1. NRW
  2. Städte
  3. Leichlingen

Leichlingen: Paul-Klee-Schüler Qualifizierung Berlin

Sportwettbewerb : Leichlinger Paul-Klee-Schule fährt zum Finale nach Berlin

Die Leichtathletik-Mannschaft hat sich für die Endrunde „Jugend trainiert für Paralympics“ in der Hauptstadt qualifiziert.

(ena) Die Leichtathletik-Mannschaft der LVR-Paul-Klee-Schule in Leichlingen, Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, hat sich zum 7. Mal seit 2011 für das Bundesfinale „Jugend trainiert für Paralympics“ in Berlin qualifiziert.

Am 10. Juli fand auf der Fritz-Jakobi-Sportanlage des TSV Bayer Leverkusen das inklusive Landesfinale Leichtathletik der Wettbewerbe „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“ in Nordrhein Westfalen statt. Die Mannschaft aus Leichlingen ging als Vertreter der Bezirksregierung Köln, zweifacher Bundessieger, vielfacher Landessieger und Titelverteidiger favorisiert in das Landesfinale gegen die Mannschaften aus Mönchengladbach, Olpe  und Reken und konnte seiner Favoritenrolle tatsächlich voll gerecht werden.

Wegen des Hochwasser-Unglücks an der Paul-Klee-Schule hatten die Sportler zwar zuvor keine gemeinsamen Trainingsmöglichkeiten und viele Sportgeräte, etwa Sportrollstühle,  sind seit dem Hochwasser kaputt – dennoch gelang es der jungen Mannschaft erneut, den Titel des Landessiegers NRW zu holen.

 Auch der Ausfall eines langjährigen Mannschaftsmitgliedes am Morgen vor dem Wettkampf und die Sturzverletzung einer Athletin beim Sprint  konnten das von den Sportlehrkräften Anke Hellhake-Christ und Kay Wrede sowie der Krankenschwester Christine Paschetag begleitete Leichtathletik-Team nicht aufhalten: Die Paul-Klee-Schule gewann mit 130 Punkten vor der Schule aus Reken mit 116 Punkten und der Schule aus Mönchengladbach mit 97 Punkten. Belohnt wurden die Jungen und Mädchen mit dem Siegerpokal, Goldmedaillen und persönlichen Urkunden.

Nun vertritt die Mannschaft der Paul-Klee-Schule vom 23. bis zum 27. September erneut das Bundesland Nordrhein-Westfalen beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Paralympics“ in Berlin. Die Teammitglieder sind:  Juliane Dein, Lea Groneck, Xenia Kern, Lavanya Navendran, Esma Yasar, Tim Jürgens,  David Kühn, Justin Latini, Leonard Steffen und Max Westerfeld.

(ena)