Stand-Up-Paddeln: Tina Funke Deutsche Meisterin

Paddeln: Tina Funke fährt zum DM-Titel

Bei den Deutschen Meisterschaften im Stand Up Paddling sicherten sich die Athleten der Holzheimer SG Plätze auf dem Siegertreppchen.

Stand Up Paddling dient vielen Anfängern als Einstieg ins Surfen, weil es einfach und schnell zu erlernen ist - hat sich jedoch mittlerweile zum Trendsport entwickelt. Tina Funke fühlt sich auf ihrem Board wie zu Hause. Die Athletin der Holzheimer SG sicherte sich bei den auf dem Xantener Südsee ausgetragenen Deutschen Meisterschaften den Titel im Long-Distance-Rennen über zwölf Kilometer der Masters-Konkurrenz. Und nicht nur das: Bereits am Vortag war die HSG-Paddlerin sowohl im Sprint als auch im Kursrennen auf den dritten Platz gefahren. Der Wettkampf galt auch als Qualifikationslauf für die Weltmeisterschaft vom 23. November bis 1. Dezember 1 im brasilianischen Buzios. In guter Form zeigte sich in Xanten auch der Nachwuchs vom Sandhofsee: Bei den Schülerinnen A belegte Nele Funke Rang drei im Sprint, im „Long Distance“ kam sie auf Platz fünf, Sophia Jünger wurde Sechste.

Mehr von RP ONLINE