1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Hier kann man das Spiel beim FC St. Pauli sehen und hören

Am 15. Mai auf St. Pauli : Hier kann man Fortuna sehen und hören

Es dürfen wieder Zuschauer in die Stadien, aber das kann natürlich nicht für jeden immer funktionieren – zum Glück gibt es Möglichkeiten, bei Fortunas Zweitligaspielen wie am 15. Mai beim FC St. Pauli elektronisch live dabeizusein. Wir erklären, wie das funktioniert.

Obwohl die Corona-Pandemie längst noch nicht beendet ist, ist es wieder möglich, fast ohne jede Einschränkung als Fußballfan live mit im Stadion dabeizusein. Aber ob sich jetzt wirklich schon wieder jede und jeder traut? Und selbst wenn – auch aus anderen Gründen ist es ja längst nicht immer allen Fans möglich, ins Stadion zu gehen oder sogar lange bis mehrtägige Auswärtstouren anzutreten. Und am Sonntag bei Fortunas letztem Saisonspiel auf St. Pauli ist der Gästeblock ohnehin längst ausverkauft.

Es gibt jedoch eine Reihe von Möglichkeiten, entweder am Handy oder Computer via Internet oder ganz klassisch in Fernsehen und Radio mit von der Partie zu sein. Fortunas Begegnung im Millerntor-Stadion am 15. Mai wird nicht live im Free-TV gezeigt; die Rechte liegen beim Bezahlsender Sky, der ja alle Partien des deutschen Unterhauses direkt überträgt. Anstoß ist um 15.30 Uhr, Übertragungsbeginn um 15 Uhr.

Fortunas Spiel läuft auf dem Kanal Sky Bundesliga 4 sowie in der Konferenz auf Sky Bundesliga 1 zusammen mit allen übrigen Partien des letzten Spieltags dieser Zweitligasaison. Der Kommentator des Spiels auf St. Pauli ist Roland Evers.

Legale Livestreams sind noch bei Sky Go oder Sky Ticket möglich. Das Einzelticket für das St.-Pauli-Spiel kostet bei Sky 15 Euro. Zudem gibt es noch die App Onefootball, bei der man den Stream legal für Einzelspiele der 2. Liga für 3,99 Euro erwerben kann (gezeigt wird die Sky-Übertragung). Wichtig: Man kann dann nur auf dem Smartphone oder dem Tablet schauen. Andere Anbieter wie Dazn oder Amazon Prime übertragen nicht live.

40 Minuten nach Abpfiff sind bei Dazn die Highlights zu sehen. In der ARD-Sportschau sind dann ab 18.30 Uhr Zusammenfassungen aller Spiele enthalten – wobei diesmal jedoch der Schwerpunkt auf den Spielen liegen dürfte, in denen es noch um den Aufstieg geht.

Live und gratis dabei sein? Da gibt es von uns natürlich auch noch zwei heiße Tipps. Im Radio wird Kommentator Olli Bendt auf Antenne Düsseldorf (Frequenz 104,2) wie immer alles geben, und bei uns ist am 15. Mai und bei jedem anderen Fortuna-Spiel unser Live-Ticker-Team Christopher Baczyk und Daniel Thiel am Start: einfach ab 15 Uhr klicken bei

www.rp-online.de/fortuna