1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Erstes Testspiel mit vielen Unbekannten

So liefen die ersten Testspiele seit 2016 : Auftakt mit vielen Unbekannten für Borussia

Personell muss Borussias Trainer Adi Hütter gegen Drittligist Viktoria Köln improvisieren. Viele U23-Spieler bekommen eine Chance, sicher noch ein paar mehr als in vergangenen Jahren. Wem gelingt diesmal das erste Tor der neuen Saison?

Was haben Raffael, Nico Elvedi, Keanan Bennetts, Alassane Plea und Breel Embolo gemeinsam? Auf ihr Konto ging in den vergangenen fünf Jahren jeweils das erste Testspiel-Tor der Saison. Am Samstag (15.30 Uhr/live bei Youtube und Facebook) wird im Rheydter Grenzlandstadion ihr Nachfolger gesucht, wenn gegen Viktoria Köln erstmals Adi Hütter auf dem Trainerstuhl sitzt.

Plea und Bennetts werden dabei die Chance bekommen, ihre Taten von 2019 und 2018 zu wiederholen, Plea war damals sogar Premierentorschütze unter Marco Rose. Hütter wird allerdings auf weniger Prominenz bauen können, neun Spieler sind im Urlaub, Manu Koné ist verletzt, Breel Embolo ist beides. Neben Plea werden Christoph Kramer und Lars Stindl wohl die einzigen Stammspieler der Vorsaison auf dem Platz sein, dazu sind Hannes Wolf, Patrick Herrmann und Tony Jantschke dabei.

Ansonsten wird Borussias Kader sehr fohlig aussehen. Aus der U23 dürfen sich Luiz Skraback, Per Lockl, Conor Noß, Mika Schroers sowie die Torhüter Jonas Kersken und Jan Olschowsky bereits seit Vorbereitungsbeginn zeigen. Famana Quizera trainiert schon länger oben mit, Joe Scally steht nach einem halben Jahr im Klub vor seinem Testspiel-Debüt als Profi. Hütter hat sich weitere Verstärkung aus der U23 und aus dem Fohlenstall geholt: Michel Lieder, Michael Wentzel, Steffen Meuer, Yassir Atty und Luca Barata dürften auch gegen Viktoria Köln mitmischen. Unter diesen Umständen werden sich ein Jordan Beyer und ein Andreas Poulsen mit 21 Jahren fast routiniert fühlen.

15:0, 1:0, 2:0, 8:0 und 2:0 lauteten die letzten Ergebnisse zum Auftakt. Wir haben die Aufstellungen von damals herausgesucht. 17 Spieler kamen zum Einsatz, die nie ein Pflichtspiel für Borussias Profis machten. Weitere werden folgen, doch für alle wird der Test gegen Drittligist Köln am Samstag ein Highlight sein.

Die Ergebnisse und Aufstellungen der ersten Testspiele seit 2016

2016: VfL Rhede - Borussia 0:15

Erste Halbzeit Nicolas - Jantschke, Strobl, van den Berg - Korb, Dahoud, Kramer, Hofmann - Sow, Simakala, Raffael

Zweite Halbzeit Sippel - Rütten, Strobl, Brandenburger (50. Hahn) - Bénes, Jantschke - Herrmann, Hofmann, Wendt - Hazard, Stindl

2017: Wuppertaler SV - Borussia 0:1

Sippel (46. Nicolas) – Jantschke (46. Oxford), Elvedi, Kolo (46. M. Schulz), Wendt (81. Komenda) – Strobl (46. Kramer), Hofmann – Herrmann (46. Cuisance), Grifo – Raffael (70. Arslan), Yeboah (72. Makridis)

2018: VfB Lübeck - Borussia 0:2

Erste Halbzeit Sippel - Beyer, Strobl, Mayer, Poulsen - Benger - Hofmann, Bénes - Herrmann, Raffael, Bennetts

  • Von Fink bis Lazaro : Diese Leihspieler holte Borussia unter Eberl
  • Unterschiedliche Voraussetzungen: Torben Müsel (r.) ist
    Borussias Kennenlern-Kader : Hütters Herausforderung ist nahezu ein Novum
  • Borussias Co-Trainer: Armin Reutershahn (l.), Christian
    Borussias Co-Trainer : Adi Hütter setzt auf Erfahrung

Zweite Halbzeit Sippel - Egbo, Hanraths, Pazurek, Wendt - Kramer - Neuhaus, Herzog - Traoré, Müsel, Johnson

2019: 1. FC Mönchengladbach - Borussia 0:8

Erste Halbzeit Sippel - Kurt, Ginter, Lieder, Wendt - Kramer - Cuisance, Hofmann - Raffael - Bennetts, Plea

Zweite Halbzeit Sippel - Lainer, Gaal, Elvedi, Johnson - Strobl - Zakaria, Benes - Herzog - Herrmann, Makridis

2020: Borussia - SC Verl 4:0

Erste Halbzeit Sippel - Kurt, Beyer, Jantschke, Wendt - Hofmann, Neuhaus - Müsel, Traoré, Herrmann - Embolo

Zweite Halbzeit Olschowsky - Lang (82. Bongard), Ginter, Elvedi - Lainer, Kramer, Reitz (75. Noß), Bensebaini) - Stindl, Quizera – Wolf (82. Villalba)