ZDF - alle Informationen zum Sender

ZDF

Das ZDF, das Zweite Deutsche Fernsehen, einer der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten in Europa, wurde 1960 gegründet und hat ihren Sitz in der Landeshauptstadt Mainz und bildet gemeinsam mit dem ARD und seinen angeschlossenen Landesrundfunkanstalten sowie Deutschlandradio den öffentlich-rechtlichen Rundfunk Deutschlands. Tatsächlich strahlte das ZDF im Fernsehen erstmals im März 1963, der offizielle Sendebeginn war am 1. April 1963. 1967 gab es den ersten Versuch, das Fernsehprogramm in Farbe zu präsentieren.

Sitz des beliebten TV-Senders ZDF ist Mainz-Lerchenberg, auf dessen Gelände die sehr beliebte ZDF-Show Fernsehgarten mit Andrea Kiewel am Sonntag präsentiert wird. Das ZDF besitzt mehr als 16 Inlandstudios in den Landeshauptstädten und berichtet aus 18 Auslandsstudios, von denen sich zwei in den Vereinigten Staaten befinden.

Beliebte Sendungen im Fernsehprogramm von Mainz waren unter anderem Wetten, dass …? mit Thomas Gottschalk oder die Schwarzwaldklinik. Das vermutliche beliebteste Fernsehformat in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr ist das Traumschiff, das alljährlich zu den prachtvollsten Locations in See sticht. ZDF Enterprises und ZDF Werbefernsehen sind Tochtergesellschaften des TV-Senders ZDF. Das aktuelle Sportstudio ist das Highlight für viele Sportfans.

Alle Informationen zum ZDF finden Sie hier.