1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen
  4. Themen

Hückeswagen: Aktuelle News und Infos zur NRW-Stadt im Bergischen Land

Hückeswagen: Aktuelle News und Infos zur NRW-Stadt im Bergischen Land

Hückeswagen

  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Regierungsbezirk: Köln
  • Einwohner: 14.810 (Stand: 2020)
  • Sehenswürdigkeiten: Schloss Hückeswagen, Bevertalsperre, Heimatmuseum

Hückeswagen ist eine Kleinstadt im Oberbergischen Kreis, der sich im sogenannten Bergischen Land befindet, einer ländlich geprägten Region im Süden Nordrhein-Westfalens.

Wo liegt Hückeswagen?

Die Kleinstadt, über der sich ein weithin sichtbares Schloss erhebt, weshalb sie auch als Schloss-Stadt bezeichnet wird, liegt etwa 15 Kilometer von der Großstadt Remscheid und etwa 40 Kilometer von der Rhein-Metropole Köln entfernt. Hückeswagen befindet sich im Regierungsbezirk Köln und hat die Gemeindekennzahl 05374016. 

Wie viele Menschen leben in Hückeswagen?

Wie in den meisten eher ländlich gelegenen, kleineren Städten und Gemeinden, ist die Einwohnerzahl in Hückeswagen in den vergangenen Jahrzehnten relativ gleichbleibend, mit insgesamt leicht fallender Tendenz. Zwar sind verschiedene Großstädte wie etwa Remscheid, Solingen und Wuppertal oder auch Köln und Düsseldorf in nicht allzu großer Entfernung – dass Hückeswagen indes zum sogenannten „Speckgürtel“ dieser Städte zählen würde, ist definitiv nicht so. Das liegt vor allem daran, dass der nächste Autobahnanschluss in Remscheid-Lennep und über zehn Kilometer entfernt ist, was die Schloss-Stadt vor allem für Berufspendler nicht so interessant macht. Derzeit, Stand Februar 2022, leben in Hückeswagen 15.525 Menschen. Die Zahl der Einwohner ist von 2004 – damals waren es noch 16.393 – mehr oder weniger konstant gesunken. 

Wie ist die Postleitzahl von Hückeswagen?

Die Postleitzahl von Hückeswagen lautet 42499. Das System der Postleitzahlen in Deutschland gibt es seit 1941, damals noch in Form zweistelliger Gebietszahlen. In den 1960er Jahren bekamen die beiden deutschen Staaten BRD und DDR jeweils eigenständige, vierstellige Postleitzahlen – damals war die Hückeswagener Postleitzahl 5609. Nach der Wende fand 1993 eine Reform statt, in deren Folge ein einheitliches, gesamtdeutsches und fünfstelliges Postleitzahlensystem eingeführt wurde. In diesem Zusammenhang bekam die Schloss-Stadt die Zahl 42499. 

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Hückeswagen?

Neben dem bereits erwähnten Grafenschloss mit seinem Schlossgarten, einem historischen Pavillon darin und dem Heimatmuseum, das sich im Schloss befindet, gibt es in der Schloss-Stadt noch weitere Sehenswürdigkeiten. Etwa die evangelische Pauluskirche, die auf den Ruinen der Nikolauskirche von 1508 erbaut wurde, die wiederum beim großen Stadtbrand Mitte des 18. Jahrhunderts zerstört wurde. Natursehenswürdigkeiten – und zugleich Naherholungsziele – sind die beiden unmittelbar in Hückeswagen gelegenen Talsperren – große, aufgestaute Seen –, die  Wupper-Talsperre und die Bever-Talsperre.

Auch die Wupperauen, die im Rahmen der Regionale 2010 mit Fördermitteln angelegt wurden, dienen den Menschen in der Stadt als Naherholungsziel am Fluss. Die weitgehend denkmalgeschützte Altstadt mit der Islandstraße und der Marktstraße zählt ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten, die zu einem Besuch der Schloss-Stadt dazugehören sollten. Jedes Jahr am zweiten Septemberwochenende findet in Hückeswagen das weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Altstadtfest statt, das vor allem von den Vereinen aus der Stadt gestaltet wird und am ganzen Wochenende für viel Trubel und Leben in der Stadt sorgt. 

Welche Museen gibt es in Hückeswagen?

In Hückeswagen gibt es nur ein Museum – das Heimatmuseum, das im Schloss untergebracht ist. Darin sind auf zwei Etagen viele Ausstellungsstücke aus der langen Geschichte zu finden. Im oberen Bereich gibt es vor allem Informationen über die Geschichte der Grafen von Hückeswagen, während es sich im Erdgeschoss vor allem um die Wohnkultur und das Handwerk der vergangenen Jahrhunderte dreht. Dazu sind auf einer Videowand mehrere Filmbeiträge zu sehen, in der Schlosskapelle gibt es kirchliche Objekte aus früheren Jahrhunderten zu bestaunen.

Aktuelle News und weitere Infos zur Stadtgeschichte von Hückeswagen finden Sie hier.

Beliebte Bilder