1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Corona im Rhein-Kreis Neuss: Immer mehr Lieferangebote für Bürger

Angebote im Rhein-Kreis Neuss : Mehr Lieferservice wegen Corona

Die Nachfrage steigt. Metzger zum Beispiel weiten ihre Liefer-Angebote aus.

(abu) Die klassische Mittagstour hat inzwischen den doppelten Umfang. Zu zweit rückt die Metzgerei Herten derzeit aus, um ihre Kunden mit Speisen und auch Wurst zu versorgen. Am Freitag ist Metzger Bernd Herten zu Kunden unterwegs. Geliefert wird vom Standort an der Steubenstraße in Neuss aus, die Tour führt Richtung Innenstadt bis zum Bahnhof. „Viele, die den Mittagstisch früher selbst bei uns abgeholt haben, lassen sich das Essen wegen der Corona-Krise derzeit liefern“, sagt Birgit Herten. Der Umfang habe um geschätzt 50 Prozent zugenommen.

Zudem gibt es Kunden, die sich auch Fleisch bringen lassen – idealerweise wird das mit der täglichen Mittagstisch-Tour kombiniert. Einen Mindestbestellwert gibt es zwar nicht. „Aber wir können natürlich auch nicht für zum Beispiel zwei Scheiben Wurst losfahren“, sagt Birgit Herten.

Aus Gesprächen mit Kollegen weiß sie, dass inzwischen viele Metzger- und Fleischereibetriebe ihren Lieferservice intensiviert haben. Das liegt auch daran, dass weniger Leute wegen des Kontaktverbots unterwegs sind. Die Unternehmer sind darauf angewiesen, dass sich ihre Angebote herumsprechen. „Wichtig ist, dass die Leute wissen, dass wir weiter für sie da sind“, sagt Birgit Herten. Willi Schillings, Obermeister der Fleischer-Innung betont, dass immer mehr Kollegen im Rhein-Kreis Neuss auch auf den Ausbau von Lieferangeboten setzen. Er selbst will in seinem Betrieb in Grevenbroich-Kapellen ab nächster Woche am Dienstag- und Freitagnachmittag Lieferungen anbieten. Diese müssen vorher telefonisch bestellt werden. Darauf weist Georg Maria Balsen, Sprecher der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, hin. Eine wesentliche Aufgabe sei es, auf die wegen der Corona-Pandemie veränderten Bedingungen zu reagieren und Angebote zu schaffen, die die Kunden jetzt benötigen – zum Beispiel durch Lieferungen. Auch Bäcker würden verstärkt auf solche Angebote setzen.

Eine Übersicht über Bring- und Abholservices sowie Lieferdienste und Initiativen bietet „RP-gemeinsam-stark“ im Internet.

Jeden Tag alle Nachrichten zur Corona-Krise in Ihrer Stadt – bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter „Total Lokal“ mit täglicher Corona-Sonderausgabe!