2. Handball-Bundesliga Dormagen gewinnt Testspiel gegen VfL Gummersbach

Handball : TSV siegt im letzten Testspiel gegen VfL Gummersbach

Die erste Halbzeit, sagt Dusko Bilanovic, sei „allererste Sahne“ gewesen: Zur Pause lagen seine Handballer im letzten Testspiel der Saisonvorbereitung mit 16:9 gegen den VfL Gummersbach in Front.

Am Ende setzte sich der TSV Bayer Dormagen gegen den Erstliga-Absteiger zwar „nur“ mit 31:30 durch, trotzdem war der Trainer mit der Partie „mehr als zufrieden.“

Dass der Vorsprung nach der Pause schmolz, sah Bilanovic nicht als tragisch an: „Gummersbach wollte dieses Prestigeduell nicht verlieren, entsprechend sind die im zweiten Durchgang zur Sache gegangen. Für uns war wichtig, dass sich keiner verletzt, deshalb haben wir ein bisschen Aggressivität rausgenommen.“

Im ersten Durchgang überzeugten die Dormagener vor 150 Zuschauern mit einer starken Abwehrleistung, während im Angriff Ante Grbavac (7) und Ian Hüter (6) als Torschützen sowie Benjamin Richter als Regisseur die Akzente setzten. Die weiteren Tore für den TSV, bei dem weiterhin Eloy Morante Maldonado, Patrick Hüter, Julian Köster und Heider Thomas fehlten, erzielten: Löfström (4), Reuland, Reimer (beide 3), Richter (3/1), Sterba, Noll (beide 2), Rebelo und Braun (je 1).

Mehr von RP ONLINE