1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Xanten: Jonnys Eispalast eröffnet am 11.1.2020

Eröffnung am Samstag in Xanten : Zirkuszelt wird zu Jonnys Eispalast

Schlittschuhlaufen und Bierkasten-Curling: Das ist ab Samstag in Xanten möglich.

Jonny Casselly junior lässt sein Zirkuszelt am Xantener Hafen wieder in eine Eishalle umbauen. Wo gerade noch Artisten aufgetreten sind, können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab dem Wochenende Schlittschuhlaufen gehen oder im Bierkasten-Curling und Eisstockschießen gegeneinander antreten. Die Eröffnung von Jonnys Eispalast ist am Samstag um 11 Uhr. Die Eisfläche wird 16 mal 20 Meter groß sein. Der Eintritt kostet zwei Euro, eine Stunde Eislaufen fünf Euro und jede weitere Stunde zwei Euro. Das Vorzelt mit der Gastronomie ist beheizt.

Es ist das zweite Mal, dass aus Cassellys Zirkuszelt ein Eispalast wird. Die Premiere im vergangenen Jahr sei sehr gut angenommen worden, sagte Xantens Bürgermeister Thomas Görtz am Mittwoch bei einem Pressegespräch. Guido Lohmann, Chef der Volksbank Niederrhein, pflichtete ihm bei: „Der Eispalast ist ein Gewinn für die Region.“ Von Kleve und Moers kämen die Menschen dafür nach Xanten.

Die Stadt, die Sozialstiftung, die Volksbank Niederrhein, Edeka Lurvink und die Rheinische Post unterstützen wieder den Eispalast wie schon im vergangenen Jahr. Trotz der Eintrittsgelder sei der Betrieb der Eisfläche ohne Sponsoren nicht möglich, sagte Casselly. Weitere Unternehmen könnten an den Banden für sich werben. Der Umbau zum Eispalast hatte direkt nach den letzten Weihnachtszirkus-Vorstellungen am Wochenende begonnen. Zunächst sei der Boden ausgeglichen worden, bevor Styrodur-Platten, eine Plane und schließlich die Kühlschläuche verlegt worden seien, erklärte Casselly. Nun werde die Eisfläche Schicht für Schicht aufgebaut, bis sie etwa 25 Zentimeter dick sei. In den nächsten Wochen werde sie immer wieder glattgezogen und erneuert.

Der Eispalast ist bis zum 2. Februar geöffnet. Samstags und sonntags ist von 11 bis 18 Uhr Eislaufen für jedermann, genauso werktags von 15 bis 18 Uhr. An den Vormittagen in der Woche ist die Eisfläche für die Schulen reserviert, die Schüler können kostenlos Schlittschuhlaufen gehen. „Das ist eine schöne Ergänzung zum Sportunterricht“, sagte Görtz. An den Samstagabenden gibt es einen Bierkasten-Curling-Wettbewerb. Für Samstag, 11. Januar, können sich noch Teams anmelden. Die beiden folgenden Termine am 18. und am 25. Januar sind schon ausgebucht.

Anmeldung unter eispalast@jonnycasselly.de oder Tel. 0179 6758290