Zu viele Zutaten verdampfen im Nichts
Zu viele Zutaten verdampfen im Nichts

Eröffnung der Duisburger AkzenteZu viele Zutaten verdampfen im Nichts

Zum Auftakt des Theatertreffens inszenierten Regisseur Leander Haußmann und Autor Sven Regener das Stück „Intervention!“ Trotz eines hervorragenden Ensembles blieb das Gastspiel des Thalia Theaters Hamburg über weite Strecken ein missglückter Versuch.

Von Max Florian Kühlem
An allem ist bloß das Sparschwein schuld
An allem ist bloß das Sparschwein schuld

Premiere im Düsseldorfer Schauspielhaus An allem ist bloß das Sparschwein schuld

Voller Tempo, saukomisch und ätzend: In Düsseldorf toben sich Schauspielschüler in der virtuosen Inszenierung von „Das Sparschwein / Die Kontrakte des Kaufmanns“ nach Herzenslust aus.

Literaturfestival Lit.Cologne mit Schwerpunkt gegen Antisemitismus
Literaturfestival Lit.Cologne mit Schwerpunkt gegen Antisemitismus

Größte Literaturfestival EuropasLiteraturfestival Lit.Cologne mit Schwerpunkt gegen Antisemitismus

Der März steht in Köln immer ganz im Zeichen des Literaturfestivals Lit.Cologne. Zum Auftakt sprechen Robert Habeck und Michel Friedman über ein besonders drängendes Thema.

„Es wird keine Rabattaktionen geben“
„Es wird keine Rabattaktionen geben“

Rock am Ring 2024 „Es wird keine Rabattaktionen geben“

Interview · Rock am Ring und Rock im Park eröffnen die deutsche Festivalsaison am zweiten Juniwochenende. Headliner sind unter anderem die Ärzte, Green Day und Maneskin. Wir haben mit Festivalchef Matt Schwarz gesprochen.

Von Tobias Dupke
Politik und Star-Rummel
Politik und Star-Rummel

Ruhrfestspiele in Recklinghausen Politik und Star-Rummel

Das älteste Theaterfestival Europas wartet auch in diesem Jahr mit großen Namen auf, vor allem in kleineren Sparten wie auch beim Literaturprogramm. Theater, Tanz und Neuer Zirkus sind ebenfalls zu sehen.

Von Max Florian Kühlem
Meistgelesen
Fotos und Videos aus der Kultur
Apache 207s Comeback – 'Loser' trifft ins Herz mit glamouröser Traurigkeit
Apache 207s Comeback – 'Loser' trifft ins Herz mit glamouröser Traurigkeit
Nach acht Monaten Pause Apache 207s Comeback – 'Loser' trifft ins Herz mit glamouröser Traurigkeit
Mit Andreas Gursky über das Sehen nachdenken
Mit Andreas Gursky über das Sehen nachdenken
Film-Porträt Mit Andreas Gursky über das Sehen nachdenken
Glaube, Liebe, Fußball
Glaube, Liebe, Fußball
Düsseldorfer Schauspielhaus bringt Fußball-Inszenierung unter freiem Himmel Glaube, Liebe, Fußball
Jetzt ist es offiziell – Julia Niggemann geht nach Düsseldorf
Jetzt ist es offiziell – Julia Niggemann geht nach Düsseldorf
Von Moyland zur Kunstsammlung NRW Jetzt ist es offiziell – Julia Niggemann geht nach Düsseldorf
Pur kündigt einziges Konzert für 2025 auf Schalke an
Pur kündigt einziges Konzert für 2025 auf Schalke an
30 Jahre „Abenteuerland“ Pur kündigt einziges Konzert für 2025 auf Schalke an
Jan Lisiecki und die Kunst der Vorspiele
Jan Lisiecki und die Kunst der Vorspiele
Großartiger Klavierabend in der Düsseldorfer Tonhalle Jan Lisiecki und die Kunst der Vorspiele
„Mein Name kam kaum vor“ – İlker Çatak kritisiert deutsche Medien
„Mein Name kam kaum vor“ – İlker Çatak kritisiert deutsche Medien
Oscarnominierter Regisseur „Mein Name kam kaum vor“ – İlker Çatak kritisiert deutsche Medien
Diese Stars sind 2024 die Oscar-„Presenter“
Diese Stars sind 2024 die Oscar-„Presenter“
Von Al Pacino bis Bad Bunny Diese Stars sind 2024 die Oscar-„Presenter“
Apache 207 meldet sich mit neuer Single zurück
Apache 207 meldet sich mit neuer Single zurück
Deutscher Rapper Apache 207 meldet sich mit neuer Single zurück
Die neuesten Karikaturen aus der Rheinischen Post
30 Bilder

Die neuesten Karikaturen aus der Rheinischen Post

30 Bilder
Foto: Klaus Stuttmann/Klaus Stuttmann
„Ein hochemotionaler Abend“
„Ein hochemotionaler Abend“

Opernscouts zu „Eugen Onegin“ „Ein hochemotionaler Abend“

Unsere Kritiker finden viel Lob für die musikalische Seite der Düsseldorfer Premiere. Mit dem Bühnenbild waren allerdings nicht alle einverstanden.

Von Regina Goldlücke
„The Zone of Interest“ ist der Film der Stunde
„The Zone of Interest“ ist der Film der Stunde

Radikaler Kinofilm „The Zone of Interest“ ist der Film der Stunde

Auch akustisch ein Weckruf: Regisseur Jonathan Glazer erzählt in „The Zone Of Interest“ von Auschwitz-Lagerkommandant Rudolf Höß. Er braucht keine Gewaltdarstellungen, um das Publikum durchzuschütteln. Sandra Hüller und Christian Friedel spielen die Hauptrollen.

Von Philipp Holstein
Mehr Videos von RP ONLINE