1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Eisernes Priesterjubiläum für Rinus Speek

Vor 65 Jahren zum Priester geweiht : Rinus Speek feiert Priesterjubiläum

Der emeritierte Pfarrer wurde vor 65 Jahren geweiht. Heute lebt er in Aldekerk.

Die Seelsorge sei es immer gewesen, die ihn in seinem Beruf am meisten erfüllt hat, sagt Rinus Speek, Pfarrer Emeritus. Bei den Menschen zu sein, sie zu begleiten. Wie tief die Verbundenheit vieler dieser Menschen zu „ihrem“ ehemaligen Pfarrer ist, hat sich am Donnerstag gezeigt. Der 90-jährige Geistliche hat sein 65-jähriges Priesterjubiläum gefeiert. Zu einem Empfang in der Begegnungsstätte in Aldekerk kamen Freunde und Wegbegleiter aus der ganzen Region, vor allem aus Ossenberg, Elten, Geldern, Kerken und Eyll.

Gast Heinz-Gerd Giesen etwa hatte sich von Veen her auf den Weg nach Aldekerk gemacht mit einem Ziel: „Danke sagen“, sagte er sichtlich bewegt. „Er hat uns vor 35 Jahren getraut.“ Zum Gratulieren brachte Giesen deshalb ein Hochzeitsfoto mit, zur Erinnerung an den ebenso schönen wie wichtigen Schritt.

Für den Jubilar waren solche Besuche am Donnerstag besonders bedeutsam. „Die vielen Leute aus den verschiedenen Gemeinden, in denen ich gearbeitet habe“, sagte er beeindruckt: „Es ist eine schöne Gesellschaft, dass die hier zusammen sind.“ Vor allem, wenn er an die vielen Jahre zurückdenkt, sei er dankbar: „Ich bin jetzt über 20 Jahre pensioniert, und immer noch habe ich Kontakte.“

Rinus Speek wurde am 27. Dezember 1927 in Oud-Gastel in den Niederlanden geboren. In Nimwegen und Rom hat er Theologie studiert, bevor er 1953 zum Priester geweiht wurde. 1963 wurde er Kaplan in Elten, von 1966 bis 1970 war er in Aldekerk und Stenden tätig, 1971 wurde er Pfarrer in Rheinberg-Ossenberg.

Er sei dankbar für die Aufnahme, die er als Niederländer in den Gemeinden immer gefunden habe, blickt Speek heute zurück.

Als Geistlicher wirkte er auch in Alpen, unterrichtete katholische Religion, unterstützte die Landjugend im Altkreis Moers und wurde 1990 Krankenhauspfarrer in Coesfeld. Von 1993 bis 1997 war er wieder Pfarrer in Stenden. Heute lebt er in Aldekerk.