Beruf

Pflegekräfte sind öfter krank – Jeder fünfte überlegt den Beruf aufzugeben

BKK-Gesundheitsreport PflegePflegekräfte sind öfter krank – Jeder fünfte überlegt den Beruf aufzugeben

Gründe für die häufigen Fehlzeiten von Pflegekräften sind vor allem Muskel-Skelett-Erkrankungen oder psychische Störungen. Der Krankenstand ist einer von verschiedenen Gründen, weshalb jede fünfte Pflegekraft darüber nachdenkt, den Beruf aufzugeben. Dies zeigt der aktuelle Gesundheitsreport Pflege der Betriebskrankenkassen.

Was im Gleichstellungsplan von Schermbeck steht

Ratssitzung noch im DezemberWas im Gleichstellungsplan von Schermbeck steht

In der nächsten Ratssitzung am 14. Dezember entscheidet die Politik über einen Gleichstellungsplan für Schermbeck. Er sieht diverse Maßnahmen vor, die die Gleichberechtigung fördern sollen. Welche das sind.

Stark-Watzinger fordert Leistungsprämien für Lehrer

MedienberichtStark-Watzinger fordert Leistungsprämien für Lehrer

Die Bundesbildungsministerin will engagierten Lehrkräften mehr Anerkennung zollen. Dabei setzt die FDP-Politikerin auf „leistungsorientierte Bezahlung“. Wie die Leistung gemessen würde, verriet Stark-Watzinger bislang nicht.

Eine Künstlerin an der Schere

Friseurin aus Xanten feiert JubiläumEine Künstlerin an der Schere

Als Kind machte sie anderen schon gern die Haare. Auch heute liebt Natascha Kulgart die Arbeit mit Schere und Kamm. Seit 25 Jahren arbeitet sie als Friseurin im Team Neske in Xanten. Ihre Treue zum Betrieb ist von der Handwerkskammer gewürdigt worden.

Nachfolgerin für Bastelladen gefunden

Geschäft am Buttermarkt in KempenNachfolgerin für Bastelladen gefunden

Kornelia Rehm hat eine Nachfolgerin für ihr Bastelstudio Kempen gefunden. Joanna Bednorz übernimmt zum Jahreswechsel. Sie vergrößert das Sortiment und will auch Kurse anbieten.

Ein Pädagoge, Sammler und Quirinusforscher

Nachruf auf Peter Hommes aus NeussEin Pädagoge, Sammler und Quirinusforscher

Peter Hommers ist im Alter von 86 Jahren gestorben. In der Stadt Neuss hat er tiefe Spuren als langjähriger Leiter der Volkshochschule hinterlassen.

Prozess wegen Brüsseler Terroranschlägen begonnen

Nach Anschlägen in BelgienProzess wegen Brüsseler Terroranschlägen begonnen

Mehr als sechs Jahre nach den islamistischen Anschlägen in Brüssel hat die Gerichtsverhandlung gegen mutmaßliche Verantwortliche und Helfer begonnen. 2016 hatten Attentäter Bomben am Flughafen Zaventem und in einer U-Bahnstation gezündet.

Zuwanderung allein ist keine Lösung

Fachkräftemangel in NRWZuwanderung allein ist keine Lösung

Meinung · Rund 1,5 Millionen Menschen müssten jährlich nach Deutschland einwandern, um die Lücke an qualifizierten Fachkräften zu schließen. Das ist nicht zu schaffen. Doch es gibt auch Alternativen.

Besucher stirbt bei Auftritt der Kelly Family

Konzert in Halle in NRW abgebrochenBesucher stirbt bei Auftritt der Kelly Family

Unmittelbar nach Konzertbeginn der Kelly Family kollabiert im Publikum ein Zuschauer. Lange kämpfen Rettungskräfte um sein Leben - letztlich ohne Erfolg. Das Konzert wurde abgebrochen.

Fachkräftemangel beschäftigt lokale Unternehmer

Treffen in DormagenFachkräftemangel beschäftigt lokale Unternehmer

Beim SWD-Unternehmerfrühstück in Hackenbroich ging es um einige belastende Themen. Verschiedene Gewerbetreibende waren mit von der Partie.

Stefanie Rempel ist die Neue im Revier

Ordnung und Sicherheit in WülfrathStefanie Rempel ist die Neue im Revier

Die Polizeihauptkommissarin löst ihren Vorgänger Polizeihauptkommissar Werner Heth ab, der nach 22 Jahren als „Dorfsheriff“ nun in den Ruhestand geht.

Mitstreiter bei der Familienbildungsstätte Kalkar gesucht

Dozenten für KurseMitstreiter bei der Familienbildungsstätte Kalkar gesucht

Die Familienbildungsstätte in Kalkar hat ihr Programm vorgestellt. Aber nicht nur Teilnehmer werden gesucht – auch neue Dozenten sind immer gerne gesehen.

Versteigerung von Holzskulpturen für den guten Zweck

Auktion in MönchengladbachVersteigerung von Holzskulpturen für den guten Zweck

Noch bis zum 11. Dezember können Interessenten für insgesamt drei Werke des Kettensägenkünstlers Andrej Löchel Gebote abgeben. Das Geld wird an die Aktion Lichtblicke gespendet.

Der ausdauerndste Neusser ist jetzt ein Sechziger

Martin Grüning feiert GeburtstagDer ausdauerndste Neusser ist jetzt ein Sechziger

Martin Grüning gehörte mit seiner Marathon-Bestzeit von 2:13,30 Stunden zu den besten deutschen Marathonläufern der 1980er und -90er Jahre.

Stabübergabe im „Salon Ohner“

Friseursalon an der Körnerstraße in Hilden unter neuer FührungStabübergabe im „Salon Ohner“

Cristin Attardi übernimmt den Friseursalon an der Körnerstraße von Andrea Ohner. Die frühere Auszubildende Cristin Attardi ist jetzt zur Chefin geworden.

Arbeiten gehört dazu – selbst bei finanzieller Unabhängigkeit
ANZEIGE Eurojackpot-Studie zu SelbstverwirklichungArbeiten gehört dazu – selbst bei finanzieller Unabhängigkeit

Nur ein Prozent der Deutschen würde den Beruf aufgeben, um sich selbst zu verwirklichen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag von Eurojackpot. Im Mittelpunkt stand die Frage, was Menschen tun würden, wenn sie frei von finanziellen Einschränkungen wären.

Wermelskirchenerin Ronja Siebel ist PLW-Landessiegerin

Leistungswettbewerb des Deutschen HandwerksWermelskirchenerin Ronja Siebel ist PLW-Landessiegerin

Die Raumausstatterin Ronja Siebel hat beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks „Profis leisten was“ erfolgreich mitgemacht. Ihren Beruf hat sie bei einem Bochumer Betrieb erlernt.

NRW-Bildungsministerin Feller verspricht Lösung für Lehrermangel

Schulen in MönchengladbachNRW-Bildungsministerin Feller verspricht Lösung für Lehrermangel

Die CDU-Politikerin diskutierte bei der Mitgliederversammlung der Union in Mönchengladbach mit Vertretern der Schullandschaft über Defizite bei Schülern, Quereinsteiger als Lehrer und Hauptschulen.

520 Kurse für die ganze Familie

Jahresprogramm der FBS Kleve520 Kurse für die ganze Familie

Die Familienbildungsstätte Kleve hat ihr Jahresprogramm 2023 vorgestellt. Neben den bewährten Kochkursen gibt es einen orientalischen Schwerpunkt: syrische, kurdische und arabische Küche. Beliebt sind Schwimmen und Yoga.

Hebammen helfen nach Geburt ambulant

Wochenbett-Sprechstunde in WillichHebammen helfen nach Geburt ambulant

In der Wochenbett-Sprechstunde im Wekelner Begegnungszentrum Krumm werden Eltern und ihre Neugeborenen künftig unterstützt, wenn sie keine Hebamme finden konnten. Es geht um Hilfe beim Stillen, die richtige Beikost, oder Nabelabheilung.

Wir brauchen die Besten für den Job

Lehrermangel im Erkelenzer LandWir brauchen die Besten für den Job

Meinung · Es muss darum gehen, den Beruf des Lehrers wieder attraktiver zu machen. Löhne anzugleichen, kann ein Mittel dazu sein, aber es darf nicht das einzige sein.

Bayern will Beschäftigte mehr als zehn Stunden am Tag arbeiten lassen

Vorstoß bei der ArbeitsministerkonferenzBayern will Beschäftigte mehr als zehn Stunden am Tag arbeiten lassen

Exklusiv · Der Freistaat Bayern fordert eine Verlängerung der erlaubten täglichen Arbeitszeit auf mehr als zehn Stunden. Nur so könnten viele Unternehmen, die unter dem Fachkräftemangel leiden, ihre Geschäfte noch aufrecht erhalten.

Mit einem Stipendium zum Meistertitel

Soroptimist-Club MoersMit einem Stipendium zum Meistertitel

Die Moerser Soroptimisten unterstützen angehende Handwerksmeisterinnen. Zum zweiten Mal vergibt der Charity-Club das Stipendium. Warum es ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum Meistertitel ist.

Jürgen Holzapfel fertigt Lampenschirme in eigener Werkstatt

Seltenes Handwerk in KrefeldJürgen Holzapfel fertigt Lampenschirme in eigener Werkstatt

Der Unternehmer betreibt sein Geschäft seit 1978 und ist seit fast 20 Jahren an der Neuen Linner Straße mit Laden und Werkstatt ansässig.

Vom Mechatroniker zum Pfarrvikar in Korschenbroich

Pfarrer Michael DruyenVom Mechatroniker zum Pfarrvikar in Korschenbroich

Pfarrer Michael Druyen wird in der Eucharistiefeier zum zweiten Adventssonntag in St. Andreas vorgestellt. Damit beginnt sein Dienst als Pfarrvikar. Wie der gelernte Mechatroniker zum Beruf des Geistlichen gefunden hat.