1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Heinz Lenders: 55 Jahre im Kirchendienst in Wankum

Kirchengemeinde St. Marien : Heinz Lenders: 55 Jahre im Kirchendienst

Heinz Lenders aus Wankum scheidet nach fast vier Jahrzehnten von seinem Amt im Kirchenvorstand aus. Seit dem 1. Januar 1963 war er bereits als Rendant für die damalige Kirchengemeinde St. Martin in Wankum tätig, bevor er Mitglied im Kirchenvorstand wurde.

Durch die Wahl im September 1979 wurde er in den Kirchenvorstand berufen. Dem Protokoll von 1979 ist zu entnehmen, dass er durch Pastor Theo Derstappen, dem damaligen Pfarrer, per Handschlag in den Kirchenvorstand eingeführt wurde. 39 Jahre hat sich Heinz Lenders für die Belange der Pfarrgemeinde St. Martin und nach der Fusion in der Pfarrgemeinde St. Marien Wachtendonk-Wankum-Herongen eingesetzt.

Gesundheitliche Gründe lassen nun einen Einsatz im Kirchenvorstand nicht mehr zu, so dass er zum 15. September seinen Rücktritt eingereicht hat. Mit einem Handschlag von Pastoralreferent Frank Ingendae wird er aus dem Amt des Kirchenvorstandes entlassen. In den 55 Jahren des Einsatzes für die Kirchengemeinde hat er sieben leitende Pfarrer erleben dürfen. Eine spannende und oftmals aufregende Zeit, wie er selber berichtet. „Jetzt heißt es „Danke“ zu sagen im Namen des Kirchenvorstandes und der gesamten Kirchengemeinde St. Marien. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, heißt es von der Gemeinde.

In den Kirchenvorstand nachrücken wird Rainer Goossens. Mit der nächsten Kirchenvorstandssitzung am Montag, 24. September, wird er in sein Amt eingeführt.