Aufatmen nach dem ersten Saisonsieg des TSV Bockum in der Fußball-Kreisliga

Fußball-Kreisliga : Aufatmen in Bockum nach dem ersten Saisonsieg

Die Auswahl von Trainer Andre Rogge macht in der Kreisliga A beim Sieg über Viktoria Anrath das halbe Dutzend voll.

SC Schiefbahn - VSF Amern II 2:1 (1:1). Durch diesen nicht unbedingt eingeplanten Heimsieg, für den Benjamin Gutrath (29.) und Manuel Zander (64.) verantwortlich zeichneten, bleiben die ersatzgeschwächten Platzherren oben dran. Mit seinem fünften Saisontreffer hatte dennis Brachten die Gäste früh nach vorne geschossen (11.).

TSV Bockum - SC Viktoria Anrath 6:2 (2:1). Der Bann ist gebrochen! Im sechsten Spiel landeten die Hausherren endlich den ersten Erfolg in dieser Spielzeit, wobei sich besonders Philipp Alker mit vier Toren hervortat (14./50./86./89.). Außerdem waren noch Maurizio Garau-Serra (11.) und David Sfarzetta erfolgreich (65.). Fatih Polat (45., FE) und Sven Schmitz trafen für die Gäste, deren 1. Vorsitzender Mario Schmitz nach dem Abpfiff sagte: „Natürlich haben wir uns bisher schon mehr versprochen. Aber es fehlt etwas das Niveau, weil wir die fehlenden Spieler nicht kompensieren können.“

Dülkener FC - FC Hellas Krefeld 0:1 (0:1). Für den dritten Hellas-Sieg in Folge, der auch verdient war, sorgte Neuzugang Victor Hounyovi-Huschka (28.). Den Dreier fest hielt in der Endphase Keeper Pascal Stey mit einer guten Parade gegen Yasser Sami Abdelhalim Shouman (89.).

VfB Uerdingen - Hülser SV 2:1 (1:0). Die Gäste standen am Ende mit leeren Händen da, weil nur Christoph Baumeister zum zwischenzeitlichen Ausgleich traf (58.). Das machte der VfB Jonas Kremer (16.) durch und Pascal Lucas viel besser (81.).

TSV Kaldenkirchen - SC Union Nettetal U23 4:4 (3:0). Die Torfolge: 1:0 (10.) Tolga Arlan (Eigentor), 2:0 (13.) Lars Heines, 3:0/4:4 (44./89.) Kevin Kleier, 3:1 (46.) Marius Wenzel, 3:2 (62.) Leandro Gerardo Sanders, 3:3 (63.) Anoir Bouaziz und 3:4 (85.) Dustin Hermann.

SV St. Tönis - OSV Meerbusch 3:3 (1:1). Auch drei Treffer des genesenen Maiko Becker reichten dem Aufsteiger nicht zum Sieg (38./51./53.). Schlusslicht Meerbusch kämpfte unverdrossen und wurde kurz vor dem Abpfiff auch durch Kennet Kaminski belohnt (84.). Zuvor hatten Simon Stammen (36., Eigentor) und Dennis Klein getroffen (54.).

TIV Nettetal - SSV Strümp 2:1 (2:0). Die Torfolge: 1:0 (10.) Semih Ergin, 2:0 (39.) Mustafa Toker und 2:1 (63.) Patrick Leenen.

DJK Teutonia St. Tönis II - VfR Fischeln II 10:1 (5:0). „Wir haben an die erste Halbzeit der Vorwoche angeknüpft“, sagte DJK-Trainer Jonas Schüler. Das Tor der Gäste besorgte Tobias Pütz (zum 1:6, HE). Ndrin Maloku, Mike Falcone, Umut Güler (alle zwei), Stefano Borges, Mike Stasch, Philipp Undi und Tolunay Eyüpoglu machten die Zehn voll.

Mehr von RP ONLINE