Krefeld: Erster Saisonsieg für Neuling Teutonia St. Tönis II

Fußball-Kreisliga A : Erster Saisonsieg für Neuling Teutonia St. Tönis II

Die Auswahl von Trainer Jonas Schüler schlägt in der Kreisliga A durch einen starken Endspurt den Hülser SV noch mit 5:2.

OSV Meerbusch - SSV Strümp 1:3 (1:2). Erst legten Nicolai Neubert (33.) und Dominik Blömer (35.) für die Gäste vor, danach verkürzte Lucas Correia Freitag auf der Gegenseite (45.), ehe Dominik Birgels den Derbyerfolg der Gäste klar machte (86.). „Der Sieg geht durchaus in Ordnung, aber die zweite Halbzeit war ganz schlecht“, sagte der neue SSV-Trainer Lutz Krumrath nach dem Abpfiff.

DJK Teutonia St. Tönis II - Hülser SV 5:2 (2:1). Umut Güler (11.), Philipp Undi (14.), Stefano Borges (81./84.) und Gianni Wittenberg (90.) machten für die Hausherren alles perfekt. Beim HSV waren Nick Falcone (24.) und Erik Heidemann erfolgreich (82.). Deren Trainer Wienes stellte klar: „Wir haben anfänglich beste Chancen liegen lassen. Der Gegner kam zweimal vor unser Tor und es stand 0:2. Danach ist es schwer, wieder ins Spiel zu kommen.“

TIV Nettetal - SC Waldniel 1:3 (0:1). Die Torfolge: 0:1 Panagiotis Savvidis, 0:2 (59.) Niclas Kellers, 1:2 (71.) Mehrshad Edrisian und 1:3 (88.) Marvin Uerschels.

SC Schiefbahn - VfR Fischeln II 2:2 (0:1). Das war für die aufstiegsambitionierte Klinger-Elf der nächste Rückschlag. Enorm spannend verlief die Schlussphase. Die Treffer: 0:1 (29.) Tobias Künzer, 1:1 (67.) Stefan Galster, 2:1 (90.) Jens Seyferth und 2:2 (90.) Matthias Dennisen.

VfB Uerdingen - TSV Kaldenkirchen 2:2 (1:1). Obwohl der TSV nur selten gefährlich in die Uerdinger Hälfte kam, nahm er glücklich einen Zähler mit. Dafür sorgten Noel Müllers (37.) und Lars Heines (86.). Kurz vorher hatte auf der anderen Seite Christoph Karkoschka den Pfosten anvisiert. Jonas Kremer (13.) und Irfan Yildiz (56.) hatten zweimal für den VfB vorgelegt. Coach Stefan G. Rex resümierte: „Das war für einen Kontrahenten von uns das unverdienteste Unentschieden, was ich in letzter Zeit erlebt habe.“

Dülkener FC - SC Viktoria Anrath 2:5 (2:1). Im Duell zweier schwach gestarteter Teams war Anraths Sven Schmitz mit vier Toren der beste Mann auf dem Platz (46./68./84./87.). Außerdem traf noch Christian Wenzel (12.). Für die Hausherren stellten Nico Kiefer (33.) und Sidy Sangho (38.) mal auf 2:1.

SV St. Tönis - VSF Amern II 4:4 (3:3). In einer Begegnung mit Toren am Fließband untermauerte der Neuling erneut seine Klassentauglichkeit. Er hatte in Niklas Roulands einen dreifachen Vollstrecker (12./31./90.+4). Bei den Gästen, denen ein Selbsttor unterlief (7.), trafen Maximilian Kapell (4.), Dennis Brinschwitz (12.) und Dennis Brachten (35./77.).

SC Rhenania Hinsbeck - FC Hellas Krefeld 2:0 (2:0). Auch an der Grenze ging die Talfahrt der Krefelder weiter. Dafür sorgte Rhenanias Lukas Hanßen (35./44.).

Mehr von RP ONLINE