Wüsts Schreiben an Bundesinnenministerin verärgert die SPD

FlüchtlingsunterbringungWüsts Schreiben an Bundesinnenministerin verärgert die SPD

Exklusiv · Der NRW-Ministerpräsident hat Nancy Faeser aufgefordert, der Bund müsse sich stärker in Sachen Flüchtlingsunterbringung engagieren. Nun gibt die SPD-Landtagsfraktion der Ministerin Rückendeckung und spielt den Ball zurück zum NRW-Regierungschef.

Von Maximilian Plück
Warum Zehntausende Azubis und „Aufsteiger“ in NRW ihr Geld nicht bekommen

Wartezeiten bis zu elf Monaten beim Aufstiegs-BafögWarum Zehntausende Azubis und „Aufsteiger“ in NRW ihr Geld nicht bekommen

Viele berufliche Fortbildungen und bestimmte schulische Ausbildungen, beispielsweise die zum Erzieher, können gefördert werden. Aber die Berechtigten sehen ewig kein Geld. Denn: Eine einzige Behördenabteilung soll einen Aktenberg von 10.000 Anträgen abarbeiten.

Von Sina Zehrfeld
NRW muss 17 Millionen Masken und van Laack-Kittel verbrennen

Haltbarkeitsdatum überschrittenNRW muss 17 Millionen Masken und van Laack-Kittel verbrennen

Zu Beginn der Corona-Pandemie bunkerte das Land Millionen Masken, Kittel und Handschuhe. Einen Teil hält man weiter auf Reserve, viele Chargen überschreiten aber bald ihr Haltbarkeitsdatum. Darunter Schutzkittel, über die monatelang debattiert worden war.

Videos
Netzbetreiber vor massiven Baumaßnahmen in ganz NRW
EnergiewendeNetzbetreiber vor massiven Baumaßnahmen in ganz NRW
Das Windwunder von Simmerath
Energiewende in NRWDas Windwunder von Simmerath
Kommunen am Niederrhein kämpfen weiter gegen Kiesabbau
Bürgermeister erwägen neue KlageKommunen am Niederrhein kämpfen weiter gegen Kiesabbau
Bauherren sind sauer auf die NRW-Landesregierung
Gesetzesänderung zu den ErschließungsbeiträgenBauherren sind sauer auf die NRW-Landesregierung
Ministerin muss für Transparenz sorgen
Unterrichtsausfall in NRWMinisterin muss für Transparenz sorgen
Maximilian Plück
Von Maximilian Plück
Einfach tierisch ernst

Machtkampf um die Hoheit der deutschen AußenpolitikEinfach tierisch ernst

Der Streit um die Hoheit der deutschen Außenpolitik geht weiter. Annalena Baerbock geht vor großem Publikum den Kanzler an. Sie greift mit einer raffinierten Waffe an: Humor und Selbstironie. Olaf Scholz wird sich das letzte Wort nicht nehmen lassen. Die Machtprobe zwischen dem Kanzler und seiner Außenministerin ist damit in einer nächsten Runde.

Von Holger Möhle
"Sie haben vor unseren Augen einfach ihre Hosen runtergelassen"

Polizist spricht offen über Lützerath-Einsatz"Sie haben vor unseren Augen einfach ihre Hosen runtergelassen"

David E. führte eine Einsatzhundertschaft in Lützerath und war bei der Räumung in vorderster Front dabei. Wie der 35-Jährige die Tage erlebte, was ihn überraschte und warum er auch Verständnis für die „Aktivisten“ aufbringt.

Von Christian Schwerdtfeger
Bilder aus der Politik