Fußball-Bezirksligist Tönisberg fehlt ein Quartett

Fußball : VfL Tönisberg fehlt ein Quartett

Der Fußball-Bezirksligist will durch einen Heimsieg gegen Repelen in die Spitzengruppe vorstoßen.

(WeFu) Die Frage, wohin der Weg weiterführt, kann dem VfL Tönisberg nach vier Siegen in Folge – davon einer im Pokal – vor der Partie gegen den Vorjahresabsteiger und Tabellenzweiten VfL Repelen ruhig einmal gestellt werden. Während Kapitän Philip Stürz und Sören Höffler noch in Urlaub sind, fallen Marvin Höffges und Lars Lindmüller verletzungsbedingt aus. Mit dem angeschlagenen Robin Fuhrmann wird dagegen gerechnet. „Ein wichtiger Mann für uns, dessen Mitwirken ausschlaggebend sein kann“, meinte dazu Trainer Karl-Heinz Himmelmann. Für den langen VfL-Schlussmann Robin Bertok, der im Sommer an die Schaephuysener Straße zurückgekehrt ist, gibt es ein Wiedersehen mit seinen ehemaligen Kameraden.

Vor dem Heimspiel des VfB Uerdingen gegen den SSV Strümp sagte Trainer Stefan G. Rex: „Meine Priorität liegt weiter auf der Defensive. Wir haben zwei Mal zu Null gespielt und werden auf dieser Linie weiter fahren. Unser Gegner ist ambitioniert in die Saison gegangen. Anfänglich lief es nicht besonders, aber zuletzt hat er sich stabilisiert.“ In Christoph Claeren ist zwar ein wichtiger Defensivakteur aus dem Urlaub zurück, dafür fehlt aber Giulio Wies. In Reihen der Gäste spielen mittlerweile mit Phillip Grund, Jan-Hinrich Fischer und Gürhan Ger drei ehemalige Uerdinger.

Mit der gleichen taktischen Disziplin und dem unbändigem Einsatz wie zuletzt will der SSV Grefrath auch die Begegnung gegen den favorisierten 1. FC Viersen angehen. Aktueller Lichtblick in Sachen Kader: In Daniel Walter ist nach langer Pause wieder ein Abwehrspieler aktiv, der gebraucht wird. Er kam beim Sieg in Brüggen schon zu einem Kurzeinsatz. In Andre Seidel (VfB Uerdingen) und Maiko Becker (VfR Fischeln II) wechselten im Sommer zwei bekannte Torjäger aus der hiesigen Szene zum 1. FC. Aber während Seidel schon drei Mal traf, steht bei Becker weiter die Null.

Mehr von RP ONLINE