1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Trotz Corona bleibt Wertstoffhof in Birten auch für Alpener und Sonsbecker offen

Abfallentsorgung in Corona-Zeiten : Wertstoffhof in Birten bleibt geöffnet

Großer Andrang vorm Werstoffhoff. Wegen der Ansteckungsgefahr dürfen nur zwei Wagen gleichzeitig aufs Gelände.

Der Gemeinschafts-Wertstoffhof Xanten-Alpen-Sonsbeck in Birten bleibt bis auf Weiteres zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet (mittwochs von 14 bis 18 Uhr, freitags von 10 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 14 Uhr). Um die Pandemie-Regeln einhalten zu können, werden aber nur noch drei Fahrzeuge gleichzeitig auf das Gelände gelassen. Das teilten die Kommunen Sonsbeck und Xanten mit. Für die Bargeldübergabe werden Schalen bereitgestellt. „Die müssen zwingend genutzt werden.“ Wegen dieser Maßnahmen kann es zu Wartezeiten kommen. Anlieferer, die bis zur Schließung nicht aufs Gelände gelangt sind, müssten es „leider erneut versuchen“. Die Bevölkerung wird aufgerufen, nur Entsorgungen vorzunehmen, die nicht aufgeschoben werden können. Das Sonsbecker Rathaus weist außerdem darauf hin, dass Bürger dort Kompost-, Restmüll- und gelbe Säcke bekommen. Für die Kommunikation möge die Gegensprechanlage am Eingang benutzt werden.