Kreismeisterschaft: Zwei Titelverteidigungen und zehn neue Meister.

Tennis : Tenniskreis Neuss kürt seine Besten

Franz-Josef Lang und Joachim Piegsa gelingt die Titelverteidigung.

(hynr) Über zwei Wochen streckte sich die Trilogie der Tennis-Kreismeisterschaften im Rhein-Kreis Neuss, an denen knapp 100 Sportler teilnahmen. Am Ende der Finalspiele beim TC Weckhoven standen die zwölf neuen Kreismeister fest. Neben den zwei Titelverteidigungen von Franz-Josef Lang in der Altersklasse Herren 65 und Joachim Piegsa bei den Herren 75 gab es auch einige neue Gesichter ganz oben auf dem Siegerpodest.

Bei den Damen setzte sich Lina Kavermann vom TC Blau-Weiß Neuss gegen die Konkurrenz durch. In den anderen Damenkategorien gewannen Melanie Bense (Damen 40) und Barbara Wilken-Neuhaus (Damen 50). Neuer Kreismeister bei den Herren ist Daniel Schillings vom HTC Schwarz-Weiß Neuss. Dennis Marquardt (Herren 30), Gunter Alex (Herren 40), Thomas Borchert (Herren 50), Rainer Steinfort (Herren 60) und Wolfgang Hellmund (Herren 70) sicherten sich die Titel in den jeweiligen geschlossenen Altersklassen. Im Herren-Doppel triumphierte das Doppel Parsch/Scheibler, im Mixed-Doppel erwischten Stirken/Reinking den besten Tag.