Entwarnung nach Sprengstoff-Verdacht in Nürnberg
Entwarnung nach Sprengstoff-Verdacht in Nürnberg

Anwohner dürfen in Häuser zurückEntwarnung nach Sprengstoff-Verdacht in Nürnberg

Update · Nachdem bei einer Zwangsräumung in Nürnberg ein verdächtiger Gegenstand gefunden wurde, konnte die Polizei am Mittwochabend Entwarnung geben.

An Rheinufer in Worms entdeckte 15-Jährige starb durch Ertrinken
An Rheinufer in Worms entdeckte 15-Jährige starb durch Ertrinken

Eltern in Untersuchungshaft An Rheinufer in Worms entdeckte 15-Jährige starb durch Ertrinken

Im Fall der toten 15-Jährigen, die am Dienstag am Rheinufer in Rheinland-Pfalz gefunden wurde, liegt nun das Obduktionsergebnis vor. Die Jugendliche ist demnach ertrunken. In Untersuchungshaft sitzen ihre Eltern. Der Vater ist der Justiz bereits bekannt.

Frau vor Unfall bereits tot – Verdacht richtet sich gegen Ehemann
Frau vor Unfall bereits tot – Verdacht richtet sich gegen Ehemann

Fall in Baden-Württemberg Frau vor Unfall bereits tot – Verdacht richtet sich gegen Ehemann

Bei der Leiche, die auf der Rückbank eines Unfallwagens auf der Autobahn 81 entdeckt wurde, handelt es sich um die Ehefrau des Fahrers. Die Staatsanwaltschaft will einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen Totschlags gegen ihn stellen.

Jana ist 42 und Jungfrau – „Ich war immer die Seltsame“
Jana ist 42 und Jungfrau – „Ich war immer die Seltsame“

Single-Shaming Jana ist 42 und Jungfrau – „Ich war immer die Seltsame“

Interview · Singleshaming und Selbsthass bestimmten lange den Alltag von Jana Crämer. Noch nie hatte die 42-Jährige eine feste Beziehung – für sie heute völlig in Ordnung, für andere unverständlich. Crämer wird häufig auf ihre Jungfräulichkeit reduziert. Dabei hat sie viel mehr zu erzählen.

Von Yasemin Kamisli
Meistgelesen
Fotos und Videos
Bevölkerungsprognose bis 2045 – Deutschland wächst
Bevölkerungsprognose bis 2045 – Deutschland wächst
Große regionale Unterschiede Bevölkerungsprognose bis 2045 – Deutschland wächst
Schäden durch Hagel und Sturm – Unwettergefahr noch nicht gebannt
Schäden durch Hagel und Sturm – Unwettergefahr noch nicht gebannt
Gewitter und Starkregen in Deutschland Schäden durch Hagel und Sturm – Unwettergefahr noch nicht gebannt
Zwei Menschen tot aus dem Rhein bei Mainz geborgen
Zwei Menschen tot aus dem Rhein bei Mainz geborgen
In versunkenem Auto Zwei Menschen tot aus dem Rhein bei Mainz geborgen
Tote Jugendliche am Rhein entdeckt – Eltern in Untersuchungshaft
Tote Jugendliche am Rhein entdeckt – Eltern in Untersuchungshaft
Update | Ermittlungen in Worms Tote Jugendliche am Rhein entdeckt – Eltern in Untersuchungshaft
Hunderte Tote wegen extremer Hitze bei muslimischer Wallfahrt Hadsch
Hunderte Tote wegen extremer Hitze bei muslimischer Wallfahrt Hadsch

Berichte von Diplomaten Hunderte Tote wegen extremer Hitze bei muslimischer Wallfahrt Hadsch

Die Zahl der Todesopfer aufgrund der Hitze in Saudi-Arabien hat sich laut Berichten weiter erhöht. Bei Temperaturen von mehr als 50 Grad sind Pilger bei der muslimischen Wallfahrt Hadsch unterwegs. Mehrere hundert Menschen sollen gestorben sein, Angehörige suchen nach Vermissten.

Mehr aus Panorama