Filme für Open-Air-Kino im August 2019 im Hafen Xanten stehen fest

224 Nutzer haben abgestimmt : Filme für Open-Air-Kino im Hafen Xanten stehen nun fest

224 Nutzer haben auf der Facebook-Seite des FZX abgestimmt. Gezeigt werden „Der Vorname“ und „Dieses bescheuerte Herz“.

(RP) Die Filme, die beim diesjährigen Open-Air-Kino am Freitag, 2., und Samstag, 3. August, im Xantener Hafen an der Südsee gezeigt werden, stehen fest. Auf der Facebook-Seite des Freizeitzentrums Xanten konnte abgestimmt werden. Die Wahl fiel auf die Filme „Der Vorname“ mit Florian David Fitz und Christoph Maria Herbst sowie „Dieses bescheuerte Herz“ mit Elyas M’Barek. 224 Teilnehmer hatten beim Online-Voting teilgenommen.

Bereits am Donnerstag, 1. August, wird es nach Einbruch der Dunkelheit eine Sondervorstellung für die erfolgreichen Abgänger der weiterführenden Xantener Schulen geben. Der Film für diese Vorführung wird aus drei Vorschlägen ausgewählt, ebenfalls per Online-Voting auf der Facebook-Seite des FZX. Zur Auswahl stehen die drei Filme „Thilda und die beste Band der Welt“ (Roadmovie/Komödie, 2018), „Wildes Herz“ (Dokumentation, 2017) und „Wunder“ (Drama/Komödie, 2017).

Zum Besuch der Sondervorstellung sind allerdings nicht nur die erfolgreichen Schulabgänger, sondern alle Xantener Jugendlichen ab 16 Jahren herzlich eingeladen. Für alle Schulabgänger gibt es ab 20 Uhr zusätzlich ein Freigetränk (Bier oder Softdrink) in der neuen „Plaza Lounge“ an der Heinz-Trauten-Promenade.

www.facebook.com/fzx.xanten

Mehr von RP ONLINE