Lukas Podolski - News zum Fußballer

Lukas Podolski - News zum Fußballer

Foto: dpa/Bernd Thissen

Lukas Podolski

Strategie gegen den Leerstand in Ratingen gesucht
Strategie gegen den Leerstand in Ratingen gesucht

Konzepte gefragtStrategie gegen den Leerstand in Ratingen gesucht

Es steht ein neuer Dienstleister in den Startlöchern, der sich vor allem um den Leerstand in der Innenstadt kümmern soll. Die Fraktion der Bürger Union macht Druck: Wie sieht es mit Konzepten aus?

Kommt Lukas Podolski zur Eröffnung nach Hilden?
Kommt Lukas Podolski zur Eröffnung nach Hilden?

Mangal-Döner an der GabelungKommt Lukas Podolski zur Eröffnung nach Hilden?

An der Gabelung soll offenbar eine Filiale von Mangal-Döner eröffnen. Hinter der Kette stecken ein Kölner Unternehmer und der Fußball-Star Lukas Podolski.

Der 1. FC Köln gleicht einem Trümmerhaufen
Der 1. FC Köln gleicht einem Trümmerhaufen

Abstieg mit AnsageDer 1. FC Köln gleicht einem Trümmerhaufen

Mit einer finalen Demütigung in Heidenheim steigt der 1. FC Köln aus der Bundesliga ab. Die Zukunft ist ungewiss. Ex-Spieler Lukas Podolski und Ex-Trainer Christoph Daum attackieren derweil die Verantwortlichen.

FCB-Kapitän tritt bei Kleinfeld-EM für Deutschland an
FCB-Kapitän tritt bei Kleinfeld-EM für Deutschland an

Fußball in MeerbuschFCB-Kapitän tritt bei Kleinfeld-EM für Deutschland an

Kevin Weggen trägt in den kommenden Tagen bei der Europameisterschaft in Moldawien das Trikot der deutschen Kleinfeldfußball-Nationalmannschaft.

12.000 Fans feiern das Final Four der Baller League
12.000 Fans feiern das Final Four der Baller League

Ausverkauftes Event in Düsseldorf12.000 Fans feiern das Final Four der Baller League

Am Montagabend waren Fußball-Fans aus ganz Deutschland extra nach Düsseldorf gereist, um das Finale der ersten Baller League Saison zu sehen. Ein Überraschungsgast sorgte mit einer Musik-Show für Stimmung und brachte eine Weltpremiere mit.

Streets United gewinnt die erste Saison der Baller League
Streets United gewinnt die erste Saison der Baller League

Final Four in DüsseldorfStreets United gewinnt die erste Saison der Baller League

Am Montagabend fand im ausverkauften Düsseldorfer Dome das erste Final Four der Baller League statt – vor 12.000 Zuschauern. Das Hallenfußball-Projekt von Lukas Podolski und Mats Hummels hat den Schritt vom Online-Stream auf die große Live-Bühne gemacht. So spektakulär war das Event.

Was die Baller League besser als die Bundesliga macht
Was die Baller League besser als die Bundesliga macht

Revolution oder Gefahr?Was die Baller League besser als die Bundesliga macht

Analyse · Viel Prominenz, ein innovatives Konzept, Unmut bei Amateurvereinen: Die Baller League von Mats Hummels und Lukas Podolski läuft seit Mitte Januar. Wir haben uns das neue Hallenfußball-Projekt angeschaut. Was läuft gut? Wieso gibt es Kritik? Und was kann die DFL lernen? Ein Zwischenfazit.

Der Mann, der in jeder deutschen Fußball-Liga traf
Der Mann, der in jeder deutschen Fußball-Liga traf

Ex-Profi Manuel FischerDer Mann, der in jeder deutschen Fußball-Liga traf

Vor 17 Jahren gab Manuel Fischer sein Profidebüt für den VfB Stuttgart – in der Champions League gegen Barcelona. Mittlerweile trainiert er in der Landesliga und spielt bei der Baller League mit. Auf dem Weg dorthin hat er in jeder Liga getroffen.

Oberligist trennt sich wegen Baller League von fünf Spielern
Oberligist trennt sich wegen Baller League von fünf Spielern

Ein „Virus“ in der KabineOberligist trennt sich wegen Baller League von fünf Spielern

Das Statement ist emotional, der Schritt drastisch: FV Bonn-Endenich trennt sich mitten in der Saison der Mittelrheinliga von fünf Spielern, die parallel auch in der Baller League mitmachen. Der Sportdirektor ist enttäuscht von den Akteuren und kritisiert die Organisatoren um Lukas Podolski scharf.

Große Namen in der „Baller League“
Große Namen in der „Baller League“

HallenfußballGroße Namen in der „Baller League“

Bekannte Ex-Profis machen bei der neuen Hallenfußballliga mit. Aber es sind auch Amateure aus Düsseldorf oder Monheim dabei – etwa Tim Kosmala vom 1. FCM. Der 30-Jährige erklärt die Besonderheiten der Liga.

Diese Lokalmatadore sind bei der Baller League dabei
Diese Lokalmatadore sind bei der Baller League dabei

Neue Hallenfußball-Liga mit SportprominenzDiese Lokalmatadore sind bei der Baller League dabei

Das Hallenfußball-Format mit Ex-Profis wie Max Kruse oder Borussia-Akteur Christoph Kramer hat zum Start viel Aufmerksamkeit bekommen. Mit Maurice Pluntke und Brachelens Spielertrainer Danny Fäuster waren auch zwei regionale Amateurspieler dabei. Was sie beim Debüt erlebt haben.

Hummels und Podolski wollen bei der Baller League mitspielen
Hummels und Podolski wollen bei der Baller League mitspielen

Format ist „super angelaufen“Hummels und Podolski wollen bei der Baller League mitspielen

Die neue Kleinfeld-Hallen-Liga der Ex-Weltmeister Lukas Podolski und Mats Hummels läuft gut an. Sobald sie ihre Profi-Karrieren beenden, möchten beiden mitspielen. Der dritte Spieltag am Montagabend hat gezeigt, wie wandelbar das Format ist.

Christoph Kramer gewinnt Podcaster-Duell mit Felix Lobrecht
Christoph Kramer gewinnt Podcaster-Duell mit Felix Lobrecht

Neues Fußballformat „Baller League“Christoph Kramer gewinnt Podcaster-Duell mit Felix Lobrecht

Zum Saisonauftakt der Kleinfeld-Liga „Baller League“ kamen viele Stars nach Köln. Gladbachs Christoph Kramer wurde beim Coaching von Florian Neuhaus unterstützt – und besiegte einen Podcaster-Kollegen. Darum glaubt Kramer an das Format.

Große Namen für „eine neue Ära“?
Große Namen für „eine neue Ära“?

Baller LeagueGroße Namen für „eine neue Ära“?

Mats Hummels und Lukas Podolski starten eine Kleinfeld-Liga mit Prominenz - und sind nicht die einzigen Ex-Weltmeister. In Spanien war ein solches Projekt ein Erfolg. Ein Experte ist noch skeptisch.

Das steckt hinter der Baller League und der Icon League
Das steckt hinter der Baller League und der Icon League

Große Fußballnamen auf kleinem FeldDas steckt hinter der Baller League und der Icon League

Gleich drei Fußball-Weltmeister von 2014 haben zusammen mit Influencern eigene Fußball-Ligen gegründet. Und zwar mit einem Konzept, das sie sich von einem anderen Star abgeschaut haben. Worum es bei dem Indoor-Format auf Kleinfeld geht und was die Profis erreichen wollen.

Draft der Baller League mit Felix Lobrecht und Stefan Effenberg
Draft der Baller League mit Felix Lobrecht und Stefan Effenberg

Teams stehen festDraft der Baller League mit Felix Lobrecht und Stefan Effenberg

Die Baller League von Mats Hummels und Lukas Podolski will junge Menschen für eine neue Art von Fußball begeistern. Am Draft-Tag sind einige große Namen dabei.

Diesen Job übernimmt nun Ex-Nationalspieler Max Kruse
Diesen Job übernimmt nun Ex-Nationalspieler Max Kruse

Nach KarriereendeDiesen Job übernimmt nun Ex-Nationalspieler Max Kruse

Am Mittwoch verkündete Ex-Nationalspieler Max Kruse sein Karriereende. Einen Tag später hat er nun bekannt gegeben, welchen neuen Job er ausführen wird.

NRW-Landtag verabschiedet vereinfachte Bauvorschriften
NRW-Landtag verabschiedet vereinfachte Bauvorschriften

Ab 1. Januar 2024NRW-Landtag verabschiedet vereinfachte Bauvorschriften

Der Ausbau der erneuerbaren Energien soll in NRW einen Schub bekommen. Die Bauvorschriften werden in vielen Bereichen erleichtert — nicht aber für Schottergärten.

Funkel-Schüler wird Polens Nationaltrainer
Funkel-Schüler wird Polens Nationaltrainer

Ex-Bayer-Uerdingen-ProfiFunkel-Schüler wird Polens Nationaltrainer

Der frühere Uerdinger Fußball-Profi Michal Probierz ist neuer Trainer der polnischen Fußball-Nationalmannschaft rund um den Superstar und Torjäger Robert Lewandowski.

Podolskis Döner eröffnet in wenigen Tagen in der Altstadt
Podolskis Döner eröffnet in wenigen Tagen in der Altstadt

Neuer Imbiss auf Düsseldorfs PartymeilePodolskis Döner eröffnet in wenigen Tagen in der Altstadt

Am Düsseldorfer Hauptbahnhof ist Podolskis Döner schon zu haben. Nun eröffnet die Imbisskette eine Filiale in der Altstadt. Wann dort die ersten Brote mit Fleischfüllung über die Theke gereicht werden - und wie es derweil bei der Konkurrenz aussieht.

130.000 Besucher kommen zum Podolski-Festival am Hockenheimring
130.000 Besucher kommen zum Podolski-Festival am Hockenheimring

Glücksgefühle-Festival130.000 Besucher kommen zum Podolski-Festival am Hockenheimring

Mitorganisator Lukas Podolski ist stolz auf die geglückte Premiere des Glücksgefühle-Festivals am Hockenheimring. Insgesamt wurden rund 130.000 Tickets verkauft. Noch ist allerdings nicht klar, ob es die Veranstaltung 2024 erneut geben wird.

Größter Reisekoffer der Welt geplant – Lukas Podolski auch dabei
Größter Reisekoffer der Welt geplant – Lukas Podolski auch dabei

Weltrekordversuch aus DuisburgGrößter Reisekoffer der Welt geplant – Lukas Podolski auch dabei

Auf dem „Glücksgefühle Festival“, das vom 14. bis zum 17. September am Hockenheimring stattfindet, will ein Duisburger Reiseveranstalter den weltweit größten Nachbau eines Reisekoffers präsentieren. Was geplant ist und wer dort alles auftritt.

Das Café Buur hat an Düsseldorfs Flaniermeile eröffnet
Das Café Buur hat an Düsseldorfs Flaniermeile eröffnet

Instagram-Hit an der KöDas Café Buur hat an Düsseldorfs Flaniermeile eröffnet

Frühstückscafés sind hoch im Kurs in Düsseldorf – vor allem solche, die mit ihren Gerichten was fürs Foto taugen. Dazu zählt auch das Café Buur. Das eröffnete nun einen dritten Standort – an der edlen Königsallee. Der Mietvertrag läuft zehn Jahre.

Hoeneß sorgt mit Kane-Aussagen für Missstimmung
Hoeneß sorgt mit Kane-Aussagen für Missstimmung

„Größeres Problem“ für BayernHoeneß sorgt mit Kane-Aussagen für Missstimmung

Update · Verwunderung in München, Irritationen bei den Spurs: Uli Hoeneß sorgt mit seinen Aussagen zu Harry Kane gleich mehrfach für Verstimmung. Dreesen ist verstimmt.

Was Lukas Podolski zu den Schmierereien an „seiner“ Döner-Filiale sagt
Was Lukas Podolski zu den Schmierereien an „seiner“ Döner-Filiale sagt

Vor Eröffnung in MönchengladbachWas Lukas Podolski zu den Schmierereien an „seiner“ Döner-Filiale sagt

Die Kette „Mangal Döner“ des Ex-Nationalspielers expandiert. Doch in der Nacht vor der Eröffnung des Lokals in Mönchengladbach kam es zu einem Zwischenfall. Was passiert ist, und wie „Poldi“ darauf reagiert hat.

Wo ist Lukas Podolski geboren?

Lukas Podolski wurde am 4. Juni 1985 in Polen in der Stadt Gliwice (Gleiwitz) geboren. Sein Vater ist der deutschstämmige ehemalige Fußballspieler Waldemar Podolski, seine Mutter die ehemalige Handballspielerin Krystyna Podolska. 1987 zog die Familie, zu der auch eine ältere Schwester Podolskis gehört, nach Westdeutschland in die Stadt Bergheim nahe Köln. Dort besuchte Lukas Podolski die Schule und begann, Fußball zu spielen.

Wer ist die Frau von Lukas Podolski?

Lukas Podolski lernte seine heutige Ehefrau Monika bereits in Jugendtagen kennen. Schon seit 2004 sind die beiden ein Paar. Monikas Geburtsname lautet Puchalski, wie Poldi wurde auch sie in Polen geboren und kam erst später nach Deutschland. 2011 gaben sich Lukas und Monika das Ja-Wort. Geheiratet wurde in Köln, die kirchliche Trauung fand im polnischen Kamionna statt. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. Sohn Louis wurde 2008 geboren, Tochter Maya 2016.

Bei welchen Vereinen hat Lukas Podolski gespielt?

In seiner bisherigen Karriere stand Lukas Podolski für folgende Vereine auf dem Platz:

In jungen Jahren spielte Podolski von 1991 bis 1995 bei Jugend 07 Bergheim Fußball. Dort liegen also die sportlichen Wurzeln des späteren Weltmeisters. 1995 erfolgte der Wechsel in die D-Jugend des 1. FC Köln. In der Jugend des "Effzeh" verfeinerte der junge Poldi seine Technik. Er selbst wurde Fan und verbrachte viel Zeit in der Kölner Südkurve. Er weiß also, wie das Herz eines Fußball-Fans schlägt. Beim 1. FC Köln gelang Podolski der Sprung zu den Profis und damit in die Fußball-Bundesliga. In seiner Debütsaison 2003/04 gelangen dem Stürmer mit gerade mal 18 Jahren 10 Bundesliga-Tore in 19 Spielen. Nach Auf- und Absteigen mit dem FC Köln wechselte Podolski 2006 zu Bayern München. Dort konnte er sich aber als Spieler nie richtig durchsetzen, auch nicht, als sein früherer Förderer Jürgen Klinsmann Trainer wurde. Dennoch wurde er mit dem Verein in der Spielzeit 2007/08 Deutscher Meister und Pokalsieger.

Nach der Station in München ging es für den Kölner zurück zu seinem Ex-Klub. Beim 1. FC Köln konnte er in der Saison 2009/10 aber auch noch nicht wieder überzeugen. Erst in den folgenden Spielzeiten erzielte er wieder mehr Tore und wurde zwischenzeitlich auch Mannschaftskapitän. 2011/12 besiegelte allerdings eine Niederlage im Spiel gegen Bayern München am letzten Spieltag den erneuten Abstieg des 1. FC Köln in die 2. Bundesliga. Podolski verließ den Verein und wechselte nach England zum FC Arsenal. Dort spielte er bis 2015 und kam sowohl in der Liga als auch in der Champions League zum Einsatz. Gemessen an den verkauften Trikots mit seinem Namen gehörte er 2012 zu den zehn beliebtesten Spielern.

2015 wechselte Podolski auf Leihbasis nach Italien, zu Inter Mailand. Insgesamt kam er in der Serie A zu 17 Einsätzen, konnte aber nur ein Tor erzielen. Zur Saison 2015/16 folgte der Wechsel in die Türkei zu Galatasaray Istanbul. Dort konnte er zweimal den türkischen Supercup gewinnen.

Doch nach zwei Jahren - Poldi hatte eigentlich einen Dreijahresvertrag unterschrieben - erfolgte nach dem Ende der Saison 2016/17 erneut ein Wechsel, diesmal ganz weit in den Osten zu Vissel Kobe in Japan. Die J-League-Saison 2017 lief bereits und schon bei seinem ersten Pflicht-Spiel schoss der Stürmer zwei Tore. Zum Abschluss seiner Zeit bei Vissel Kobe gewann Podolski mit dem Team den Kaiserpokal.

Im Januar 2020 wechselte Lukas Podolski erneut in die Türkei, diesmal zum Erstligisten Antalyaspor. Dieser ist, wie der Name Antalyaspor schon vermuten lässt, in der Stadt Antalya am Mittelmeer beheimatet. Die Bilanz im Fußball zeichnet den Verein nicht als einen der allerstärksten aus: Bisher konnte noch kein Meistertitel errungen werden, Phasen in der ersten und zweiten Liga wechselten sich häufig ab. Antalyaspor ist auch nicht regelmäßig im europäischen Fußball vertreten.

Der gute Kontakt nach Köln und Lukas Podolskis offen bekannte Verbundenheit mit dem 1. FC Köln lassen vermuten, dass er spätestens nach dem Ende seiner aktiven Karriere - vielleicht sogar schon nach seiner Zeit bei Antalyaspor - in die Domstadt zurückkehren wird und dort eine neue Aufgabe übernimmt.

Was sind die größten Erfolge von Lukas Podolski?

Podolski kann auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. Er wurde beispielsweise:-Weltmeister (Nationalmannschaft)-Deutscher Meister (Bayern München)-DFB-Pokalsieger (Bayern München)-Englischer Pokalsieger (Arsenal)-Englischer Supercupsieger (Arsenal)-Türkischer Pokalsieger (Galatasaray Istanbul)-Türkischer Supercupsieger (Galatasaray Istanbul)-Kaiserpokal-Sieger (Vissel Kobe)Lukas Podolski stand zudem in Spielen der Champions League und dem UEFA-Cup beziehungsweise der Europa League auf dem Platz, spielte bei Weltmeisterschaften und Europameisterschaften sowie in der WM- und EM-Qualifikation.

Wie viele Länderspiele hat Lukas Podolski gespielt?

Lukas Podolski trat ab 2001 für deutsche Jugendauswahlmannschaften an. 2004 gelang ihm der Sprung in die A-Mannschaft. Insgesamt bestritt Poldi 130 Länderspiele und schoss 49 Tore. 2016 trat Podolski offiziell zurück, 2017 wurde er bei einem Freundschaftsspiel gegen England verabschiedet.

Was macht Lukas Podolski neben dem Fußball?

Podolski engagiert sich neben dem Platz mit seiner Lukas-Podolski-Stiftung sozial. Die Stiftung unterstützt unter anderem benachteiligte Kinder und JugendlicheAußerdem ist Poldi in seiner Heimat Köln als Gastronom tätig. Er ist beteiligt an einem Brauhaus, an einer Eisdiele und einem Döner-Imbiss.Des Weiteren gibt es eine Bekleidungskollektion.

Hier finden Sie die besten Sprüche von Lukas Podolski.