1. NRW
  2. Landespolitik

Corona-Zahlen NRW: Inzidenz sinkt weiter auf 144,3 - Hamm weiter am meisten Neuinfektionen

Corona-Pandemie : Inzidenz in NRW sinkt weiter - Noch sieben Kreise über 200

Die Sieben-Tage-Inzidenz in NRW ist weiter gesunken und liegt bei 144,3. Nur noch sieben Kreise und Städte liegen über der 200-Marke. Ein Überblick über die am stärksten betroffenen Kreise und Städte.

Der Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen in Nordrhein-Westfalen sinkt weiter. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab am Donnerstag einen Inzidenz-Wert von 144,3 an. Tags zuvor hatte die wichtige Kennziffer noch bei 148,2 gelegen. Landesweit stieg die Zahl der Covid-19-Fälle um 4912. Binnen 24 Stunden starben 49 Menschen im Zusammenhang mit Corona. (Stand: 6. Mai).

17 der 53 NRW-Kreise und kreisfreien Städte lagen über der Schwelle von 165. Ab diesem Grenzwert gehen Schulen in Distanzunterricht und Kitas in den Notbetrieb. Sechs Kommunen in NRW - Münster, Coesfeld, Höxter, Soest, Lippe und Rhein-Sieg-Kreis - unterschritten die für die Bundes-Notbremse entscheidende Schwelle von 100. Die niedrigste Inzidenz hatte unverändert der Kreis Soest mit 66,9. Spitzenreiter war weiter der Hamm, aber hier ging der Wert von 277,9 am Mittwoch auf 254,0 deutlich zurück. Die größte NRW-Stadt Köln lag bei einem Inzidenzwert von 177,7. Die Landeshauptstadt Düsseldorf verzeichnete eine Inzidenz von 127,4.

Die Reproduktionszahl, auch als R-Wert bekannt, liegt den Berechnungen des Forschungszentrums Jülich zufolge momentan bei 1,01. Das bedeutet, dass ein Infizierter im Schnitt mehr als einen weiteren Menschen ansteckt.

Die zehn Städte und Gemeinden mit den höchsten Werten bei der Sieben-Tage-Inzidenz sehen Sie hier:

  1. Hamm 254
  2. Leverkusen 236,4
  3. Hagen 236,4
  4. Remscheid 210,2
  5. Mettmann 204,7
  6. Oberbergischer Kreis 202,5
  7. Olpe 202,3
  8. Krefeld 198,8
  9. Dortmund 184,8
  10. Herne 184,7

Hinweis: Die hier genannten Zahlen stammen vom Robert-Koch-Institut und sind auch Basis unserer Grafiken. Sie können von den Zahlen der örtlichen Gesundheitsämter abweichen, die sich in einigen unserer Artikel finden. Die Städte und das RKI erheben ihre Werte zu verschiedenen Zeitpunkten.

Umfassende Informationen zur Corona-Lage und Daten finden Sie hier.

Hier geht es zur Infostrecke: So schützen Sie sich vor dem Coronavirus

(siev/th/jco/top/dtm/mba/chal/bsch)