Fußball: Die Vorrundengruppen für neues Vorbereitungsturnier stehen

Fußball : Die Vorrundengruppen für neues Vorbereitungsturnier stehen

Die Organisatoren des Grenzland-Cups trafen sich in Waldniel zur Auslosung. Los geht's am 15. Juli, das Finale steigt eine Woche später.

Während die Fußballwelt am 15. Juli dem Endspiel der Weltmeisterschaft am Abend entgegenfiebert, können die Fans im Grenzland - quasi zum Aufwärmen - am Nachmittag die Premiere des Grenzland-Cups verfolgen. Das neue Turnier, das der SC Waldniel, die DJK Fortuna Dilkrath und die VSF Amern in der Vorbereitung auf die kommende Saison gemeinsam ausrichten, steigt mit Unterstützung der Volksbank Viersen vom 15. bis zum 22. Juli auf allen drei Platzanlagen.

Drei Vereine, ein Turnier - es könnte eine Erfolgsgeschichte werden. Jedenfalls hoffen das die Veranstalter. "Wir drei können es gut miteinander", äußerten sich Dilkraths Abteilungsleiter Stephan Laumen und Amerns Geschäftsführer Uli Hamacher als sie am Freitagabend in der Waldnieler Filiale des Namenssponsors Volksbank die Auslosung für das neu ins Leben gerufene Turnier vornahmen. Der 1. Grenzland-Cup gliedert sich in ein A- und ein B-Turnier. Im A-Turnier treten 12 Vereine von der Kreisliga A an aufwärts in vier Gruppen gegeneinander an. Den Auftakt gibt es am 15. Juli ab 13 Uhr in Dilkrath. Dort trifft Fortuna Dilkrath in der Gruppe A auf TuRa Brüggen und den Dülkener FC. Die Losfee Stephanie Krähenhöfer, Geschäftsstellenleiterin der Volksbank in Waldniel, zog den SV Grefrath, TSV Kaldenkirchen und den Rheydter Spielverein in die Gruppe B. Gespielt wird am 18. Juli ab 19 Uhr in Waldniel. Die Gruppe C spielen die VSF Amern, der TDFV Viersen und die TSF Bracht am 19. Juli ab 19 Uhr in Amern. Am Freitag, 19. Juli, messen sich der SC Waldniel, Concordia Viersen und der 1. FC Viersen ab 19 Uhr in Waldniel miteinander. Die Endrunde steigt am 22. Juli ab 11.30 Uhr in Amern. Die vier Gruppenzweiten spielen dort zunächst die Plätze fünf bis acht aus. Am Nachmittag ermitteln die vier Gruppensieger den Turniersieger. Insgesamt spielen die Teams um ein Preisgeld von 1525 Euro. Alleine dem Sieger wird mit 400 Euro belohnt.

Im B-Turnier spielen Dilkrath II, der SC Niederkrüchten und TSV Boisheim in Gruppe A (Spielort Dilkrath), Amern II, SuS Schaag und der ASV Süchteln II in Gruppe B (Spielort Amern) sowie der SC Waldniel II, Hinsbeck und Oberkrüchten in Gruppe C (Spielort Waldniel). Die Vorrunde wird am 17. Juli ab 19 Uhr ausgetragen. Die Endrunde mit den Gruppensiegern und den Gruppenzweiten steigt am Samstag, 21. Juli, ab 13.30 Uhr in Waldniel.

(wiwo)
Mehr von RP ONLINE