1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Knete für die Fete: Marienschule Xanten will den Titel verteidigen

Video-Wettbewerb : Marienschule will den Titel verteidigen

Schüler aus der Region sind wieder dazu aufgerufen, am Video-Wettbewerb „Knete für die Fete“ teilzunehmen. Marienschülerinnen arbeiten bereits am Drehbuch. Beim letzten Mal war die Xantener Schule erfolgreich gewesen.

Im vergangenen Jahr waren die Marienschülerinnen noch in der Außenseiterrolle, als sie beim Video-Wettbewerb „Knete für die Fete“ antraten. Doch nach ihrem Erfolg tritt der aktuelle Abschlussjahrgang der Mädchen-Realschule als Titelverteidiger an. Die Konkurrenz dürfte wieder zahlreich sein: Alle Abschlussjahrgänge aus Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Alpen, Sonsbeck und Xanten können teilnehmen. Zu gewinnen sind 1000 Euro, 750 Euro und 500 Euro. Überdies wird jedes Video mit 100 Euro belohnt.

Der Wettbewerb wird zum siebten Mal von der Sparkasse am Niederrhein veranstaltet. Die Abschlussjahrgänge können bis zum 13. Januar 2021 ein maximal fünf Minuten langes Video einreichen. Die Beiträge werden auf dem Youtube-Kanal der Bank veröffentlicht, am 19. Januar beginnt eine Online-Abstimmung. Bis einschließlich 8. Februar wird jede Stimme gezählt. Diese Rangliste wird dann mit der Rangliste einer Fachjury verrechnet, um die Endplatzierungen zu ermitteln.

Das Geld ist für eine Abschlussfeier gedacht. Die Marienschule hat die 1000 Euro aber erst einmal auf einem Sonderkonto geparkt, wie Schulleiter Michael Lemkens erklärt. „Der für Juni geplante Abschlussball konnte coronabedingt nicht stattfinden.“ Die Party werde in jedem Fall nachgeholt, hoffentlich zusammen mit den Mädchen, die im kommenden Jahr die Schule verlassen. „Bis dahin wollen wir die Partykasse weiter aufstocken“, sagt Medea Schmidt. Sie ist eine von sechs Schülerinnen, die bereits an einem Drehbuch arbeiten. „Unser Video wird eine spannende Geschichte erzählen.“ Mehr will sie aber noch nicht verraten.

Die Teilnahmebedingungen und das Bewerbungsformular stehen auf der Homepage der Sparkasse am Niederrhein. Fragen beantwortet die Bank unter Tel. 02841 2062415, WhatsApp (0172 7609322) oder E-Mail: knetefuerdiefete@sk-an.de.