Ein Drittel der Anbaufläche von NRW wird zum „Roten Gebiet“

Schärfere Regeln für Dünger-EinsatzEin Drittel der Anbaufläche von NRW wird zum „Roten Gebiet“

Am 1. Dezember tritt in NRW die neue Düngeverordnung in Kraft. Dann dürfen viele Bauern erheblich weniger düngen, Ernten werden geringer ausfallen. Was Landwirte, Umweltschützer und die Landesregierung zu der Neuerung sagen.

Von Sina Zehrfeld
Nicht mal jeder dritte Baum ist gesund

Waldzustandsbericht 2022Nicht mal jeder dritte Baum ist gesund

Das Land appelliert eindringlich an private Eigentümer, ihre schwer geschädigten Waldflächen klimafest wiederherzustellen. Dafür gibt es Fördermittel. Kritiker fordern die Abkehr von konventioneller Forstwirtschaft.

Von Sina Zehrfeld
Eine Grundsatzdebatte um Gülle

„Neues Mindset“ gefordertEine Grundsatzdebatte um Gülle

Die einen fordern Ausnahmen für Bauern, die anderen eine neue Landwirtschaft. Am Mittwoch ging es im Landtag um die neue Düngeverordnung in NRW. Ein Thema, das grundsätzliche Fragen aufwirft.

Von Sina Zehrfeld
Videos
Ministerin verteidigt Haushaltskehrtwende
Abweichen von der SchuldenbremseMinisterin verteidigt Haushaltskehrtwende
FDP will NRW-Regierungsprojekte beerdigen oder vertagen
Wegen fünf Milliarden neuer SchuldenFDP will NRW-Regierungsprojekte beerdigen oder vertagen
Experten sehen Schulen als Schlüssel zur Krisenbewältigung
Erkenntnisse aus der Corona-PandemieExperten sehen Schulen als Schlüssel zur Krisenbewältigung
Schluss mit der Trickserei
Land kassiert verfassungswidrigen EtatentwurfSchluss mit der Trickserei
Maximilian Plück
Von Maximilian Plück
Land kassiert eigene Haushaltspläne
Nach VerfassungsbedenkenLand kassiert eigene Haushaltspläne
Bundestag stimmt für vorgezogenen Braunkohleausstieg im rheinischen Revier

Gesetz zu Energiepolitk beschlossenBundestag stimmt für vorgezogenen Braunkohleausstieg im rheinischen Revier

Zuvor hatten sich bereits Land, Bund und RWE auf diesen Schritt geeinigt. Bundesweit bleibt es beim Ausstieg 2038. Zwei Neurather Kraftwerksblöcke bleiben länger als geplant in Betrieb. Der umstrittene Ort Lützerath wird noch abgebaggert.

Bilder aus der Politik