Handball : Kentin Mahé besucht den TVK

Hoher Besuch bei der C-Jugend des TV Korschenbroich: In Kentin Mahé war ein zweifacher und amtierender Weltmeister und Olympia-Silbermedaillengewinner von 2016 zu Gast in der Waldsporthalle.

Der 27 Jahre alte Franzose holte mit der SG Flensburg-Handewitt in der abgelaufenen Saison die Deutsche Meisterschaft und läuft künftig für den ungarischen Serienmeister KC Veszprem auf. Mahé wurde neun Jahre lang in der Jugend des TSV Bayer Dormagen ausgebildet und schaffte dort den Sprung zum Bundesligaspieler. Familiäre Beziehungen nach Korschenbroich zogen den Spielmacher und frisch gebackenen Vater nun in die Waldsporthalle, wo er die Leistungsdiagnostik der C-Jugend besuchte. „Natürlich war das Erscheinen des französischen Nationalspielers Motivation genug, um beste Ergebnisse zu erzielen“, sagte TVK-Pressesprecher Klaus Weyerbrock. Zuerst stand der gefürchtete Ausdauertest auf dem Plan, danach wurden Sprint- und Sprungleistung getestet. Mahé ließ es sich nicht nehmen, die Jungs bei den anschließenden Kraftübungen als Testleiter anzuspornen und sein Können selbst zu testen.

(pas-)