1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagener Werbegemeinschaft überreicht den Hauptgewinn

Schlüsselübergabe : Werbegemeinschaft überreicht den Hauptgewinn

Der Hauptgewinn ist weg, jetzt müssen sich noch weitere Hauptgewinner der Weihnachtsverlosung der Werbegemeinschaft melden.

Freudestrahlend nahm Anja Lienenkämper die Schlüssel für ihren neuen Wagen in Empfang. Die 47-Jährige hat den Hauptpreis der Weihnachtsverlosung der Werbegemeinschaft, einen VW Up, gewonnen. Dazu gab’s Blumen und viele Glückwünsche. Der Wagen bleibt in der Familie. Die 20-jährige Tochter Julia wird den weißen Flitzer künftig lenken. Dirk Hövel von Kfz-Technik Hövel, der den Wagen bestellt hatte, übergab die Schlüssel. Das Los erhielt die Gewinnerin im Reisebüro im Island. Dort hatte Anja Lienenkämper eine Reise nach Ägypten gebucht.

Große Freude auch bei der Werbegemeinschaft. „Endlich behält mal jemand den Hauptgewinn“, sagte Ute Seemann, die jetzt noch auf die weiteren Hauptgewinner wartet. Denn sowohl der zweite Preis mit der Nummer 5863 (Fernseher), als auch der dritte Preis 38006 (Handwerkergutschein) und der vierte Preis mit der Losnummer 140661 (Reisegutschein 500 Euro) sind noch nicht abgeholt worden. Die Preise liegen bis 31. Januar im Geschäft von Ute Seemann (Kindermoden Bubble’s, Etapler Platz).

  • Am 28. Dezember wurde der Hauptgewinn
    Weihnachtsverlosung : Hückeswagenerin gewinnt das Auto
  • Die Spannung stieg, als Lucas Weber
    Hauptziehung der Weihnachtsverlosung : Die Losnummer 61.624 gewinnt das Auto bei der Weihnachtsverlosung
  • Auch im vergangenen Jahr versammelten sich
    St. Martin : Martinssonntag mit Fackelzug, offenen Läden und Verlosung

Insgesamt wurden in der Vorweihnachtszeit 170.600 Lose ausgegeben, 11.000 mehr als 2017 – „das sind dann auch 110.000 Euro mehr Umsatz für die Händler“, sagte Seemann. Ein positives Signal, wenngleich die Werbegemeinschaft einen Appell an alle Händler richtet, die noch nicht Mitglied sind. „Wir wollen an einem Auto als Hauptgewinn festhalten, finden aber auch, dass alle Gewebetreibenden, die ja von solch einer Verlosung auch profitieren, beitreten sollten“, sagte Uwe Heinhaus. Zurzeit zählt die Werbegemeinschaft 60 Mitglieder, mit zehn weiteren wäre man sehr zufrieden, sagte er. Dann seien weitere interessante Aktionen für die Kunden gesichert.

An den Ketten wird dieser Aufruf abprallen, sie öffnen zu den verkaufsoffenen Sonntagen ihre Geschäfte, „was auch sehr gut ist“, sagte Ute Seemann, aber Mitglied in Werbegemeinschaften werden sie in keiner Stadt.

Aber in Hückeswagen gibt es eben auch noch einige Einzelhändler, die nicht Mitglied in der Werbegemeinschaft sind. Der Jahresbeitrag beträgt 240 Euro – plus Mehrwertsteuer. „Die Beiträge in umliegenden Städten sind deutlich höher“, sagte Dirk Sessinghaus.