Nicht mal jeder dritte Baum ist gesund

Waldzustandsbericht 2022Nicht mal jeder dritte Baum ist gesund

Das Land appelliert eindringlich an private Eigentümer, ihre schwer geschädigten Waldflächen klimafest wiederherzustellen. Dafür gibt es Fördermittel. Kritiker fordern die Abkehr von konventioneller Forstwirtschaft.

Von Sina Zehrfeld
Ein Drittel der Anbaufläche von NRW wird zum „Roten Gebiet“

Schärfere Regeln für Dünger-EinsatzEin Drittel der Anbaufläche von NRW wird zum „Roten Gebiet“

Am 1. Dezember tritt in NRW die neue Düngeverordnung in Kraft. Dann dürfen viele Bauern erheblich weniger düngen, Ernten werden geringer ausfallen. Was Landwirte, Umweltschützer und die Landesregierung zu der Neuerung sagen.

Von Sina Zehrfeld
Eine Grundsatzdebatte um Gülle

„Neues Mindset“ gefordertEine Grundsatzdebatte um Gülle

Die einen fordern Ausnahmen für Bauern, die anderen eine neue Landwirtschaft. Am Mittwoch ging es im Landtag um die neue Düngeverordnung in NRW. Ein Thema, das grundsätzliche Fragen aufwirft.

Von Sina Zehrfeld
Videos
Ministerin verteidigt Haushaltskehrtwende
Abweichen von der SchuldenbremseMinisterin verteidigt Haushaltskehrtwende
FDP will NRW-Regierungsprojekte beerdigen oder vertagen
Wegen fünf Milliarden neuer SchuldenFDP will NRW-Regierungsprojekte beerdigen oder vertagen
Experten sehen Schulen als Schlüssel zur Krisenbewältigung
Erkenntnisse aus der Corona-PandemieExperten sehen Schulen als Schlüssel zur Krisenbewältigung
Schluss mit der Trickserei
Land kassiert verfassungswidrigen EtatentwurfSchluss mit der Trickserei
Maximilian Plück
Von Maximilian Plück
Land kassiert eigene Haushaltspläne
Nach VerfassungsbedenkenLand kassiert eigene Haushaltspläne
Bundestag verabschiedet umstrittenes Chancen-Aufenthaltsrecht

Nach heftigem SchlagabtauschBundestag verabschiedet umstrittenes Chancen-Aufenthaltsrecht

Ein Baustein der neuen Asyl- und Migrationspolitik der Ampel-Regierung hat den Bundestag passiert: Das Vorhaben eröffnet mehreren Zehntausend Menschen, die mit einer Duldung in Deutschland leben, die Chance auf einen langfristigen Aufenthalt. Die Hintergründe.

„Kein Verständnis dafür, dass ein Kind auf der Bühne umfällt“

Kinder im Karneval„Kein Verständnis dafür, dass ein Kind auf der Bühne umfällt“

Der Schwächeanfall eines neunjährigen Karnevalsprinzen in Moers wirft viele Fragen auf. Wie man in Köln und Düsseldorf Kinderdreigestirn und Prinzenpaare sicher durch die Session begleiten will.

Von Claudia Hauser
Bilder aus der Politik