1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Reuschenberger Sommerbiathleten räumen im Sauerland ab

Sommerbiathlon : Reuschenberger Biathleten räumen im Sauerland ab

Der SSV Neuss-Reuschenberg macht bei den Westdeutschen Meisterschaften im sauerländischen Schmallenberg eine „sensationell“ gute Figur.

(sit) Für Furore sorgten die Sommerbiathleten des SSV Neuss-Reuschenberg bei den zweiten Westdeutschen Meisterschaften des deutschen Schützenbundes in Schmallenberg, an denen mehr als 100 Sportler aus dem Rheinland, Westfalen und Hessen teilnahmen. In der Disziplin Sprint konnte sich Jürgen Hillen (Herrenklasse IV) über drei Kilometer mit neuer persönlicher Bestleistung über Bronze freuen. Andreas Heine (Herren II) wurde über vier Kilometer mit gutem Schießergebnis Vierter, in der Herrenklasse I überzeugten Daniel Kapp (8.) und Tobias Urbach (9.).

In der Disziplin Target Sprint über die 1,2 Kilometer holte Lara Schenkendorf bei den Schülerinnen genauso zum ersten Mal Gold wie Finn-Lukas Schmidt bei den Schülern. Marie Glombitza krönte ihr Debüt in der Damenklasse nach einem starken Lauf in 6:37 Minuten mit Platz vier. Tobias Urbach löste als Fünfter bei den Herren I im Entscheid durch Fotofinish mit persönlicher Bestleistung von 6:09 Minuten wie Schenkendorf, Glombitza, Schmidt (alle Target-Sprint) sowie Hillen (Sprint) das Ticket für die Deutschen Meisterschaften im September in St. Andreasberg/Harz. Sein total euphorisches Fazit: „Unser Abschneiden hier war sensationell!“