Tischtennis-Spieler Niklas Neske dreifacher Kreismeister

Tischtennis-Kreismeisterschaft : Niklas dreifacher Kreismeister

Der Xantener Nachwuchsspieler stand in Weeze dreimal ganz oben auf dem Siegertreppchen. Auch die anderen TuS-Talente überzeugten an der Platte.

Der TSV Weeze blickt auf eine gelungene Großveranstaltung zurück. Bei der Kreismeisterschaft an der Platte war die Halle an allen drei Tagen sehr gut gefüllt. „Die Veranstaltung war Werbung für den Tischtennis-Sport am Niederrhein“, sagte der Kreis-Vorsitzende Klaus Verburg.

Für den SV Millingen lief’s vor allem im Senioren-Bereich prächtig. In einem reinen „Buben“-Finale schnappte sich Oliver Müller gegen Rolf Ehlert den Titel der Herren 50. Im Doppel erreichten die zwei den zweiten Platz. Ähnlich gut war das Abschneiden in der Herren-B-Konkurrenz. Ehlert holte den Sieg. Er gab im Turnier nur einen Satz ab.

Der TuS Xanten hatte im Vorfeld eine große Teilnehmerzahl im Jugendbereich angekündigt. Abteilungsleiter Fabian Welbers war hochzufrieden mit den Auftritten der Nachwuchsspieler. Der zwölfjährige Niklas Neske (Jungen 13) ließ Tom Richter (TuS Borth) kaum eine Chance und qualifizierte sich als Kreismeister fürs Turnier auf Bezirksebene in Wuppertal (26./27. Oktober). Als Zweit- und Drittplatzierter lösten auch Jonas Cornelißen und Timon Schulze-Bergkamen (beide Jungen 18) sowie Jan-Erik Neske das Ticket für diese Meisterschaft.

Jan-Erik musste sich seinem Bruder im Jungen-15-Finale geschlagen geben. In der Doppel-Konkurrenz wurden die zwei Xantener Zweiter. Bei den Jungen 13 stand Niklas mit Timon ganz oben auf dem Treppchen. „Vorstand und Trainer-Team freuen sich über die positive Weiterentwicklung im Jugendbereich“, sagte Welbers. Aus der Verbandsliga-Mannschaft des TuS 08 Rheinberg durfte sich Michael Volkmann über den geteilten dritten Rang bei den Senioren 40 freuen. Das gelang ebenfalls Carsten Linder eine Altersklasse höher (Senioren 50).

Mehr von RP ONLINE