1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Die „Finals“ mit Fünfkampf-DM in Neuss sind verschoben

Moderner Fünfkampf : Die „Finals“ mit Fünfkampf-DM sind verschoben

Es sollte einer der sportlichen Höhepunkte im Olympiajahr für Nordrhein-Westfalen und für Neuss werden: Vom 5. bis 7. Juni waren im Rahmen der „Finals“ Deutsche Meisterschaften in 16 Sportarten in der Metropolregion Rhein-Ruhr geplant, darunter die nationalen Titelkämpfe im Modernen Fünfkampf, die am 5. Juni in Neuss mit den Disziplinen Schwimmen und Fechten starten, einen Tag später auf Gut Neuhaus in Grevenbroich mit dem Reiten fortgesetzt und mit dem Laserrun in Aachen enden sollten.

Aufgrund der unklaren Situation mit Blick auf die Corona-Pandemie einigten sich die beteiligten Sportfachverbände, die Staatskanzlei NRW sowie die übertragenden Fernsehsender ARD und ZDF auf eine Verschiebung des Gesamtevents. Ein möglicher neuer Termin wird unter Berücksichtigung des nationalen und internationalen Sportkalenders geprüft, heißt es in der Mitteilung der „Die Finals GmbH“, eine „etwaige Durchführung einzelner Deutscher Meisterschaften später im Jahr 2020 liegt im Ermessen der einzelnen Sportfachverbände.“

Der Deutsche Verband für Modernen Fünfkampf (DVMF) hatte zuvor bereits beschlossen, alle nationalen Wettkämpfe und Maßnahmen abzusagen. Davon betroffen sind auch die Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U 17, die am 4. und 5. April ebenfalls in Neuss ausgetragen werden sollten.