1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Vor dem Fußballstart: FC Zons verpflichtet Skrzypczk und Labusga

Vor dem Fußballstart: FC Zons : Endlich das Stürmerproblem gelöst

Der A-Kreisligist hat die erfahrenen Jens Skrzypczk und David Labusga verpflichtet. „Oben mitspielen“ ruft Trainer Thomas Boldt als offizielles Ziel aus.

Den genauen Spielplan für die Kreisliga A Grevenbroich/Neuss hat der Fußballkreis 5 bislang zwar noch nicht veröffentlicht, doch auch für die Kicker aus dem Rhein-Kreis Neuss soll es am 22. August endlich wieder losgehen. Thomas Boldt, Trainer des FC Zons, blickt hoffnungsvoll auf die neue Spielzeit, denn er konnte in der langen Pause ein Problem lösen.

Der 34-Jährige ist mit seinen Jungs schon lange wieder im Training. „Seit dem es möglich ist, haben wir drei Mal die Woche trainiert“, verrät er. Das letzte Pflichtspiel der Zonser ist über acht Monate her, den Kickern fehlt die Matchpraxis und die fußballspezifische Belastung. Deshalb hat Boldt in der Vorbereitung gleich zehn Testspiele angesetzt. „Wir müssen Spielfitness aufbauen.“ Im Kreispokal ist der FC Zons aufgrund eines Verzichts im vergangenen Jahr nicht vertreten. In der kommenden Spielzeit will der Trainer endlich sein Stürmerproblem in den Griff bekommen. Den Zonser fehlt seit dem Abgang von Niko Baum ein echter „Vollblutstürmer“. In Jens Skrzypczk und David Labusga sind zwei Routiniers nach Zons gekommen. Skrzypczk, der einst sensationelle 47 Tore in einer A-Liga-Saison erzielte, will nach seinem Kreuzbandriss noch einmal angreifen. „Aktuell reicht die Fitness nur für eine Halbzeit, aber wir sind super zufrieden. Er ist total motiviert, wir sind froh, dass wir ihn bekommen haben.“ Auch bei David Labusga gerät Boldt ins Schwärmen: „Er hat einen Torinstinkt, das ist der Wahnsinn und er reißt alle mit.“ Labusga knackte bei Stürzelberg zuletzt zwei Jahre in Folge die 30-Tore-Marke in der Kreisliga B.

  • Bürgermeister Erik Lierenfeld bei der Übergabe
    Auszeichnung für Peter-Josef Braun und Karl Kress : Stadt Dormagen verleiht zweimal den Ehrenring
  • Tausende Besucher am ersten Tag : Equitana Open Air zieht die Massen nach Neuss
  • Niklas Geraets (weißes Trikot) im Kampf
    Fußball : Niklas Geraets trifft zwei Mal für den VfR Fischeln

Die Neuzugänge Marcel Wedemann, Patrick Pelikan, Can Karahan und Rückkehrer Giuseppe Castorino verstärken den Kader qualitativ in der Breite. „Oben mitspielen“ hat Boldt als offizielles Ziel ausgerufen. In erster Linie wird es ihn aber wohl freuen, wenn er endlich mal eine komplette Saison als Trainer des FC Zons erleben darf. Seit seinem Amtsantritt 2019 wurden aufgrund der Corona-Pandemie gleich zwei Spielzeiten in Folge abgebrochen.