Erdbeben reißt Tausende Menschen auf Kreta aus dem Schlaf
Erdbeben reißt Tausende Menschen auf Kreta aus dem Schlaf

Im Westen Erdbeben reißt Tausende Menschen auf Kreta aus dem Schlaf

Die Erde auf Kreta hat gebebt und zunächst war unklar, ob es Verletzte oder Schäden gibt. Zuvor gab es bereits kleinere Beben in der Region. Folgen nun weitere?

Weniger als ein Prozent aller Windows-Geräte betroffen
Weniger als ein Prozent aller Windows-Geräte betroffen

LIVE Weltweite IT Störung Weniger als ein Prozent aller Windows-Geräte betroffen

Computerprobleme haben weltweit zu weitreichenden Störungen bei Flughäfen, Banken und Kliniken geführt. Eine erste Bilanz zeigt: Nur ein kleiner Teil der Windows-Geräte hatte mit Ausfällen und ähnlichem zu kämpfen.

Frau saß 43 Jahre nach Fehlurteil im Gefängnis
Frau saß 43 Jahre nach Fehlurteil im Gefängnis

Tragischer JustizirrtumFrau saß 43 Jahre nach Fehlurteil im Gefängnis

Eine fälschlich wegen Mordes verurteilte Frau ist nach 43 Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden. Nach einer energischen Intervention von Richter Ryan Horsman verließ die 64-jährige Sandra Hemme am Freitag die Haftanstalt in Chillicothe im US-Staat Missouri.

16 Jahre Haft für US-Reporter Gershkovich
16 Jahre Haft für US-Reporter Gershkovich

Urteil in umstrittenem Prozess 16 Jahre Haft für US-Reporter Gershkovich

Update · Unter Ausschluss der Öffentlichkeit macht Russland dem Korrespondenten vom „Wall Street Journal“ wegen angeblicher Spionage den Prozess. Trotz des Urteils könnte sich sein Schicksal bald wenden.

Fotos und Videos
Bergsteiger stürzt auf Zugspitze 300 Meter in den Tod
Bergsteiger stürzt auf Zugspitze 300 Meter in den Tod

43-Jähriger verunglückt Bergsteiger stürzt auf Zugspitze 300 Meter in den Tod

Beim Klettern auf der Zugspitze ist ein Bergsteiger verunglückt und 300 Meter tief in den Tod gestürzt. Der 43-Jährige war auf dem Jubiläumsgrat unterwegs, allerdings nicht allein.

Mehr aus Panorama