Fußball: Masters: Drei Viersener Teams in einer Gruppe

Fußball : Masters: Drei Viersener Teams in einer Gruppe

Die Hammergruppen blieben gestern Abend bei der Auslosung zum 27. Volksbank-Masters, das am Wochenende in der Dülkener Sporthalle am Ransberg stattfindet, weitgehend aus. Nur die Vorrunden-Gruppe C hat es ein wenig in sich, da in Gestalt des 1. FC Viersen, des TDFV Viersen und des ASV Süchteln die drei Erstplatzierten der Stadtmeisterschaften vom Wochenende gleich aufeinandertreffen. "Die Viersener Vereine müssen sich warm anziehen", meinte Heinz Offermanns, Fußballchef von TuRa Brüggen, mit einem Schmunzeln. Der Bezirksligist ist der Vierte im Bunde der C-Gruppe.

In der Gruppe A trifft Masters-Neuling Union Schafhausen auf Borussia Oedt, TSV Kaldenkirchen und Union Nettetal. In der vermeintlich leichtesten Gruppe B spielen der TSV Bockum, die TSF Bracht, Türkiyemspor Mönchengladbach und Niersia Neersen. In Gruppe D trifft Gastgeber Dülkener FC auf die SpVg. Odenkirchen, den 1. FC Mönchengladbach und VFB Korschenbroich. Die Vorrunde steht am Samstag ab 15.30 Uhr auf dem Programm. Zuvor und ab 11 Uhr steht das 13. Frauen-Masters auf dem Plan mit den Vorrundengruppen A: SC Selfkant, 1. FC Mönchengladbach, Borussia Mönchengladbach, Dülkener FC. In Gruppe B spielen Viktoria Anrath, Union Nettetal, Thomasstadt Kempen und SV Schwanenberg. Bereits am Freitagabend spielen die Alt-Herren um den Masters-Titel. In der Gruppe A spielen der SC Hardt, Rhenania Hinsbeck, Dülkener FC, SuS Schaag, in der Gruppe B ASV Süchteln, TSV Kaldenkirchen, SV Lürrip und VfR Fischeln.

(man)
Mehr von RP ONLINE