1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

FC Hellas für den „Knaller“ gegen MSV gerüstet

Fußball : FC Hellas für den „Knaller“ gegen MSV gerüstet

Der Fußball-A-Ligist empfängt am Mittwoch in Homberg den Drittligisten zum Niederrhein-Pokalspiel und rechnet mit bis zu 1000 Zuschauern. Bei den Zebras feiert der neue Trainer sein Debüt.

Alle Weichen sind gestellt und nun wartet jeder darauf, dass es endlich los geht. Am Mittwochabend steigt im Homberger PCC-Stadion das Pokalspiel der 2. Niederrheinrunde zwischen dem Fußball-A-Ligisten FC Hellas Krefeld und dem Drittligisten MSV Duisburg. Dabei geht es für die Griechen eher weniger um ein eventuelles Weiterkommen, als vielmehr sich gut zu verkaufen und achtbar aus der Affäre zu ziehen. Hellas-Manager Alexandros Ouzounis düst extra schon am Spieltag, einen Tag früher als geplant, von seinem Griechenland-Kurztripp zurück, wobei der 56-Jährige im Vorfeld mit seinem großen Kreis an Mitstreitern alle Weichen gestellt hat.

Nach den Gesprächen in Sachen Stadionwechsel ging es noch um die polizeilichen Vorgaben, den Sicherheitsdienst und viele andere relevante Dinge rund um die Partie. Übrigens wird die Polizei, weil bei entsprechendem Wetter und der Tatsache, dass der Drittligist gerade mit Hagen Schmidt von der U17 von Borussia Mönchengladbach einen neuen Trainer verpflichtet hat (für Pavel Dotchev), deutlich präsent sein, zumal mit zahlreichen neugierigen MSV-Anhängern gerechnet wird. Hellas selbst hofft auf eine Kulisse um die 1000 Zuschauer. Anekdote am Rande: auf die Frage an Schmidt bei seiner ersten Pressekonferenz in Duisburg, ob er den Gegner kennt: „Natürlich haben wir letzten Sonntag die Krefelder beobachtet. Man muss jedem Gegner Respekt zollen und ernst nehmen.“

  • Übernimmt beim MSV: Hagen Schmidt.
    Dotchev-Nachfolger : MSV Duisburg holt Hagen Schmidt von der Borussia
  • Moritz Stoppelkamp sitzt auf dem Rasen.
    Wilde Schlussphase in Zwickau : MSV verspielt kurz vor Schluss eine 2:1-Führung - Bakalorz sieht Rot
  • Hagen Schmidt bei seiner Vorstellung in
    Neuer Trainer der Zebras : Das sagt Schmidt zur Herausforderung beim MSV

Hellas wird mit Mannschaft und dem gesamten Funktionsteam

per Bus anreisen. „Unsere Trainer Marcus Felix und Costa Bruckmann haben den MSV in Zwickau beim vergangenen Auswärtsspiel natürlich nicht beobachtet. Es sind ja nur fünf Klassen unterschied. Wir genießen einfach nur“, gibt Ouzounis mit einem leichten Lächeln zu verstehen. Mit Balljungen, Ordnern, Kassenbestückern, Getränke- und Grillständen (von den über Krefeld hinaus bekannten Souvlali-Fleischspießen des FC Hellas gibt es zwei) werden die Blau-Weißen insgesamt etwa 40 Helfer vor Ort haben. In Duisburg wurden bereits Online über 300 Karten abgesetzt. Bei einem Vorverkauf am vergangenen Sonntag beim Heimspiel der Krefelder an der Edelstahl-Kampfbahn gegen Dülken kam noch eine große Anzahl hinzu.