Messerangriff an Volkshochschule – Verdächtige auf freiem Fuß
Messerangriff an Volkshochschule – Verdächtige auf freiem Fuß

Hintergründe der Tat weiter unklar Messerangriff an Volkshochschule – Verdächtige auf freiem Fuß

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Vier Brüder stehen im Zentrum der Ermittlungen.

Unesco entscheidet über Welterbe – zwei deutsche Stätten dabei
Unesco entscheidet über Welterbe – zwei deutsche Stätten dabei

Knapp 30 Nominierte Unesco entscheidet über Welterbe – zwei deutsche Stätten dabei

Ende dieser Woche entscheidet das Unesco-Komitee in Neu-Delhi über neue Kultur- und Naturerben. Auf der Liste sind auch zwei deutsche Sehenswürdigkeiten nominiert. Welche das sind.

Bergsteiger stürzt auf Zugspitze 300 Meter in den Tod
Bergsteiger stürzt auf Zugspitze 300 Meter in den Tod

43-Jähriger verunglückt Bergsteiger stürzt auf Zugspitze 300 Meter in den Tod

Beim Klettern auf der Zugspitze ist ein Bergsteiger verunglückt und 300 Meter tief in den Tod gestürzt. Der 43-Jährige war auf dem Jubiläumsgrat unterwegs, allerdings nicht allein.

Meistgelesen
Fotos und Videos
Blitzeinschlag, Stromausfall und Unfälle wegen Gewitter
Blitzeinschlag, Stromausfall und Unfälle wegen Gewitter
Teils 29 Liter pro Quadratmeter pro Stunde Blitzeinschlag, Stromausfall und Unfälle wegen Gewitter
Schluss mit Gestank – Wie bleibt mein Kühlschrank sauber?
Schluss mit Gestank – Wie bleibt mein Kühlschrank sauber?
Tipps und Tricks Schluss mit Gestank – Wie bleibt mein Kühlschrank sauber?
„Sky Team“ ist das „Spiel des Jahres 2024“
„Sky Team“ ist das „Spiel des Jahres 2024“
Erstmals gewinnt ein Zweier-Spiel „Sky Team“ ist das „Spiel des Jahres 2024“
Achtköpfige Familie in Delmenhorst von Blitz getroffen
Achtköpfige Familie in Delmenhorst von Blitz getroffen
Zwei Opfer schweben in Lebensgefahr Achtköpfige Familie in Delmenhorst von Blitz getroffen
Mehrere Tote durch Badeunfälle
Mehrere Tote durch Badeunfälle
Traurige Bilanz des Wochenendes Mehrere Tote durch Badeunfälle
Santiago de Compostela ist genervt vom Massentourismus
Santiago de Compostela ist genervt vom Massentourismus

Wenn die Pilger zum Problem werden Santiago de Compostela ist genervt vom Massentourismus

Gedränge, Lärm und Abfall. Am Ende des Jakobswegs werden in Santiago de Compostela die Schatten des Pilgerns deutlich. Jetzt in der Hochsaison kritisieren die Anwohner den Massentourismus mit deutlichen Worten.

Mehr aus Panorama