Ein Drittel der Anbaufläche von NRW wird zum „Roten Gebiet“

Schärfere Regeln für Dünger-EinsatzEin Drittel der Anbaufläche von NRW wird zum „Roten Gebiet“

Am 1. Dezember tritt in NRW die neue Düngeverordnung in Kraft. Dann dürfen viele Bauern erheblich weniger düngen, Ernten werden geringer ausfallen. Was Landwirte, Umweltschützer und die Landesregierung zu der Neuerung sagen.

Von Sina Zehrfeld
Robert Habeck und die Frage der Körpersprache

Wirtschaftsminister stemmt sich gegen Industrie-AbwanderungRobert Habeck und die Frage der Körpersprache

Der Industriepräsident warnt vor der „realen Gefahr“ der Abwanderung deutscher Industrieunternehmen ins Ausland, vor allem in die USA. Denn immer mehr Unternehmen wollen vor den enormen deutschen Energiekosten fliehen. Auf einer Industriekonferenz erklärt Wirtschaftsminister Robert Habeck, wie er den gefährlichen Trend stoppen will.

Von Birgit Marschall
SPD beantragt endgültiges Aus für Straßenausbaubeiträge

Hohe Kosten für GrundstückseigentümerSPD beantragt endgültiges Aus für Straßenausbaubeiträge

Exklusiv · Die Opposition fordert vom Land, dass Bürger nicht mehr für den Ausbau von Straßen herangezogen werden sollen. Die SPD-Fraktion einigte sich auf einen entsprechenden Antrag. Auch für vor 2018 begonnene Straßenbauprojekte soll das Land die Kosten übernehmen – so sie noch nicht abgerechnet sind.

Von Maximilian Plück
Bilder aus der Politik
Ukraines Justizminister fordert Entschädigung für russische Kriegsschäden
LIVE Ukraine-NewsblogUkraines Justizminister fordert Entschädigung für russische Kriegsschäden
Nato will Winterhilfen für Ukraine beschließen
Außenministertreffen in BukarestNato will Winterhilfen für Ukraine beschließen
Wie Rentner jetzt an die doppelte Energiepauschale kommen
Der Countdown läuftWie Rentner jetzt an die doppelte Energiepauschale kommen
Proteste der Hoffnung
Iran, China, Türkei – die Menschen in autoritären Ländern gehen auf die StraßeProteste der Hoffnung
Martin Kessler
Von Martin Kessler
Weihnachtsmärkte ohne Weihnachtssinn
Preise für Glühwein, Bratwurst und Co.Weihnachtsmärkte ohne Weihnachtssinn
Julia Rathcke
Von Julia Rathcke
Der Zorn des Volkes
Corona-Proteste in ChinaDer Zorn des Volkes
Warum „Another Love“ jetzt als Protest-Hymne die Charts stürmt
Zehn Jahre alter Love-SongWarum „Another Love“ jetzt als Protest-Hymne die Charts stürmt
Das ändert sich im Dezember
Entlastungen, Bahn, BöllerDas ändert sich im Dezember
Union in neuer Insa-Umfrage vom 13. November vorne

Bundestagswahl-UmfrageUnion in neuer Insa-Umfrage vom 13. November vorne

Interaktiv · An dieser Stelle finden Sie weiterhin alle Umfrage-Ergebnisse der unterschiedlichen Meinungsforschungsinstitute. Zuletzt fragte das Institut Insa die Deutschen, wen sie wählen würden, wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre.

Berliner Büro
Scholz‘ langer Atem
Kanzler auf Afrika-ReiseScholz‘ langer Atem
Kerstin Münstermann
Von Kerstin Münstermann
Deutschland hinkt bei Schulbildung EU-Zielen hinterher
Neue StatistikDeutschland hinkt bei Schulbildung EU-Zielen hinterher
Habeck warnt vor weltweiter Hungerkrise
Weltwirtschaftsforum in DavosHabeck warnt vor weltweiter Hungerkrise
„Ich muss mich überhaupt nicht rechtfertigen“
Ministerin Lambrecht in der Kritik„Ich muss mich überhaupt nicht rechtfertigen“
„Das Land ist einem süßen Gift erlegen“

Landesrechnungshof-Präsidentin Brigitte Mandt„Das Land ist einem süßen Gift erlegen“

Interview · Die Präsidentin des Landesrechnungshofes hält den NRW-Haushalt 2023 für verfassungswidrig. Die im Corona-Rettungsschirm verbliebenen Mittel müssten zur Schuldentilgung genutzt werden. Wie das Land dennoch sein Rettungspaket in der Energiekrise schnüren kann, dafür hätte sie eine Idee.

Von Maximilian Plück
Rubriken Deutschland