1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Karneval in Mönchengladbach

Karneval in Mönchengladbach: Goldener Funke für Franz Meurers

Karneval in Neuwerk : Goldener Funke für Franz Dierk Meurers

Der Banker und Karnevalist erhielt die Auszeichnung für seine Verdienste im Karneval.

Funken schlagen Feuer, doch Franz Dierk Meurers Begeisterung für den Karneval muss nicht entflammt werden – sie brennt bereits. So urteilte Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners als Chef der Garde des Oberbürgermeisters über den neuen Träger des „Goldenen Funken“. Sichtbar wurde Meurers Verbundenheit zum Karneval durch die Anwesenheit von gleich zwei Prinzenpaaren. Im Casino der Volksbank an der Senefelder Straße begrüßte Hausherr Fred Hendricks neben dem Mönchengladbacher Prinzenpaar Dirk I. und Niersia Martina auch die Tüdderner Tollitäten Maurice und Ilona. Denn in Tüddern ist Meurers aktiver Karnevalist. Dort bestieg er mit Ehefrau Martina 2005 den Narrenthron. Der Auftritt von Tochter Lea in der Showtanzgruppe Diamond Girls bestätigte, dass sich das Karnevalsgen in der Familie durchgesetzt hat.

Laudator Norbert Bude, Ehrenpräsident der Karnevalsgesellschaft Gelb-Blaue Funken, würdigte den Geehrten als „hervorragende Wahl“ und Unterstützer des heimischen Karnevals. Zu Meurers Biografie verriet Bude, dass der neue Ordensträger im Selfkant aufwuchs und nach abgeschlossener Banklehre ein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Mönchengladbach absolvierte. Nach der ersten beruflichen Station beim Verband der Raiffeisen- und Volksbanken wurde Meurers von seinem Vorgänger Lothar Erbers 2004 für die Volksbank Mönchengladbach angeworben, in deren Vorstand er 2012 berufen wurde. Dort stehe der Banker auch ein für die Unterstützung von Vereinen und Verbänden in der Region, sagte Bude.

  • Die KG Elfenrath Moers-Elck vergab den
    Karneval in Moers : Der ganze Hofstaat singt das Prinzenlied
  • Die Volksbank hatte eingeladen: Marco Böhnen,
    Mönchengladbach Karneval : Der Orden des Jahres geht an die KG Blau-Weiß Eisenbahner
  • Einen Auftritt des Prinzenpaares bei der
    Wegen Corona-Pandemie : Zwei Absagen im Kempener Karneval

Als getanzte Würdigung des Ordensträgers bezeichnete der Laudator die lebendigen Auftritte der Minis und Jugendgarde der KG Gelb-Blaue Funken. „Unser ganzer Stolz“, lobte Präsident Willi Gingter den Einsatz der Nachwuchskarnevalisten. Unterstützt vom Vorsitzenden Ralf Radermacher überreichte Gingter Urkunde, Orden und Komiteemütze. „Ich bin gerührt“, gestand Meurers im Dank an die Garde. Er versprach, die Auszeichnung als Verpflichtung wertzuschätzen, und betonte, dass zum Brauchtum gehöre, den Menschen gegenüber achtsam zu sein.