Es lebe der Wahlkampf

Kritik an Faesers KandidaturEs lebe der Wahlkampf

Meinung · Der SPD-Politikerin Nancy Faeser wird vorgeworfen, sie vernachlässige ihr wichtiges Amt, weil sie Wahlkampf als Innenministerin macht. In einer Demokratie sollten aber andere Maßstäbe gelten.

Martin Kessler
Von Martin Kessler
Koalitionsstreit um Kampf gegen hohe Mieten

Kritik an Justizminister Marco Buschmann wächstKoalitionsstreit um Kampf gegen hohe Mieten

Der Deutsche Mieterbund wirft Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) vor, Reformen zum Mieterschutz zu verschleppen. Auch die Koalitionspartner SPD und Grüne üben scharfe Kritik. Was ist da los?

Von Maarten Oversteegen
„Ich fürchte, es wird noch eine Weile dauern“

Alexander Graf Lambsdorff über den Ukraine-Krieg„Ich fürchte, es wird noch eine Weile dauern“

Alexander Graf Lambsdorff, FDP-Abgeordneter und designierter deutscher Botschafter in Moskau, spricht über den Ukraine-Krieg und die „eigene Rationalität“ Wladimir Putins. Und er erlaubt sich einen versteckten Seitenhieb auf seine Parteifreundin Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

Von Moritz Döbler
Ministerin auf Abruf

Nancy Faeser will allesMinisterin auf Abruf

Meinung · Nancy Faeser will die erste Ministerpräsidentin von Hessen werden. Bis zur Wahl will sie aber zugleich Bundesinnenministerin bleiben. Das ist eigentlich der politische Normalfall. CDU und Grüne kritisieren das dennoch. Zu Recht?

Jan Drebes
Von Jan Drebes
Bilder aus der Politik
Peruanisches Parlament verhindert Neuwahlen für die kommenden Monate
Landesweite ProtestePeruanisches Parlament verhindert Neuwahlen für die kommenden Monate
EU-Staaten wollen Preis für russische Dieselexporte begrenzen
Neue SanktionenEU-Staaten wollen Preis für russische Dieselexporte begrenzen
Schulen weisen immer mehr Kinder aus dem Umland ab
Schulanmeldungen in NRWSchulen weisen immer mehr Kinder aus dem Umland ab
USA überweist 5,4 Millionen Dollar von Oligarchen an Ukraine
Beschlagnahmtes GeldUSA überweist 5,4 Millionen Dollar von Oligarchen an Ukraine
Union in Dimap-Umfrage vom 2. Februar vorne, SPD bei 20-, Grüne bei 18 Prozent
Bundestagswahl-UmfrageUnion in Dimap-Umfrage vom 2. Februar vorne, SPD bei 20-, Grüne bei 18 Prozent
Selbsttest – Wie der „Dry January“ lief
Ohne Alkohol im JanuarSelbsttest – Wie der „Dry January“ lief
Warum der Alkoholkonsum doch sehr hoch bleibt
Trinkgewohnheiten an KarnevalWarum der Alkoholkonsum doch sehr hoch bleibt
Eine neue Perspektive für Duisburg-Marxloh
Kultur des MiteinandersEine neue Perspektive für Duisburg-Marxloh
Philippa Rath
Von Philippa Rath
UN-Kommissar für Menschenrechte besorgt über Entwicklung in Nahost
Israelisch-palästinensischer KonfliktUN-Kommissar für Menschenrechte besorgt über Entwicklung in Nahost
„Bin nicht mehr allergisch gegen Deutschland“
Italiens Ministerpräsidentin Meloni in Berlin„Bin nicht mehr allergisch gegen Deutschland“
Berliner Büro
Scholz‘ langer Atem
Kanzler auf Afrika-ReiseScholz‘ langer Atem
Kerstin Münstermann
Von Kerstin Münstermann
Deutschland hinkt bei Schulbildung EU-Zielen hinterher
Neue StatistikDeutschland hinkt bei Schulbildung EU-Zielen hinterher
Habeck warnt vor weltweiter Hungerkrise
Weltwirtschaftsforum in DavosHabeck warnt vor weltweiter Hungerkrise
„Ich muss mich überhaupt nicht rechtfertigen“
Ministerin Lambrecht in der Kritik„Ich muss mich überhaupt nicht rechtfertigen“
CDU legt in jüngster Umfrage auf 36 Prozent zu

Umfragen zur NRW-LandtagswahlCDU legt in jüngster Umfrage auf 36 Prozent zu

Interaktiv · Die NRW-Landtagswahl 2022 fand am 25. Mai statt - und brachte einen klaren Wahlsieger: Die CDU mit Ministerpräsident Hendrik Wüst. Wie entwickelt sich seither die Stimmung im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland?

Rubriken Deutschland