1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Fußball-Camp: 30 Nachwuchskicker auf der Anlage des DJK VfL Giesenkirchen

Spaß in Mönchengladbach Giesenkirchen : Fußball-Camp für 30 Nachwuchskicker

Die Fußballschule Grenzland hat auf der Anlage des DJK VfL Giesenkirchen ein Sommer-Camp ausgerichtet. An vier Tagen wurden die Kinder dort von professionellen Trainern betreut.

30 fußballbegeisterte Kinder haben auf der Anlage des DJK VfL Giesenkirchen am Ferien-Camp der Fußballschule Grenzland teilgenommen. Die Nachwuchskicker wurden an vier Tagen abwechselnd von den professionellen Trainern der Fußballschule Grenzland trainiert. Dominik, Trainer im Nachwuchsleistungszentrum eines regionalen Profi-Clubs, war sehr zufrieden mit dem Verhalten und Engagement der Kinder: „Zusammen haben wir in den vier Tagen unheimlich viel Spaß gehabt und ich bin überzeugt, dass die Kids auch das ein oder andere gelernt haben.“ Auch Fatih, der unter anderem für den FC Porto in Portugal und Roda Kerkrade in den Niederlanden gespielt hat, hatte viel Freude in Mönchengladbach: „Die Kinder haben super mitgezogen. So macht Fußball Spaß!“

Je nach Alter trainierten die Kinder unterschiedliche Inhalte. In den jüngeren Altersklassen wurde besonders viel spielerisch gearbeitet. In der ältesten Trainingsgruppe flossen auch bereits taktische Elemente mit ein. Im Laufe der Camp-Tage hatten alle Kinder die Möglichkeit, die Geschwindigkeit ihres Torschusses an einer Messanlage zu testen und erhielten zum Ende ihr Ergebnis auf einer von allen Trainern unterschriebenen Urkunde. „Unsere Kinder haben einiges dazugelernt, aber vor allem auch richtig viel Spaß gehabt. Es war toll zu sehen, wie die Trainer mit den Kindern gearbeitet haben. Das Fußball-Camp hat wirklich Spaß gemacht“, so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps.

  • Am Dienstag meldet die Stadt Mönchengladbach
    Corona-Zahlen aus Mönchengladbach (Dienstag, 20. Juli) : Inzidenz in Mönchengladbach bleibt niedrig
  • Vor wenigen Tagen stand an dieser
    Forderung nach mehr Grün : Unbekannter pflanzt Esche mitten auf Gehweg in Mönchengladbach
  • Borussia Mönchengladbach hat Adi Hütter für
    Borussia im Topteam-Dilemma : Hütter kämpft mit einem Zeitproblem

Alle Teilnehmer erhielten am ersten Tag des Camps ein eigenes Trikot und eine Trinkflasche für die Getränke-Station. Ein täglich frischer Obstkorb sowie jeden Tag ein warmes Mittagessen rundeten die Camp-Tage kulinarisch ab. Am Ende der vier Tage gab es viele strahlende Gesichter bei den Kindern. Auch in den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fußballschule Grenzland wieder Fußballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de.