Fußball-Bezirksligist VfL Tönisberg kaum noch mit Chancen auf Platz zwei

Fußball-Bezirksliga : Tönisberg kaum noch mit Chancen auf Platz zwei

Die Himmelmann-Auswahl verliert das Verfolgerduell.

(WeFu) Der VfL Tönisberg ist im Rennen um den zweiten Platz, der zur Relegation berechtigen würde, bei neun Zählern Rückstand praktisch aus dem Geschäft. Dafür verantwortlich ist eine 2:3 (2:1)-Niederlage im Verfolgerduell bei Victoria Mennrath. „Wir sind, bedingt durch die schlechten Trainings- und Spielmöglichkeiten der jüngsten Vergangenheit, nicht 100 Prozent fit. Da fehlt es bei dem ein oder anderen an der nötigen Kondition. Dazu mussten gleich fünf Mann ersetzt werden, was nicht zu kompensieren war“, gab Trainer Karl-Heinz Himmelmann deutlich zu verstehen.

Das Spiel selbst begann für den VfL verheißungsvoll, denn nach Foul an Daniel-Richard Franken verwandelte Tolga Dügencioglu den fälligen Elfmeter zur Führung (12.). Auch der schnelle Ausgleich der Mennrather von Oliver Krüppel schockte die Rot-Weißen nicht (16.), denn erneut Dügenciolu legte nach einem sehenswerten Angriff wieder vor (41.). Im zweiten Abschnitt allerdings machten die Platzherren viel Druck. Nach dem Ausgleich von Evgenij Pogorelov (49.) lief kurz vor dem 2:3 auf der Gegenseite Nico Jeegers allein auf Victorias Schlussmann David Platen zu, schloss aber zu früh ab und den Keeper an. Sandro Meyer besorgte das 3:2 (84.).  

Mehr von RP ONLINE