhindern konnte.

2018/19 setzte der neue Trainer Niko Kovač Joshua Kimmich nicht nur als Rechtsverteidiger, sondern nicht selten auch als Sechser ein. Auch in dieser Saison holten die Bayern die Deutsche Meisterschaft und zudem noch den DFB-Pokal. Selbiges schafften Kimmich und der FC Bayern auch unter dem neuen Bayern-Trainer Hansi Flick in der Saison 2019/20. Kimmich spielte auch unter Flick häufiger im defensiven Mittelfeld, übernahm zunehmend mehr Verantwortung und wurde immer häufiger als inoffizieller Nachfolger von Philipp Lahm gehandelt, was nicht nur für den FC Bayern München, sondern auch für die Nationalmannschaft gilt. Am 23. August 2020 krönte er seine bisherige Karriere mit dem Gewinn der Champions League und glänzte im Finale gegen Paris Saint-Germain mit der Vorbereitung des Siegtreffers durch Kingsley Coman. Damit hatte der FC Bayern das Triple geholt und eine der erfolgreichsten Saisons seiner Geschichte beendet.

In der nächsten Saison wurde Bayern-Star Joshua Kimmich zwischen November und Ende Dezember zunächst von einer Knieverletzung im Spiel gegen den BVB ausgebremst, konnte aber schon Ende des Jahres wieder auf dem Platz stehen. Auf der Website des FC Bayern äußerte er sich kurz vor dem Rückspiel folgendermaßen: "Leider habe ich mich im letzten Spiel gegen Dortmund verletzt. Eigentlich habe ich mich vor dem Spiel sehr, sehr gut gefühlt. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich müde bin. Es war ein Unfall, das passiert. Ich habe sofort versucht, mich auf das Comeback zu konzentrieren. Für mich war aber in erster Linie wichtig, nicht so schnell wie möglich, sondern so stark wie vorher zurückzukommen. Mein Körper sollte danach keine Baustelle oder Schwachstelle haben. Und das ist mir, bis hierher, ganz gut gelungen." Sein Vertrag bei Bayern München läuft bis 2023.

Seit wann ist Joshua Kimmich in der Nationalmannschaft?

Wie viele seiner Spieler-Kollegen durchlief auch Joshua Kimmich die DFB-Jugendauswahlen. Seit 2011 war er in den Kadern der U17-, U18-, U19 und U21-Nationalmannschaften. 2014 wurde er mit der U19 Europameister. In der A-Nationalmannschaft gab Kimmich sein Debüt am 29. Mai 2016, als die Deutsche Nationalelf der Slowakei mit 1:3 unterlag. Bundestrainer Joachim Löw nominierte Kimmich für die EM 2016, bei der er ab dem dritten Spiel einen Stammplatz erhielt und sich am Ende in das All-Star-Team der UEFA spielte. Beim Confederations Cup 2017 in Russland konnte Joshua nicht nur alle fünf Spiele bestreiten, sondern auch den Titel holen und als Kapitän des DFB-Teams debütieren. Dieser Erfolg war allerdings ein Jahr später bei der WM 2018 vergessen, als die DFB-Elf in der Gruppenphase ausschied. Auch dort hatte Kimmich unter Bundestrainer Löw in allen drei Spielen über die volle Distanz auf dem Platz gestanden.

Wie viel verdient Joshua Kimmich?

Laut verschiedener Quellen wie dem "Vermögen Magazin" oder "fussballtransfers.com" liegt Kimmichs Jahresgehalt bei zehn Millionen Euro. Hinzu werden noch Werbeverträge und andere Boni kommen.

Mit wem ist Joshua Kimmich zusammen?

Joshua ist mit seiner Freundin Lina Meyer zusammen, die er noch aus seiner Zeit bei RB Leipzig kennt. Dort jobbte die Jura-Studentin im Fanshop, während Joshua gerade zu den Leipzigern gewechselt war. Heute lebt das Paar in München. Da sich Lina eher ungern in den Fokus der Öffentlichkeit schiebt, schlachtet die Lokalpresse gerne Klischees aus. So etwa die "Abendzeitung": "Studiert und tätowiert: Dass das wunderbar zusammen passt, beweist die Freundin von Bayern-Star Joshua Kimmich: Lina Meyer."

Hat Joshua Kimmich Kinder?

Joshua und Lina haben zwei Kinder. Das erste Baby wurde 2019 geboren, 2020 wurde Kimmich zum zweiten Mal Vater.

Welche Auszeichnungen hat Joshua Kimmich erhalten?

In Joshua Kimmichs Biografie wimmelt es nur so von bedeutenden Ehrungen und Auszeichnungen. Hier sind die wichtigsten:

Genau wie Teamkollege Leon Goretzka wurde Joshua Kimmich als "Deutscher Fußball Botschafter 2020" ausgezeichnet. Grund war ihre Aktion #we kick corona, mit der sie insgesamt fünf Millionen Euro für wohltätige Zwecke sammelten. Normalerweise wird die Ehrung im Rahmen einer Gala überreicht, doch dieses Mal musste es auch in Abwesenheit gehen. "Wir hätten die Awards auch in diesem Jahr gerne gemeinsam mit dem deutschen Außenminister übergeben, aber Corona machte es leider unmöglich. Ich danke den würdigen Gewinnern - sie hatten größtes Verständnis für unsere Entscheidung, coronabedingt zu Improvisieren"; sagte Roland Bischof, Gründer des Vereins Deutscher Fußball Botschafter. Joshua Kimmich kommentierte die Auszeichnung so: „Es ist etwas Besonderes, für etwas ausgezeichnet zu werden, was nicht direkt mit dem Fußball und der eigenen Leistung zusammenhängt. Wir sind froh und dankbar, dass wir, stellvertretend für alle, die sich uns angeschlossen und anvertraut haben, auch in dieser schwierigen Phase mit #WeKickCorona weiterhin Hilfe leisten können.“

Die UEFA zeichnete Joshua als besten Verteidiger der Champions League Saison 2019/20 aus. Er erhielt161 Stimmen vor Alphonso Davies (FC Bayern, 138 Stimmen) und David Alaba (FC Bayern, 119 Stimmen).

Das ist Joshua Kimmich.