Ringen Celine Scharfscheer Deutsche Meisterin

Ringen: Scharfscheer wird Deutsche Meisterin

Ringerin des AC Ückerath holt sich gleich bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft den Titel

(-vk) Was für ein Debüt: Gleich bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft sicherte sich Celine Scharfscheer den Titel. Die 13 Jahre alte Ringerin des AC Ückerath setzte sich bei den nationalen Titelkämpfen der weiblichen Jugend und Schülerinnen in Rostock  in der Gewichtsklasse bis 38 Kilogramm durch. Sie war dabei ihren Konkurrentinnen eindeutig überlegen, gelangen ihr doch in allen drei Kämpfen Schultersiege. Ihre Vereinskolleginnen Jennifer Rösler (Kadetten, 65 kg) und Lena Kaiser (Kadetten, 69 kg) wurden in ihren Gewichtsklassen jeweils Zweite, Leoni Matthies belegte bei den Schülerinnen in der Klasse bis 52 kg Rang drei.

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler in Schiffweiler belegte der KSK Konkordia Neuss Rang elf. Vom Team, das im Vorjahr den Titel geholt hatte, konnte Trainer Alexander Jurk aus Altersgründen nur noch Timo Schaffrinna auf die Matte schicken. Nach einem 18:18 gegen die KG Küstenringer gab es zwei knappe Niederlagen gegen KSV Hösbach (19:20) und  KSV Witten (14:24).