1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Radsport: Kilian Schmitz sprintet vor André Greipel auf Platz eins

Radsport : Kilian Schmitz sprintet vor André Greipel auf Platz eins

Bei der über zwei Wettkampftage gehenden „Apres Tour“ in Gera kann sich der Nachwuchs des VfR Büttgen Plätze unter den Top 10 erkämpfen.

Zur radsportlichen Weiterbildung nutzten die für den VfR Büttgen aktiven Franziska Minten und Kilian Schmitz die in Gera ausgetragene „Apres Tour“ mit drei Rennen an zwei Wettkampftagen

Zum Auftakt war das 2,2 Kilometer lange Bergzeitfahren der Schüler U11 zu meistern. Kilian Schmitz fuhr unter 31 Startern auf den guten fünften Rang. Franziska Minten gelang mit Rang zwölf bei 21 Starterinnen zunächst nicht der anvisierte Sprung in die Top 10, aber das Ergebnis vom Vormittag bildete die Grundlage für das nur wenige Stunden später anstehende Massenstartrennen über weitere 2,2 Kilometer auf dem Kurs des Bergzeitfahrens. Im Finallauf, reserviert für die jeweils 20 Besten, ging es in der im Bergzeitfahren ermittelten Reihenfolge auf die Strecke. Bei den Schüler U11 bestätigte Kilian Schmitz am Ende seinen fünften Rang des Vormittags und festigte damit seine Position im Gesamtklassement. Franziska Minten machte als Siebte einige Plätze im Gesamtklassement der Schülerinnen U15 gut.

Am zweiten Renntag stand für sie zum Abschluss der Veranstaltung das 27 Kilometer lange Rundstreckenrennen auf dem Programm. Durch einen weiteren siebten Rang verbesserte sich Franziska Minten im Gesamtklassement noch auf den mehr als ordentlichen sechsten Rang. Kilian Schmitz erkämpfte sich am zweiten Renntag im Rundstreckenrennen über 7,2 Kilometer den verdienten Sieg – und wurde damit gleich zweifach für seine Leistung belohnt. Durch seinen Erfolg im letzten Rennen verbesserte sich der schnelle Büttgener nämlich vor den Augen des eingeladenen Sprintkönigs André Greipel (elf Etappensiege bei der Tour der France) im Gesamtergebnis auf den starken dritten Platz und schaffte damit sogar den Sprung auf das Podium der Schüler U11.