Waffenmeisterin von „Rust“ muss für 18 Monate in Haft
Waffenmeisterin von „Rust“ muss für 18 Monate in Haft

Urteil nach Todesfall in Alec-Baldwin-Film Waffenmeisterin von „Rust“ muss für 18 Monate in Haft

Im Prozess um den tödlichen Schuss von Hollywood-Star Alec Baldwin am Set des Westernfilms „Rust“ ist die Waffenmeisterin am Montag zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt worden.

Lage im russischen Hochwassergebiet verschlimmert sich weiter
Lage im russischen Hochwassergebiet verschlimmert sich weiter

Rekordwasserstände im Fluss Ural Lage im russischen Hochwassergebiet verschlimmert sich weiter

Bei den schlimmsten Überschwemmungen in Russland seit Jahrzehnten ist keine Entspannung in Sicht. Besonders schwer betroffen sind die Gebiete Kurgan und Orenburg. Anderen droht die Katastrophe noch.

Ermittler suchen nach Motiv für tödlichen Messerangriff in Sydney
Ermittler suchen nach Motiv für tödlichen Messerangriff in Sydney

„Ein sehr kranker Junge“Ermittler suchen nach Motiv für tödlichen Messerangriff in Sydney

Im Zentrum steht die Frage, warum der 40-jährige Angreifer es offenbar auf Frauen abgesehen hatte. Fünf der sechs Todesopfer sind weiblich. Der Vater des Täters äußert sich zu den möglichen Hintergründen und berichtet, sein Sohn sei von Messern fasziniert gewesen.

Alle festsitzenden Personen nach Seilbahnunglück aus Gondeln gerettet
Alle festsitzenden Personen nach Seilbahnunglück aus Gondeln gerettet

Ein Todesopfer in der Türkei Alle festsitzenden Personen nach Seilbahnunglück aus Gondeln gerettet

Update · Einen Tag nach einem tödlichen Seilbahnunglück in der Südtürkei haben Rettungskräfte am Samstag die letzten noch festsitzenden Insassen aus den Gondeln gerettet.

Fotos und Videos
Eisenbahner stoppen landesweit Zugverkehr für drei Minuten
Eisenbahner stoppen landesweit Zugverkehr für drei Minuten

Nach Angriffen in den Niederlanden Eisenbahner stoppen landesweit Zugverkehr für drei Minuten

Aus Protest gegen die zunehmende Gewalt gegen Eisenbahner wollen die Bahnbeschäftigten in den Niederlanden am Samstagabend den gesamten Zugverkehr im Land für drei Minuten unterbrechen.

Unwetter bremst Bahnverkehr aus - ICE teils vier Stunden verspätet
Unwetter bremst Bahnverkehr aus - ICE teils vier Stunden verspätet

Sturm und Regen am Montag Unwetter bremst Bahnverkehr aus - ICE teils vier Stunden verspätet

Gewitter, Sturm und heftiger Regen ziehen am Montag über Deutschland. Bäume fallen auf Gleise - und bremsen Züge aus. Manch Bahnreisende warten stundenlang darauf, dass ihr Zug weiterfährt.

Mehr aus Panorama