1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Das bietet die Leverkusener Europa-Union 2020

Europa-Union : Vorträge und Fahrten – das bietet die Europa-Union

Neujahrsempfang, Europa-Fest, Schachpokal und Multimediashow – das Jahr 2020 ist voller spannender Termine.

(RP) Zum Gebiet der Europa-Union Leverkusen gehört auch der Rheinisch-Bergische Kreis, aus dem ein Drittel der Mitglieder kommt. Als aktivster Kreisverband in NRW hat Leverkusen für 2020  viele Aktivitäten geplant. Höhepunkte sind  die Mitgliederversammlung mit Neujahrsempfang am 9. Januar sowie das „Leverkusener Europafest 2020“ am 21. Juni mit dem „Europäischem Gottesdienst“, an dem Christen, Juden, Muslime und Buddhisten gleichberechtigt teilnehmen. Ein weiterer  wichtiger Termin ist die Multimediashow „70 Jahre Schumann-Plan“ am 4. Juni im Forum. Dazu kommen ein Turnier um den „Europäischen Schachpokal Leverkusen“ sowie Europäische Frühschoppen und Stammtische. Dabei geht es um Themen wie die neue Regierung Europas, erstmals unter Leitung einer deutschen Frau, Ursula von der Leyen, den Brexit, die Kommunalwahl, den Euro und die deutsche EU-Ratspräsidentschaft  im 2. Halbjahr 2020. Alle Veranstaltungen sind öffentlich, der  Eintritt ist frei.

Zudem bietet die Europa-Union Fahrten an. Im Mai geht es in den Frühling am Lago Maggiore, im Juni in die Europäische Kultur-Metropole Wien und in der letzten Woche der Sommerferien nach Berlin. Dort können Großeltern ihren Enkeln die frühere Teilung Deutschlands verdeutlichen, die auch dank Europa vor 30 Jahren überwunden werden konnte.  Tagestouren 2020 führen im Beethovenjahr nach Bonn, in den Leverkusener Chempark,  nach Brüssel, zum blühenden Keukenhof, in die deutsche Börse nach Frankfurt, nach „Kölle up kölsch“, in die Einkaufsstadt Maastricht, die Kaiserstadt  Aachen und die Forschungsstadt Jülich. Das Jahresprogramm schickt der Kreisverband Interessenten auf Anfrage zu, es liegt im Forum und im Alten Bürgermeisteramt  aus. Kontakt: Hans-Georg Meyer, Email: hansgeorgmeyer@netcologne.de