1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Unfall bei Verfolgungsjagd.

Autofahrer unter Drogen flüchtet vor Polizei : Unfall bei Verfolgungsjagd

Als Beamte einen jungen Mann am Steuer eines BMW am Sonntagabend kontrollierten, gab dieser Gas und jagte ohne Licht davon. In einer Kurve verlor der anscheinend unter Drogen stehende 20-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen.

Mit einem Unfall hat eine Verfolgungsjagd zwischen der Polizei und einem Autofahrer in Kamp-Lintfort geendet. Eine Streifenwagenbesatzung hatte den 20 Jahre alten Mann mit seinem BMW am Sonntag gegen 21 Uhr an einer Tankstelle an der Moerser Straße angehalten. Die Beamten hatten den Eindruck hatten, dass er unter Drogen stand. Als ein Vortest bei dem Autofahrer den Verdacht bestätigte, gab dieser Gas und fuhr ohne Licht davon. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf. Der flüchtige Autofahrer verlor in einer Linkskurve im Bereich Rheinberger Straße / Rheurdter Straße die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Er konnte seinen Wagen allerdings wieder auf die Straße lenken – dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Streifenwagen. Dieser war mit zwei Beamten (beide 28 Jahre alt) besetzt. Alle Unfallbeteiligten blieben zum Glück unverletzt. Dem BMW-Fahrer entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher.

(RP)