Cristiano Ronaldo: Aktuelle News und Infos zum portugiesischen Fußball-Star

Cristiano Ronaldo: Aktuelle News und Infos zum portugiesischen Fußball-Star

Foto: dpa/Robert Michael

Cristiano Ronaldo

Ronaldo-Fan Bebendorf feiert seine Hindernis-Medaille
Ronaldo-Fan Bebendorf feiert seine Hindernis-Medaille

Leichtathletik-EM in RomRonaldo-Fan Bebendorf feiert seine Hindernis-Medaille

Über 3000 Meter Hindernis kommen auch aus Deutschland gute Läufer. Wie zuvor Gesa Felicitas Krause holt Karl Bebendorf eine EM-Medaille. Auf welche besondere Art der Dresdner seinen Sieg feierte.

Karl Bebendorf holt EM-Bronze
Karl Bebendorf holt EM-Bronze

3000 m HindernisKarl Bebendorf holt EM-Bronze

Das nächste Edelmetall für Deutschland – Karl Bebendorf holte Bronze über 3000 m Hindernis. Ein überraschender Erfolg, der spannende Folgen für den Läufer hat.

Portugals wohl letztes Mal mit dem großen Star
Portugals wohl letztes Mal mit dem großen Star

CR7 ist wieder dabeiPortugals wohl letztes Mal mit dem großen Star

Mit nun 39 Jahren dürfte es der letzte Auftritt für Cristiano Ronaldo bei einem großen Fußballturnier sein. Dementsprechend dürfte Portugal sich einiges vorgenommen haben.

Usyk neuer König des Schwergewichts
Usyk neuer König des Schwergewichts

Punktsieg gegen FuryUsyk neuer König des Schwergewichts

Alexander Usyk ist unumstrittener Schwergewichts-Weltmeister. Der Ukrainer besiegte in der Nacht von Samstag auf Sontag Tyson Fury in Riad nach Punkten.

Besonderes Jubiläum für Müller in der Champions League
Besonderes Jubiläum für Müller in der Champions League

Gegen Real MadridBesonderes Jubiläum für Müller in der Champions League

Thomas Müller hat im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid mit dem FC Bayern eine Marke erreicht, die bislang nur zwei Spieler übertroffen haben.

Wann Bayer 04 bei Florian Wirtz schwach werden könnte
Wann Bayer 04 bei Florian Wirtz schwach werden könnte

Ansage von Klubchef Fernando CarroWann Bayer 04 bei Florian Wirtz schwach werden könnte

Bayer Leverkusens Geschäftsführer Fernando Carro nennt die Ablöse, die bei einem Transfer von Florian Wirtz mindestens fällig wäre. Trainer Xabi Alonso hebt vor dem Ligaspiel bei Borussia Dortmund am Sonntag den sportlichen Wert des 20-jährigen Ausnahmekönners hervor.

Zuschauer schlägt marokkanischen Nationalspieler mit einer Peitsche
Zuschauer schlägt marokkanischen Nationalspieler mit einer Peitsche

Kuriose Szene beim saudischen SupercupZuschauer schlägt marokkanischen Nationalspieler mit einer Peitsche

Beim Finale um den saudischen Supercup zwischen Al-Hilal aus Riad und Al-Ittihad aus Dschidda kommt es zu einer absurden Szene zwischen einem Fan und einem Spieler von Al-Ittihad.

Ex-Gladbacher Strasser hofft auf EM-Ticket für Luxemburg
Ex-Gladbacher Strasser hofft auf EM-Ticket für Luxemburg

„Das wäre etwas Außergewöhnlich“Ex-Gladbacher Strasser hofft auf EM-Ticket für Luxemburg

Luxemburg kann sich für die Fußball-EM 2024 qualifizieren. Der frühere Gladbach-Profi Jeff Strasser sieht dafür ordentliche Chancen. Zu seiner Profizeit lief es im Nationalteam noch ganz anders.

Scheitert das Prestigeprojekt von Saudi Arabien?
Scheitert das Prestigeprojekt von Saudi Arabien?

Fußballprofis unzufriedenScheitert das Prestigeprojekt von Saudi Arabien?

Das fußballerische Großprojekt in Saudi-Arabien verliert seinen Glanz. Einige Profis sind enttäuscht - und die ersten Stars auf dem Absprung.

Laporte äußert sich über die Bedingungen in der saudischen Liga
Laporte äußert sich über die Bedingungen in der saudischen Liga

“Viele Spieler sind unzufrieden“Laporte äußert sich über die Bedingungen in der saudischen Liga

Jordan Henderson kehrt nach nicht einmal einem halben Jahr aus Saudi-Arabien zurück. Der Spanier Aymeric Laporte berichtet nun mit offenen Worten, wie es vielen Profis in dem Land ergeht.

Bayer-Stürmer Schick läutet die Wochen der Wahrheit ein
Bayer-Stürmer Schick läutet die Wochen der Wahrheit ein

Entscheidende PhaseBayer-Stürmer Schick läutet die Wochen der Wahrheit ein

Der Angreifer von Bayer 04 Leverkusen spricht offen über den Erfolgshunger der Werkself und sieht eine entscheidende Phase der Saison auf die Mannschaft zukommen. Patrik Schick betont: „Ein Titel ist nicht nur ein Traum. Wir kämpfen für eine Trophäe.“

Diese Wikipedia-Artikel wurden 2023 am häufigsten gelesen
Diese Wikipedia-Artikel wurden 2023 am häufigsten gelesen

Englischsprachige EinträgeDiese Wikipedia-Artikel wurden 2023 am häufigsten gelesen

Auch die Online-Enzyklopädie Wikipedia hat einen eigenen Jahresrückblick veröffentlicht. Wir stellen die zehn meistaufgerufenen Wikipedia-Artikel vor.

Der VfL ist im Sammelalbumfieber
Der VfL ist im Sammelalbumfieber

Deutscher Amateurmeister von 1957Der VfL ist im Sammelalbumfieber

In einer Kooperation mit dem Albumhersteller Stickerstars und dem Benrather Rewe-Markt hat der VfL Benrath dieses spannende Projekt realisiert, damit die gemeinschaftliche Sammel- und Tauschaktion das Vereinsleben bereichert. Bis 10. Februar 2024 kann gesammelt werden. Es soll auch eine Tauschbörse organisiert werden.

Sergio Ramos erzielt 10.000. Tor der Champions League
Sergio Ramos erzielt 10.000. Tor der Champions League

Historischer TrefferSergio Ramos erzielt 10.000. Tor der Champions League

Routinier Sergio Ramos hat das 10 000. Tor der Champions League erzielt. Der 37 Jahre alte Fußballprofi traf für den FC Sevilla am Mittwochabend zur 1:0-Führung gegen die PSV Eindhoven

Ronaldo lässt falschen Elfmeterpfiff zurücknehmen
Ronaldo lässt falschen Elfmeterpfiff zurücknehmen

Fairplay des SuperstarsRonaldo lässt falschen Elfmeterpfiff zurücknehmen

Für seinen Torhunger ist Cristiano Ronaldo berühmt. In Asiens Champions League erstaunt der Superstar jetzt, weil er auf die Chance auf einen Treffer verzichtet.

Albanien und Dänemark dabei – Italien mit Matchball
Albanien und Dänemark dabei – Italien mit Matchball

EM 2024Albanien und Dänemark dabei – Italien mit Matchball

Update · Mit Albanien und Dänemark stehen zwei weitere Teams für die EM 2024 in Deutschland fest. Italien hat nach einem wichtigen Sieg alles in der eigenen Hand, Polen dagegen hat keine Chance mehr.

So sieht der perfekte Bundesligaspieler aus
So sieht der perfekte Bundesligaspieler aus

Mix aus acht FußballernSo sieht der perfekte Bundesligaspieler aus

Analyse · Was muss der perfekte Fußballer mitbringen? Schnell soll er sein. Zweikampfstark. Ein guter Kopfballspieler. Tore schießen. Wir haben den bestmöglichen Bundesligaspieler aus acht Kickern zusammengestellt.

WM in Saudi-Arabien wäre Betrug an Fifa-Agenda
WM in Saudi-Arabien wäre Betrug an Fifa-Agenda

Human Rights WatchWM in Saudi-Arabien wäre Betrug an Fifa-Agenda

Der Chef von Human Rights Deutschland schätzt die Menschenrechtslage in Saudi-Arabien noch einen Grad schlimmer ein als in Katar. In Katar war die Fußball-WM, in Saudi-Arabien könnte sie 2034 sein.

Box-Weltmeister Fury entgeht nur knapp einer Blamage
Box-Weltmeister Fury entgeht nur knapp einer Blamage

Showkampf gegen UFC-Star NgannouBox-Weltmeister Fury entgeht nur knapp einer Blamage

Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury hat den Box-Showkampf gegen den ehemaligen UFC-Star Francis Ngannou gewonnen, ist dabei aber nur knapp einer Blamage entkommen. Der haushohe Favorit ging sogar zwischenzeitlich auf die Matte.

Ex-Bundesligaspieler Hack über seinen Wechsel nach Saudi-Arabien
Ex-Bundesligaspieler Hack über seinen Wechsel nach Saudi-Arabien

Habe Werte nicht verkauftEx-Bundesligaspieler Hack über seinen Wechsel nach Saudi-Arabien

Alexander Hack spielt statt Fußball-Bundesliga nun in Saudi-Arabien - zweitklassig. Für ihn kein Problem. Kritiker kann er verstehen. Anfechten tut ihn das aber nicht.

Österreich löst EM-Ticket – Niederlande mit Big Point
Österreich löst EM-Ticket – Niederlande mit Big Point

Knappe Siege in Baku und AthenÖsterreich löst EM-Ticket – Niederlande mit Big Point

Update · Österreich ist bei der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland dabei. Durch einen 1:0-Sieg in Aserbaidschan hat sich die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick qualifiziert. Die Niederlande hat auf dem Weg dorthin wichtige Punkte geholt.

Wie Fortunas Ex-Stürmer Bozenik jetzt aufhorchen lässt
Wie Fortunas Ex-Stürmer Bozenik jetzt aufhorchen lässt

Slowakischer NationalspielerWie Fortunas Ex-Stürmer Bozenik jetzt aufhorchen lässt

Es ist gerade Länderspielphase im internationalen Fußball. Schon zu seinen Düsseldorfer Zeiten waren das stets Highlights für Robert Bozenik, weil er im Nationalteam der Slowakei oft besser zum Zug kam als bei Fortuna. Wo er jetzt spielt. Was dort anders ist.

Ronaldo zu Peitschenhieben verurteilt? - Botschaft dementiert
Ronaldo zu Peitschenhieben verurteilt? - Botschaft dementiert

Wegen vermeintlichem EhebruchRonaldo zu Peitschenhieben verurteilt? - Botschaft dementiert

Weltweit sorgen Berichte über eine angebliche Verurteilung von Fußball-Star Cristiano Ronaldo zu 99 Peitschenhieben im Iran für Aufsehen. Nun äußert sich die Botschaft des Landes in Spanien.

Frankreich, Portugal und Belgien machen EM-Qualifikation perfekt
Frankreich, Portugal und Belgien machen EM-Qualifikation perfekt

2024 in DeutschlandFrankreich, Portugal und Belgien machen EM-Qualifikation perfekt

Frankreich, Portugal und Belgien haben am Freitagabend die Qualifikation für die EM 2024 in Deutschland perfekt gemacht. Österreich muss dagegen noch warten, die Niederlande sogar zittern.

Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro ist einer der erfolgreichsten Fußballer aller Zeiten und wird als Kapitän der Nationalmannschaft besonders in seiner Heimat Portugal verehrt.

Wie begann die Karriere von Cristiano Ronaldo?

Am 5. Februar 1985 in Funchal auf Madeira geboren, begann Ronaldo das Fußballspielen auch auf der portugiesischen Insel – im Alter von acht Jahren beim CF Andorinha. Über die Zwischenstation Nacional Funchal gelangte er mit zwölf Jahren schließlich zu Sporting Lissabon. Dort schaffte er es als erster Jugendspieler des Vereins, in einer Spielzeit sowohl für die U16, U17, U18, die Reserve- und die Profimannschaft aufzulaufen. Am 29. September 2002 fand sein erstes Spiel im Profibereich statt. Eine Woche später steuerte er gleich zwei Tore zum 3:0-Erfolg über den Moreirense FC bei.

Nachdem zuvor bereits Gespräche mit den beiden Premier-League-Klubs FC Liverpool und FC Arsenal sowie Juventus Turin und dem FC Barcelona geführt worden waren, wechselte der Portugiese im August 2003 für 17,5 Millionen Euro zu Manchester United. Sein erstes Spiel absolvierte Ronaldo unter Trainer Alex Ferguson am 16. August 2003, sein erstes Tor erzielte er im folgenden November. In dieser Saison stand er zudem erstmals in einem Champions-League-Spiel auf dem Platz und holte am Ende sogar seinen Titel: Beim Finalsieg im FA Cup traf Ronaldo. Nicht ganz so glücklich verlief dagegen die Europameisterschaft 2004 mit der portugiesischen Nationalmannschaft, für die er 2003 debütiert hatte, im eigenen Land: Im Endspiel unterlag die Selecao Griechenland mit 0:1. Zwei Jahre später reichte es für Portugal bei der WM in Deutschland zum vierten Platz.

Seinen Durchbruch zum Superstar schaffte Cristiano Ronaldo 2006/07, als er mit Manchester United nicht nur das Halbfinale der Champions League erreichte, sondern mit 17 Toren und 13 Assists auch einen großen Anteil daran hatte, dass die "Red Devils" die Meisterschaft gewannen – die sie ein Jahr später mithilfe von 31 Ronaldo-Toren verteidigten. Am Ende der Saison 2007/08, die mit dem Champions-League-Triumph und insgesamt 42 Toren in 49 Partien endete, wurde Ronaldo zum zweiten Mal zu Englands Fußballer des Jahres gewählt, von der UEFA zum besten Spieler der Saison und gewann später erstmals den Ballon d'Or und die Weltfußballer-Wahl.

Was sind die größten Erfolge von Cristiano Ronaldo?

Neben zahlreichen individuellen Rekorden hat Cristiano Ronaldo diverse Titel und Einzelauszeichnungen gesammelt, die ihn zu einem der größten Fußball-Stars der Geschichte machen. Vor allem mit Lionel Messi liefert er sich bei den individuellen Trophäen immer wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Wichtigste Einzelauszeichnungen:

Nationalmannschaft Portugals:

Internationale Titel:

Nationale Titel:

Wie oft wurde Cristiano Ronaldo bisher Weltfußballer des Jahres?

Jeder Fußballer träumt von der Wahl zum besten Fußballer der Welt. Hierbei gibt es zum einen den Titel "FIFA-Weltfußballer des Jahres", der durch eine Abstimmung unter Trainern und Kapitänen aller Nationalmannschaften ermittelt wird, sowie den "Ballon d'Or", den "France Football" vergibt. Von 2010 bis 2015 wurden die FIFA-Wahl und die Wahl der französischen Fußball-Fachzeitschrift zusammengelegt.

Nach seinem ersten Triumph beim "Ballon d'Or" 2008 gewann Lionel Messi die Trophäe viermal in Folge. Doch Ronaldo holte 2013 und 2014 wieder auf, ehe Messi 2015 erneut etwas davonzog. Nach zwei aufeinanderfolgenden Ronaldo-Siegen 2016 und 2017 waren er und Messi zwei Jahre lang gleichauf, ehe Messi 2019 wieder alleiniger Rekordhalter wurde. Da sowohl Ronaldo als auch Messi in den Jahren, in denen beide Wahlen durchgeführt worden, jeweils beide gewannen, können die Erfolge einfach miteinander verglichen werden: Messi steht bei sechs Auszeichnungen, Ronaldo bei fünf.

Wie viele Kinder hat Cristiano Ronaldo?

Mit seinem Privatleben sorgt Cristiano Ronaldo immer wieder für Schlagzeilen. Insgesamt hat der Superstar vier Kinder mit drei verschiedenen Frauen. Sein erster Sohn, Cristiano Jr., kam im Juni 2010 zur Welt. Wer die Mutter des Kindes ist, ist nicht bekannt – Ronaldo trägt das alleinige Sorgerecht.

Rund zwei Jahre nach der Beziehung mit Irina Shayk, mit der Ronaldo von 2010 bis 2015 zusammen war, brachte eine Leihmutter Ronaldos Zwillingskinder Mateo und Eva zur Welt. In der Zwischenzeit lernte er das spanische Model Georgina Rodriguez kennen - mit ihr hat der Juventus-Profi eine Tochter namens Alana Martina, die im November 2017 zur Welt kam.

Das ist Cristiano Ronaldo.